Unterhaltung

Prinzessin Kate hat es möglicherweise geschafft, Prinz Williams Arm zu verdrehen, um Baby Nr. 4 zu bekommen

Ads

Noch ein kleiner König? Prinzessin Kate und Prinz William sind bereits Eltern von drei Kindern, denken aber vielleicht an Baby Nr. 4.

Artikel lesen

„Kate redet schon seit einiger Zeit davon, sich noch ein Baby zu wünschen“, verrät ein Insider exklusiv in der neuen Ausgabe von Uns Weeklj. „Sie wollte schon immer vier Kinder, und während William ursprünglich mit drei glücklich war, hat sie es geschafft, ihm den Arm zu verdrehen.“

Der Prinz und die Prinzessin von Wales, beide 40, teilen sich Prinz George, 9, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4. Anfang dieses Jahres gab die Herzogin von Cambridge bekannt, dass ihr Mann ängstlich wird, wenn sie während ihrer verschiedenen königlichen Verlobungen Babys trifft .

Prinzessin Kate hat es möglicherweise geschafft, Williams Arm zu verdrehen, um Baby Nr. 4 zu bekommen
Prinzessin Kate und Prinz William. Tim Rooke/Shutterstock

„William macht sich immer Sorgen, dass ich mich mit unter 1-Jährigen treffe“, sagte die Prinzessin während einer Veranstaltung im Februar und fügte hinzu, dass sie über das Thema „sehr grüblerisch“ werde. „Ich komme nach Hause und sage: ‚Lass uns noch einen haben.’“

Artikel lesen

Einen Monat zuvor scherzte das Paar bei einem Krankenhausbesuch über die Erweiterung seiner Familie. „Gib meiner Frau keine Ideen mehr!“ William erzählte den Mitarbeitern, als seine Frau das Baby eines Zuschauers wiegte. Nachdem die zukünftige Gemahlin der Königin das Kind zu ihren Eltern zurückgebracht hatte, witzelte der Prinz: „Nimm sie nicht mit.“

Kate sagte zuvor einem Zuschauer, dass der Herzog von Cambridge nicht so sehr daran interessiert sei, ein viertes Kind zu bekommen. „Ich glaube nicht, dass William mehr will“, sagte Kate einem Fan während eines königlichen Besuchs in Yorkshire, England, im Januar 2020.

Die Freunde des Paares glauben jedoch, dass der zukünftige König seine Meinung geändert haben könnte. „[Their pals] wäre nicht überrascht, wenn wir Anfang nächsten Jahres eine Ankündigung hören würden“, so die Quelle Uns.

Artikel lesen

Anfang dieses Monats kuschelte Kate während eines Ausflugs zum Royal Surrey Country Hospital, wo sie die Special Care Baby Unit der Einrichtung besuchte, mit einem Neugeborenen. Die Abteilung bietet Neugeborenenversorgung für untergroße und Frühgeborene.

Als eine Mutter im Krankenhaus Kate fragte, ob sie ihr sechs Monate zu früh geborenes Baby halten möchte, antwortete die Prinzessin Berichten zufolge: „Darf ich das?“ Ein Mitarbeiter half dann der Mutter, das Baby an Kate zu übergeben, die fotografiert wurde, wie sie das Kleine sehnsüchtig ansah, in einem Schnappschuss von Hallo! Zeitschrift.

Vor möglichen Babynachrichten werden die Prinzessin und William jedoch zu ihrem ersten Besuch des Landes seit acht Jahren in die Vereinigten Staaten reisen. Das Duo wird im Dezember am Earthshot Prize Innovation Summit in Boston teilnehmen.

„Kate und William nehmen diese Reise nicht auf die leichte Schulter und haben mit ihrem Team ein Brainstorming über die effektivsten Möglichkeiten durchgeführt, um in den USA eine positive Wirkung zu erzielen“, sagte ein Insider Uns früher in diesem Monat. „Sie verfolgen einen praktischen Ansatz mit Reden und Engagements.“

Um mehr über die Babypläne von William und Kate zu erfahren, sehen Sie sich das Video oben an und holen Sie sich die neue Ausgabe von Uns wöchentlichsteht jetzt auf.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"