Ads
Unterhaltung

Paul McCartney fühlte, dass das Schreiben von „Please Please Me“ der Beatles dasselbe war wie das Schreiben von „The Long and Winding Road“

Ads

Paul McCartney war der Meinung, dass einige der Beatles-Songs tiefer waren als andere. Trotzdem fühlte er, dass das Schreiben von „Please Please Me“ von den Beatles im Wesentlichen dasselbe war wie das Schreiben von „The Long and Winding Road“. Bemerkenswerterweise hatte die amerikanische Öffentlichkeit deutlich unterschiedliche Reaktionen auf die beiden Songs.

Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr und John Lennon von den Beatles | Archiv Michael Ochs/Getty Images

Paul McCartney hatte das Gefühl, in seinen Zwanzigern reife Songs zu schreiben

Während eines Interviews mit dem New York Times Magazine im Jahr 2020 wurde Paul gefragt, ob seine neueren Songs sein künstlerisches Wachstum darstellen. Er sagte, ihm gefiel die Idee, dass er mit zunehmendem Alter reifen würde. Trotzdem hatte er das Gefühl, dass Songs, die er in seinen Zwanzigern geschrieben hatte, wie „Yesterday“ und „Eleanor Rigby“, eine gewisse „Weisheit“ in sich trugen.

Paulus sprach über das Altern. „Man würde natürlich denken: ‚Okay, wenn ich älter werde, werde ich tiefer gehen‘, aber ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt“, sagte Paul. „Ich denke, es ist eine Tatsache des Lebens, dass sich Persönlichkeiten nicht sehr ändern. Dein ganzes Leben lang bist du da.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/fR4HjTH_fTM?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBUNDEN: Die Beatles: Paul McCartney sagte, 1 ihrer Nr. 1-Songs sei von den Beach Boys inspiriert

Paul McCartney verglich „Please Please Me“ mit anderen Beatles-Songs

Anschließend wurde Paul gefragt, ob sich seine musikalische Begabung im Laufe der Jahrzehnte überhaupt verändert habe. „Es ist die Geschichte, die du erzählst“, antwortete er. „Das ändert sich. Als ich zum ersten Mal zu John sagte: „Ich habe ein paar Songs geschrieben“, waren sie einfach. Mein erster Song hieß „I Lost My Little Girl“ – vier Akkorde.

„Dann gingen wir in die nächste Phase des Songwritings, in der wir mit unseren Fans sprachen“, fügte Paul hinzu. „Das waren Songs wie ‚Thank You Girl‘, ‚Love Me Do‘, ‚Please Please Me‘. Dann kam eine reiche Ader, als wir reifer wurden, mit Dingen wie „Let It Be“, „The Long and Winding Road“. Aber im Grunde denke ich, ist alles gleich, und manchmal hat man Glück.“

Paul sprach über einige Male, in denen er Glück hatte. „Zum Beispiel kam ‚Let It Be‘ aus einem Traum, in dem meine Mutter diesen Satz gesagt hatte“, erinnerte sich Paul. „’Yesterday‘ kam aus einem Traum von einer Melodie.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/czw8eqepir8?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBUNDEN: Warum Paul McCartney glaubte, Beatlesque-Songs schreiben zu können, nachdem Wings „Band on the Run“ gemacht hatten

Wie „Please Please Me“ und „The Long and Winding Road“ von den Beatles in den US-Charts landeten

„Please Please Me“ wurde ein Hit. Es erreichte Platz 3 der Billboard Hot 100 und blieb 13 Wochen in der Tabelle. Die Beatles veröffentlichten das Lied auf dem Compilation-Album 1962-1966. Die Zusammenstellung erreichte Platz 3 der Billboard 200 und blieb 175 Wochen lang in der Tabelle.

„The Long and Winding Road“ war in den Vereinigten Staaten sogar noch beliebter und wurde zur letzten Nr. 1-Single der Beatles in den Billboard Hot 100. Es war zwei seiner 10 Wochen lang Nr. 1 in den Charts. Die Beatles veröffentlichten „The Long and Winding Road“ auf dem Album Kümmer dich nicht darum. Das Album war vier seiner 79 Wochen auf Platz 1 der Charts.

„Please Please Me“ und „The Long and Winding Road“ mögen unterschiedlich klingen, aber Paul fand, dass der Prozess des Schreibens der beiden Songs sehr ähnlich war.

VERBUNDEN: Die Beatles: John Lennon und Paul McCartney verwendeten diese 2 Wörter in ihren Songtiteln und Songtexten, um sich mit Fans zu verbinden

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"