Ads
Unterhaltung

Queen Consort Camilla kann die von der verstorbenen Königin Elizabeth II. verehrte königliche Tradition streichen

Ads

Nach der offiziellen königlichen Trauerzeit des verstorbenen Monarchen können wir viele Veränderungen innerhalb der königlichen Familie erwarten.

LESEN: Die modernen Veränderungen von König Charles III. im Haus der Königin vor ihrem Tod

Als neue Queen Consort wurde vorgeschlagen, dass Camilla, die Frau von König Charles III, sich dafür entscheiden könnte, eine langjährige Tradition, die von Ihrer Majestät verehrt wird, aufzugeben.

Player wird geladen…

UHR: Queen Consort Camilla verrät, wie Queen auf das Missgeschick bei der Hochzeit reagiert hat

In einem bewussten Versuch, die Monarchie umzugestalten, haben königliche Experten vorausgesagt, dass der 75-Jährige die Hofdamen abschaffen könnte.

Die Frauen, die als „Head Girls“ bekannt sind, spielten eine Schlüsselrolle im Leben von Königin Elizabeth II. Viele von ihnen wurden zu engen Gefährtinnen und vertrauenswürdigen Freundinnen.

VERBINDUNG: Queen Consort Camillas subtile Hommage an die verstorbene Königin mit sentimentalem Juwel

LESEN: Queen Consort Camillas Fähigkeiten teilt sie mit Prinzessin Charlotte

Berichten zufolge hat das Staatsoberhaupt ihr engmaschiges Team sorgfältig ausgewählt und eine Kohorte von Frauen ausgewählt, die in der Lage sind, Verwaltungsaufgaben zu erledigen, Veranstaltungen zu organisieren, die Garderobe der Königin zu verwalten und der Monarchin beim An- und Ausziehen zu helfen.

Die Queen mit Dame Annabel Whitehead

Sie erfüllten ihre Aufgaben aus persönlicher Loyalität gegenüber der Königin, wobei Kameradschaft eine ihrer wichtigsten Pflichten war. Insbesondere stammen sie aus wohlhabenden Familien und können daher ohne Bezahlung arbeiten.

Vor ihrem Tod waren die Hofdamen der Königin Dame Mary Morrison, Lady Elizabeth Leeming, Susan Rhodes, Dame Annabel Whitehead und Lady Susan Hussey.

Im Dezember 2021 starben zwei der engsten Hofdamen der Queen, Fortune FitzRoy, die Herzogin von Grafton, 101, und Lady Farnham, 90.

Lady Susan Hussey ist die Patentante von Prinz William

Nach der Einheirat in die königliche Familie erhielten sowohl Camilla als auch Prinzessin Kate die Möglichkeit, Hofdamen zu ernennen, aber keine von ihnen tat es.

Und nach dem Tod der verstorbenen Monarchin scheint es unwahrscheinlich, dass Queen Consort Camilla ihre Melodie plötzlich ändern wird.

Noch weniger angesichts der erwarteten Entlassungen bei Clarence House. Als Charles die Nachfolge seiner Mutter, Sir Clive Alderton, antrat, verschickte der oberste Adjutant des Königs einen Brief, in dem er erklärte, wie „die Notwendigkeit von Posten an ihrem derzeitigen Standort Clarence House [would] nicht mehr benötigt werden“.

Das Paar soll in den Buckingham Palace ziehen

Der Privatsekretär des Königs fuhr fort: „Ich weiß zu schätzen, dass dies beunruhigende Neuigkeiten sind, und ich wollte Sie über die Unterstützung informieren, die zu diesem Zeitpunkt verfügbar ist“, und fügte hinzu, dass bestimmte Mitarbeiter dem Neuen „direkte, enge, persönliche Unterstützung und Beratung“ bieten Die Gemahlin des Königs und der Königin würde ihre Jobs nicht bedroht sehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine ROYAL-Geschichte verpassen! Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um alle unsere Promi- und königlichen Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"