Ads
Gesundheit

Rams interessieren sich für ein Wiedersehen mit dem Super Bowl-Champion von 2021: Insider

Ads

Die Rams haben Interesse an einem ehemaligen Spieler gezeigt, der kürzlich mit Tampa Bay den Super Bowl gewonnen hat.

Der Verletzungsbericht der Los Angeles Rams ist heutzutage lang und wir sind erst zwei Wochen in der NFL-Kampagne.

Dennoch führen sie mit 1: 1 vor einem harten NFC West-Duell mit den Arizona Cardinals, die ebenfalls mit Verletzungsproblemen zu kämpfen haben.

Nichtsdestotrotz suchen Sean McVay und Les Snead immer nach einem fehlenden Puzzleteil, umso mehr, nachdem sie im Februar den Super Bowl gewonnen haben. Anfang dieser Woche holten sie Takk McKinley, den ehemaligen Erstrundenspieler von 2017, der seit seinem Eintritt in die Liga mit den Atlanta Falcons herumgesprungen ist.

Wie sich herausstellt, sind sie möglicherweise noch nicht damit fertig, einen Verteidiger hinzuzufügen, und ein ehemaliger Ram und ein Super Bowl-Champion von 2021 mit den Tampa Bay Buccaneers waren eine Option.

Die Rams haben Interesse an Ndamukong Suh gezeigt: Insider

Aus irgendeinem Grund schwebt Ndamukong Suh als Free Agent auf dem Markt herum. Bei den Buccaneers hat er deutlich gezeigt, dass er zumindest als Rotationsspieler noch spielen kann.

Der NFL-Insider von Heavy Sports, Matt Lombardo, erwähnte die Rams als eine praktikable Option für Suh, und es macht für beide Seiten Sinn:

Ein weiteres ehemaliges Team von Suh braucht derzeit dringend eine Infusion von Meisterschafts-Mojo, nachdem es einen lustlosen 1: 1-Start hinter sich gebracht hat, der fast ein 0: 2-Loch hätte sein können, um seine Super Bowl-Titelverteidigung zu beginnen. Suh spielte 2018 eine Saison für die Rams und produzierte insgesamt 59 Tackles mit 4,5 Säcken, 4 Tackles for Loss und 19 Quarterback-Hits. Das Hinzufügen von Suh entlang der Verteidigungslinie würde der Rushing-Verteidigung Nr. 25 der Liga nicht nur einen legitimen Spielmacher verleihen, sondern ihn an der Seite von Aaron Donald zu paaren, würde ein ziemlich dynamisches Duo von inneren Pass-Rushern bilden.

Suh wäre eine dringend benötigte Ergänzung für ein verletzungsgeplagtes Team. Lombardo erwähnt auch die Kansas City Chiefs, Philadelphia Eagles und die Buccaneers als Optionen, und es macht Sinn, dass Suh eine weitere Chance haben möchte, einen Super Bowl-Ring zu bekommen.

Suhs erster Einsatz bei den Rams war ein Erfolg

Suh war 2018 für eine Saison bei den Rams, und eine Heimkehr wäre ein großartiger Schritt für beide Parteien. Er hatte 4,5 Säcke und spielte alle 16 Spiele für LA, und das brauchen sie derzeit am meisten: Gesunde Körper.

Suh könnte noch mehr Anreiz haben, sich Los Angeles anzuschließen, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Rams bei seinem letzten Aufenthalt im Super Bowl gegen Tom Brady und die New England Patriots verloren haben. Nachdem Suh die Rams verlassen hatte, tat er sich mit Tampa Bay zusammen und war eine starke Kraft im Sturm.

In drei Saisons erzielte er zusammen 14,5 Säcke, darunter jeweils sechs Säcke in den letzten beiden Saisons. Können Sie sich eine Abwehrfront mit Leonard Floyd, Aaron Donald und Suh vorstellen?

Wenn die Rams weiterhin Verletzungen anhäufen, könnte Suh früher oder später nach LA gehen. Mal sehen, ob Snead und McVay ihren alten Freund zurück nach Kalifornien rufen. Wenn nicht, könnte Suh bald für jemand anderen passen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"