Ads
Unterhaltung

Phoebe Bridgers enthüllte, dass sie eine Abtreibung hatte, als sie 2021 auf Tour war

Ads

Die Grammy-nominierte Musikerin Phoebe Bridgers ist dafür bekannt, ihr Herz und ihre Seele in ihre Musik zu stecken. Aber im Mai 2022 enthüllte die Sängerin etwas Persönliches, das sie zuvor nie preisgegeben hatte: Sie hatte, wie unzählige andere Menschen in den USA und auf der ganzen Welt, einmal eine Abtreibung.

Phoebe Bridgers | Theo Wargo/WireImage

Phoebe Bridgers ist einer der neuesten Breakout-Stars der Musik

Bridgers tauchten erstmals Mitte der 2010er Jahre in der Musikszene auf. Sie veröffentlichte ihr Debütalbum Fremder in den Alpen im Jahr 2017, unterstützt von Singles wie „Smoke Signals“ und „Motion Sickness“. Das Album wurde von der Kritik hoch gelobt und machte sie schnell zu einem neuen Indie-Liebling.

Im Jahr 2018 tat sich Bridgers mit den Indie-Singer-Songwritern Lucy Dacus und Julien Baker zusammen, um die neue Band Boygenius zu gründen. Später in diesem Jahr veröffentlichten sie eine selbstbetitelte EP. Im Januar 2019 schloss sie sich mit ihrem früheren Mitarbeiter Conor Oberst zusammen, um eine weitere neue Band zu gründen, Better Oblivion Community Center. Sie veröffentlichten ihr Debütalbum später in diesem Monat.

Im Jahr 2020 veröffentlichte Bridgers ihr zweites Album Bestrafer. Das Album brachte ihr vier Nominierungen bei den Grammy Awards ein, darunter Best New Artist.

Phoebe Bridgers hatte im Oktober 2021 eine Abtreibung

Im September 2021 startete Bridgers ihre Reunion Tour, nachdem sie nicht zur Unterstützung von touren konnte Bestrafer im Jahr 2020. Aber nur wenige Wochen nach Beginn ihrer Tour stand sie vor einer vernichtenden gesundheitlichen Entscheidung: Sie entschied sich dafür, eine Schwangerschaft zu beenden.

Bridgers sprach im Mai 2022 auf Twitter über die Erfahrung, nachdem durchgesickerte Dokumente des Obersten Gerichtshofs zeigten, dass das Gericht kippen wird Roe v. Wade und Geplante Elternschaft gegen Caseydie wegweisenden Fälle, die die Abtreibungsrechte in den USA zementierten.

„Ich hatte im Oktober letzten Jahres eine Abtreibung, während ich auf Tour war“, sagte Bridgers ehrlich. „Ich ging zu Planned Parenthood, wo sie mir die Abtreibungspille gaben. Es war einfach.“

Sie beendete ihre Botschaft mit entschiedenen Worten der Unterstützung für die reproduktive Gesundheitsversorgung im ganzen Land. „Jeder verdient diese Art von Zugang“, sagte sie. Sie fuhr fort, eine Liste von Fonds zu teilen, wo Menschen spenden können, um Bedürftige angesichts der Erosion der Persönlichkeitsrechte zu unterstützen.

Bridgers gab keine weiteren Details über ihre Abtreibung preis, einschließlich ihrer Gründe dafür und der Identität des Vaters.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/9LcJlViZprI?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Sie ist mit Paul Mescal von „Normal People“ zusammen

Im Jahr 2021 gab Bridgers öffentlich bekannt, dass sie mit dem Emmy-nominierten Schauspieler Paul Mescal zusammen war, der in der Serie mitspielte Normale Leute. Ihre Romanze reicht bis ins Jahr 2020 zurück: Bridgers las den Roman von Sally Rooney, auf dem die Serie basiert, und wurde von Mescal auf der Leinwand hingerissen.

Sie erzählte NME, dass „der süße Junge“ aus der Show – Mescal – ihr auf Instagram folgte, und als sie merkte, dass er es tat, konnte sie sich nicht zurückhalten: „Ich habe ein kleines Pitter-Patter in meinem Herzen, als ich es sah. ” Sie beendete die Show eine Woche später und schickte Mescal ihr Album Bestrafer vor der Veröffentlichung und interviewte ihn auf Instagram für sein eigenes erstes Cover-Feature mit einem Modemagazin.

Sie flirteten weiterhin über soziale Medien miteinander, bevor sie es 2021 offiziell machten.

VERBINDUNG: Phoebe Bridgers‘ „Kyoto“ handelt von ihrem Vater, aber auch ein wenig von ihrem Opa

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"