Ads
Gesundheit

Paul Pogba brüskiert den Wechsel von Man City, aber der Star von Man Utd will immer noch ablösefrei gehen

Ads

Berichten zufolge hat Paul Pogba einen Wechsel zum Rivalen Manchester City abgelehnt und einen Wechsel zu Juventus, Paris Saint-Germain und Real Madrid favorisiert, da er im Sommer Free Agent werden soll.

Am Freitag war berichtet worden, dass Pep Guardiola die Verpflichtung des Franzosen erwägt, um sein Mittelfeld nach Fernandinhos erwartetem Abgang vom Etihad zu verstärken. Laut The Athletic muss sich City jedoch woanders umsehen, nachdem sich der 29-Jährige gegen den möglichen Wechsel entschieden hat.

Obwohl Pogba verstanden hat, ernsthaft über Citys „schmeichelhaften Vorschlag“ nachgedacht zu haben, wird angenommen, dass er eine Rückkehr zum ehemaligen Verein Juve, PSG oder Real Madrid befürwortet. Eine endgültige Entscheidung steht jedoch noch aus, aber er beabsichtigt, England zu verlassen, nachdem er im vergangenen Sommer einen Vorschlag zur Vertragsverlängerung von United abgelehnt hatte.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Zu der anfänglichen Möglichkeit, dass Pogba zu City wechselt, gab Jamie Redknapp zu, dass dies ein „unglaublicher Schritt“ für die Nordwestseite gewesen wäre.

Er sagte: „Es wäre ein unglaublicher Schritt und einer, den ich, wenn ich ehrlich bin, nicht kommen sah. Aber man muss es abwägen, es ist ein kostenloser Transfer, er wird einen Punkt beweisen müssen, weil er einen genommen hat viel Stick, während er bei Manchester United war.

„Ich habe Pep Guardiola immer in Spielen zwischen United und City beobachtet, und er ist immer zu ihm gegangen und hat Dialoge geführt. Er respektiert ihn offensichtlich als Spieler. Vor ein paar Jahren wurde darüber gesprochen, dass er für ihn gehen könnte.

WERDEN SIE MITMACHEN! Wohin wird Paul Pogba deiner Meinung nach als nächstes gehen? Sagen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich unten …

Pogba favorisiert einen Wechsel zu PSG, Juventus und Real Madrid

„Einen Spieler seiner Qualität, egal was man über ihn sagt, als ablösefrei – hohes Gehalt natürlich, aber das ist kein Problem für Man City – würde man sofort nehmen.

„Er trägt viel zu diesem Team bei und ich denke, er wäre hungrig darauf, zu kommen und zu zeigen, was er kann. Er lebt in der Gegend, es wäre ein unglaublicher Schritt, ein mutiger Schritt, aber ich würde das gerne sehen in der Premier League. Ich denke, es macht rundum Sinn.“

Jamie Carragher war jedoch anderer Meinung und erklärte, es fehle ihm an Anstrengung auf dem Platz. „Ich würde nicht in seine Nähe gehen“, sagte er. „Du gewinnst jedes Jahr die Liga, du bekommst jedes Jahr 95 bis 100 Punkte und er arbeitet nicht hart genug wie die anderen Spieler. Wenn Pep es fantastisch aus ihm herausholen könnte, gibt es keinen Zweifel an Fähigkeiten – niemand hat jemals daran gezweifelt es.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

„Aber wenn man die kreativen Spieler von City sieht, Foden, Bernardo Silva, diese Art von Spielern, die brillante Spieler sind und nicht aufhören zu rennen, von Minute eins an arbeiten. Das macht Manchester City zu dem, was sie sind, sie sind großartig Team, brillanter Manager.

„Ich zweifle nicht an seiner Qualität, aber er arbeitet nicht hart genug. Wenn man ihn in einem französischen Trikot oder manchmal für Manchester United sieht, unglaubliche Qualität. Macht zu verschiedenen Zeiten besondere Dinge. Aber wir sind noch sechs Jahre dabei und wir reden immer noch über seine beste Position, wer kann das Beste aus ihm herausholen.“

Pogba kehrte 2016 für einen zweiten Aufenthalt in Old Trafford für einen damaligen Weltrekord von 89 Millionen Pfund zurück, konnte sein volles Potenzial jedoch nicht ausschöpfen. Der 29-Jährige wird nun erheblichen Platz auf der Lohnrechnung des Clubs freimachen, nachdem er derzeit ein Gehalt von rund 230.000 Pfund pro Woche verdient. In der Zwischenzeit werden Edinson Cavani, Juan Mata, Jesse Lingard und Nemanja Matic alle am Ende der laufenden Saison abreisen – was die Löhne um etwa 1 Million Pfund pro Woche verringert.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"