Ads
Nachrichten

Privatleben von Mareile Höppner: Ist der „Brisant“-Gastgeber nach der Hochzeit wieder vergeben?

Ads

Mareile Höppner, ARD-Moderatorin, sendet auf allen Kanälen. Sie begeistert ihre Instagram-Follower regelmäßig mit heißen Bildern. Doch wie lebt der Moderator abseits der Kameras privat? Wir gehen näher auf die Schönheit „Brisant“ ein.

Mareile Hoeppner ist zweifelsohne eine der bekanntesten Fernsehmoderatorinnen Deutschlands. Seit 2008 ist der TV-Star Moderatorin des ARD-Magazins „Brisant“, in dem sie mit ihren Zuschauern über die drängendsten Themen der Zeit spricht. Zum Fernsehen kam Höppner durch Zufall, kaum zu glauben.

Mareile Höppner: Vom Radio zum Fernsehen

Durch einen glücklichen Zufall kam Mareile Höppner zum Fernsehen. „In meinem Leben hatte ich viele glückliche Zufälle. In einem Interview mit „Bunte“ erklärte sie einmal: „Mir hat immer gefallen, was ich damals gemacht habe; Ich hatte nie einen beruflichen Masterplan.“ Eigentlich wollte die gebürtige Lübeckerin, die ihre Karriere beim Radio begann, Lehrerin werden.

Diese TV-Jobs machten Mаreile Höppner berühmt

Die Dinge entwickelten sich jedoch nicht wie geplant. Höppner begann seine Karriere nach seinem Studium an der Kieler Christian-Albrechts-Universität in der Verkehrs- und Wetterabteilung von Radio NORA. Später wechselte er zu RTL Nord. Die Karriere des Moderators ging von da an stetig voran. Sie war zwei Jahre lang Wettermoderatorin bei RTLs „Guten Abend RTL“, bevor sie 2002 Hauptmoderatorin wurde. Danach wechselte Höppner zu Pro7, wo sie „Newstime“ moderierte, bevor sie bei den Sat.1-Sendungen „Sat.1 am Mittag“ und „Das Sat.1-Magazin“.

Seit 2008 fungiert Mareile Höppner als Moderatorin von „Brisant“.

Mareile Höppner entschied sich 2009 für eine Karriere beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Sie moderierte zunächst die Talkshow „Riverboat“ und seit 2008 moderiert sie die Boulevardzeitung „Brisant“.

Mareile Höppner: So geht es der Moderatorin nach der Trennung von Arne Schönfeld.

Die hinreißende Brünette zieht es vor, ihr Privatleben privat zu halten. Arne Schönfeld, Produktmanager bei Bosch, war 13 Jahre lang der Ehemann von Mareile Höppner. Bei einer romantischen Hochzeit im Jahr 2006 gaben sich die beiden das Ja-Wort. Ihr Sohn Jacob kam vier Jahre später an.

Mareile Höppner hingegen schockierte die Welt, als sie 2019 die Scheidung von ihrem langjährigen Partner bekannt gab. „Es ist fast zwei Jahre her, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben.“ Wir benötigten jedoch mehr Zeit, um die Situation zu verstehen. Wenn so etwas passiert, bist du nie stolz oder glücklich. Sie erklärte damals auf ihrem Instagram-Account: „Es macht dich traurig.“ „Auch wenn wir kein Paar mehr sind, sind wir als Eltern immer fest verbunden“, sagt sie trotz Trennung.

Während sich die attraktive Gastgeberin im Internet gerne als schwül inszeniert, hält sie ihr Privatleben lieber privat. Auf dem Instagram-Account der 1,71 Meter großen Schönheit sind private Fotos ihrer kleinen Familie nirgendwo zu finden.

Nach ihrer Scheidung von Arne Schönfeld ist Mаreile Höppner wieder verliebt.

Mareile Höppner hatte nach der Trennung einen neuen Partner, darüber schwieg die Moderatorin lange. Doch im Herbst 2020 las „Bunte“, wie Mareile Höppner nach Jahren als Single von ihrem neuen Freund schwärmte. Florian ist ein Fernsehregisseur und Produzent, der das Herz der „Brisant“-Moderatorin erobert haben soll. Mareile Höppner mag nach eigenen Angaben „seinen Humor“ und „sein wundervolles Aussehen“ an ihrem neuen Herzen.

Na dann: Alles Gute, liebe Mareile Höppner!

Sie haben bereits ein Facebook- und YouTube-Konto? Aktuelle News, Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion gibt es hier.

sba/news.de

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"