Ads
Unterhaltung

Pete Davidson im Laufe der Jahre: A-List-Beziehungen, Karrierehöhepunkte und mehr

Ads

Alle begrüßen den König von Staten Island! Peter Davidson hat im Laufe der Jahre seinen gerechten Anteil an Höhen und Tiefen erlebt – von beruflichen Erfolgen bis hin zu gescheiterten Engagements.

In den frühen 2010er Jahren machte sich der Komiker in der Unterhaltungsindustrie einen Namen, nachdem er die Hauptrolle gespielt hatte Guy-Code 2013 und Beitritt Samstagabend live als einer der jüngsten Darsteller der langjährigen Serie im Alter von 20 Jahren im Jahr 2014.

Während seiner Karriere in der Sketch-Comedy-Show und darüber hinaus hat Davidson hart daran gearbeitet, Gespräche über psychische Gesundheit ans Licht zu bringen. Im September 2017 gab er bekannt, dass bei ihm während eines Auftritts im Podcast „WTF With Marc Maron“ eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert worden war.

„Ich war schon immer ein Kiffer. Etwa im Oktober [or] Im September letzten Jahres fing ich an, diese Nervenzusammenbrüche zu bekommen, bei denen ich ausflippte und mich dann nicht mehr daran erinnerte, was danach passierte. Blinde Wut“, bemerkte er in der Show. „Ich habe nie wirklich Drogen genommen, also dachte ich: ‚Ich werde versuchen, in die Reha zu gehen. Vielleicht ist das hilfreich.« Also gehe ich und steige vom Gras ab. Sie sagten mir, sie sagten: ‚Du könntest bipolar sein.‘ … Einer meiner Psychiater [diagnosed me].“

Im folgenden Monat sprach er über seine Diagnose weiter SNL.

„Wie einige von Ihnen wissen, wurde bei mir kürzlich eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, eine Form der Depression“, teilte er in einer Folge vom Oktober 2017 mit. „Zuallererst, wenn Sie denken, dass Sie depressiv sind, suchen Sie einen Arzt auf und sprechen Sie mit ihm über Medikamente und bleiben Sie gesund. Die richtige Ernährung und Bewegung können einen großen Unterschied machen.“

Während er mit seinen eigenen persönlichen Kämpfen wächst und daraus lernt, hält Davidsons öffentlicher Erfolg an. Im Mai 2020 erschien sein halbautobiografischer Film, Der König von Staten Island, wurde veröffentlicht. Der Film mit der Hauptrolle und dem Co-Autor des Stand-up-Comedians brachte ihm eine Nominierung für den People’s Choice Award als Comedy Movie Star des Jahres 2020 ein.

Außerhalb seiner Karriere, der Selbstmordkommando Der Schauspieler ist auch bekannt für sein mit Stars besetztes Liebesleben, aus seiner zweijährigen Beziehung mit Cazie David zu seiner stürmischen Verlobung mit – und Trennung von – Ariana Grande.

Im April 2021, Uns wöchentlich bestätigte, dass der Autor zusammen war Bridgeton Stern Phoebe Dynevor.

„Sie sind glücklich miteinander. Er bringt sie zum Lachen. Pete ist ein guter Kerl und definitiv ein Charmeur“, teilte damals eine Quelle mit. „Er ist locker und es macht Spaß, mit ihm zusammen zu sein.“

Vier Monate später gab das Duo jedoch auf. „Die Distanz belastete die Beziehung und machte es schwierig, sie aufrechtzuerhalten“, sagte ein Insider Uns im August 2021 und fügte hinzu, dass das Paar „eine großartige Zeit hatte, während sie zusammen waren“.

Obwohl Davidson zuvor angedeutet hatte, dass er gehen könnte SNL Nach der 46. Staffel kehrte er im Oktober 2021 für eine weitere Runde zurück. „Ich kann nicht glauben, dass ich zurück bin“, sagte er während der Premiere der 47. Staffel in diesem Monat.

Wochen später machte sein Privatleben erneut Schlagzeilen, als er beim Abhängen gesehen wurde Kim Kardashian vor Halloween. Im November 2021 bestätigte das Duo ihre Beziehung, als sie in Palm Springs, Kalifornien, Händchen haltend fotografiert wurden. Uns bestätigte im August 2022, dass sich das Duo nach weniger als einem gemeinsamen Jahr „einvernehmlich“ getrennt hatte.

Scrollen Sie nach unten, um auf Davidsons Karrierehöhepunkte und sein Privatleben zurückzublicken:

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"