Ads
Gesundheit

Primark-Käufer schockiert, als schwangere Kundin mitten in der Werkstatt in die Wehen geht

Ads

Primark-Käufer waren größtenteils schockiert, als bei einer schwangeren Frau in der Werkstatt die Wehen einsetzten, aber einige schienen von dem Chaos unbeeindruckt zu sein.

Einige durchsuchten anscheinend weiterhin die Gänge und Kleiderbügel nach preisgünstiger Kleidung.

Der Vorfall, der sich am 28. März im Primark-Geschäft am Old Market Square im Stadtzentrum von Nottingham ereignete, wurde von einer anderen Frau in einem TikTok-Video dokumentiert.

Der TikTok-Benutzer scheint durch den Laden zu gehen, während die Schreie einer Frau in den Wehen zu hören sind, berichtet BirminghamLive.

Die Bildunterschrift des Videos lautete: „Wie kann jemand in Nottingham Primark buchstäblich gebären, während alle nur beiläufig lmao einkaufen?

Einige Käufer waren von dem Chaos offenbar unbeeindruckt (Bild: tiktok.com/@elissiaallcoat) Weiterlesen Verwandte Artikel Weiterlesen Verwandte Artikel

Der Primark musste vorübergehend geschlossen werden, wie ein Mitarbeiter kurz darauf mitteilte: „Eine Frau liegt in den Wehen und wir warten auf Sanitäter.

„Wir schließen den Laden und es gibt keine Zeitskala, wir werden so schnell wie möglich wiedereröffnen.“

Als Reaktion im Kommentarbereich fragte ein TikTok-Benutzer: „Könnten sie sie nicht in den Lagerraum gebracht haben?!“

Ein anderer sagte: „Nachdem ich kürzlich ein Kind zur Welt gebracht habe, kann ich bestätigen, dass es ihr egal ist, wo sie ist oder wer hinschaut. Sie will nur, dass das Baby JETZT rauskommt!“

Es versteht sich, dass die Frau in den Wehen ins Krankenhaus gebracht wurde (Bild: tiktok.com/@elissiaallcoat)

Melden Sie sich für die neuesten Nachrichten und Geschichten aus der ganzen Welt vom Daily Star für unseren Newsletter an, indem Sie hier klicken.

„Wenn ich schwanger wäre, wäre das mein schlimmster Albtraum“, schrieb ein dritter, während ein vierter scherzhaft hinzufügte: „Kostenlose Primark-Kleidung fürs Leben!“

Nur Mitarbeiter durften im Primark bleiben, und es wird davon ausgegangen, dass die schwangere Frau später ins Krankenhaus gebracht wurde.

Käufer verließen den Laden nach der Ankündigung.

Eine Zeugin bemerkte, dass sie gegen 14.15 Uhr Aufregung im Laden sehen konnte.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"