Ads
Nachrichten

‚RHOBH‘-Star Dorit Kemsley behauptet, Lisa Vanderpump habe sie auf der Party ignoriert

Ads

Mehr zu: Dorit Kemsley Camille Grammer: „Langweilig“ Dorit Kemsley ist „süß, aber unerträglich“ Erika Jayne: „Ich werde meinen Lexapro aufpeppen“, nachdem sie erfahren hat, dass Garcelles Sohn für LVP arbeitet Lisa Vanderpump antwortet auf Kyle Richards, der sie „schlau“ nennt. zeigt ihr Handy Kyle Richards zweifelt an der „schlauen“ Lisa Vanderpump, die Dorit eine Raubüberfall-SMS geschickt hat

„Real Housewives of Beverly Hills“-Star Dorit Kemsley behauptet, Lisa Vanderpump habe sie auf der Party einer gemeinsamen Freundin ignoriert, was ihre Fehde weiter entfacht.

Während ihres Auftritts in der Folge von „Watch What Happens Live with Andy Cohen“ am Mittwoch bekräftigte die 45-jährige Kemsley ihre Behauptungen, Vanderpump, 61, habe sich nie an sie oder ihren Ehemann Paul „PK“ Kemsley gewandt, nachdem sie ausgeraubt worden war mit vorgehaltener Waffe in ihrem Haus.

„Hören Sie, ich habe eine Menge Dinge gehört. Ich habe gehört, dass sie sich an mich gewandt hat, dachte, sie sei blockiert, also weiß man nie wirklich, was man glauben soll“, sagte Dorit.

„Ich weiß das: Wenn wir die Nachricht erhalten hätten, hätten wir geantwortet. Ich will diese LVP-Sache nicht in die Länge ziehen, aber drei Monate, vier Monate nach dem Vorfall haben wir sie gesehen. Wir waren auf der 70. Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes.“

Nachdem Dorit behauptet hatte, Vanderpump sei bei der Feier „nie auf sie oder PK, 54, zugekommen“, sagte sie: „Wenn Sie eine SMS gesendet hätten und es Ihnen wirklich wichtig wäre, gehen Sie auf einen von uns zu und sagen Sie: ‚Wie geht es Ihnen? Ich habe dir eine SMS geschickt, ich habe keine Antwort gehört.‘ Nichts.“

Dorit Kemsley behauptete, Lisa Vanderpump habe sie auf der Party eines gemeinsamen Freundes ignoriert. Bravo

Dorit bemerkte weiter, dass Vanderpump eine „sehr bösartige Bemerkung“ darüber machte, dass sie sie auf der Party „nicht erkannt“ habe, und unterstellte, Dorit habe sich einer plastischen Operation unterzogen. Der Juni-Tweet wurde inzwischen gelöscht.

„Ich finde es nur ein bisschen schwer zu glauben, dass sie sich tatsächlich gemeldet hat, als sie es gesagt hat“, schloss sie.

Vanderpump twitterte später, dass sie Kemsley nicht ignorierte, sondern sie einfach „nicht erkannte“. ABC über Getty Images

Im Oktober 2021 wachte Dorit auf und fand drei Männer in ihrem Zimmer vor, die sie aufforderten, Geld und Schmuck herauszugeben. PK war in London unterwegs, als Dorit die Eindringlinge anflehte, sie und ihre beiden kleinen Kinder Phoenix und Jagger zu verschonen.

Nachdem die Männer mit Waren im Wert von Hunderttausenden von Dollar gegangen waren, rief Dorit die Polizei an, um den Raub zu melden. Die meisten der „RHOBH“-Darsteller eilten am nächsten Morgen zur Seite ihres Co-Stars und boten ihre Unterstützung an, während PK nach Kalifornien zurückreiste.

Kemsley behauptete, Vanderpump habe sich nach ihrer Hausinvasion nie an sie oder ihren Ehemann Paul „PK“ Kemsley gewandt. NBCU Photo Bank über Getty Images

Die Nachwirkungen der Hausinvasion waren eine der Hauptgeschichten der aktuellen Staffel der Serie, in der Dorit mit einer posttraumatischen Belastungsstörung und Panikattacken kämpft.

Nach dem traumatischen Vorfall behauptete Dorit während einer früheren „WWHL“-Episode, dass sie „kein Wort“ von Vanderpump gehört habe. Die Gastronomin schloss ihren ehemaligen Co-Star jedoch schnell und ging so weit, einen Screenshot des Textes zu veröffentlichen, den sie angeblich PK geschickt hatte.

„Natürlich habe ich mich an PK gewandt!“ Vanderpump erläuterte den Text, der lautete: „Es tut mir so leid zu hören, was passiert ist, ich bin froh, dass Sie alle in Sicherheit sind.“

Vanderpump steht zu der Tatsache, dass sie sich an Kemsley gewandt und Page Six sogar die Textnachricht gezeigt hat. NBCU Photo Bank / NBCUniversal via

Vanderpump zeigte Page Six später die Textnachricht vom 30. Oktober, drei Tage nach dem Raub, um ihren Standpunkt weiter zu beweisen.

Wir berichteten, dass die iMessage als „zugestellt“ markiert war, was bedeutet, dass sie durchgegangen war und niemand blockiert wurde, als sie gesendet wurde.

Aber PK bestritt auf Instagram immer noch, dass er es erhalten habe.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"