Ads
Gesundheit

Patrioten beschuldigt, enttäuschende WR zum Scheitern verurteilt zu haben

Ads

Getty DeVante Parker, New England Patriots

Die Aufgabe eines jeden NFL-Trainers ist es, seine Spieler in die beste Position zu bringen, um erfolgreich zu sein. Einige vermuten, dass Bill Belichick und Co. mindestens einen Spieler in diesem Bereich im Stich gelassen haben.

Haben die New England Patriots WR DeVante Parker in die besten Situationen gebracht, um seinen Wert zu zeigen? Karen Guregian vom Boston Herald sagt nein. Guregian ruft den Trainerstab der Patriots heraus – insbesondere Matt Patricia, de facto Offensivkoordinator – weil er nicht die richtigen Wege gefunden hat, um die Waffe einzusetzen, die das Team getauscht hat, um diese Nebensaison zu erhalten.

„Im Laufe der ersten beiden Spiele war er für die meisten offensiven Snaps auf dem Feld“, erklärt Guregian. „Und so gut wie nichts produziert. Er hatte nur einen Fang für neun Yards auf vier Zielen. Lil‘ Jordan Humphrey hat genauso viele Fänge. Erschwerend kommt hinzu, dass zwei von Parkers Zielen zu Jones‘ Interceptions geführt haben. Es muss sich also etwas ändern. Parker muss sich mehr einbringen oder letztendlich seine Anzahl an Schnappschüssen reduzieren.“

Jones scheint bei den meisten Passspielen kaum in Parkers Richtung zu schauen, und wenn er es tut, wirft er ihm den Ball nur in 50-50-Situationen zu. Da die beiden Männer nicht viel Chemie haben und Armkraft nicht zu Jones ‚Top-Qualitäten gehört, haben diese Pässe für die Patriots verlorene Glücksspiele.

„Play-Caller Matt Patricia und das Trainerkollektiv, das jede Woche den offensiven Spielplan zusammenstellt, müssen Parker in eine bessere Position bringen, um erfolgreich zu sein“, argumentierte Guregian. „Vergiss die Sprungbälle. Patricia muss es besser machen, ihn in den kommenden Wochen offen zu machen, beginnend am Sonntag gegen die Ravens. Das bedeutet, dass er mehr schnelle Schrägen, In-Cuts oder kurze Crosser fahren muss. Bring ihm einfach den Ball und schau, wie es weitergeht.“

Der Mangel an Routenvielfalt macht Parker zu einer viel einfacheren Deckung, besonders wenn man bedenkt, dass er ein größerer, physischerer Empfänger ist, der sich nie einen Namen gemacht hat, indem er eine Menge Trennung an der Scrimmage-Linie geschaffen hat. Parker ist in Bestform und schikaniert sich in eine Position, um sich zwischen seinen Verteidiger und den Ball zu stellen. Sind das umkämpfte Fangsituationen? Ja, aber es gibt andere Möglichkeiten, diese Fähigkeit zu nutzen.

„Während es im Sommer leicht zu erkennen war, wie gut er umkämpft ist, als Beobachter feststellten, dass er der Typ Empfänger war, den die Patriots für N’Keal Harry haben wollten, ist es die Pflicht von Patricia, Spiele zu wählen, die ihm den Ball mit Platz in die Hand geben zu rennen“, fuhr Guregian fort. „Weil im Moment die Back-Shoulder-Würfe, tiefe Überblendungen und 50-50-Bälle nicht funktionieren. Ein Teil davon liegt bei Jones, ein Teil bei Parker, aber es geht auch auf Play-Calling zurück. Parkers Stärke liegt nicht darin, sich auf Go-Routen zu trennen. Er konnte niemanden auf dem Feld schlagen. Also muss Patricia sehen, ob er Parker mit kürzeren Wegen über die Mitte befreien kann. Wenn die Patriots das versuchen und Parker unproduktiv bleibt, reduzieren Sie seine Schnappschüsse und übergeben Sie sie Bourne.

Es ist möglich, dass Parker der jüngste Fehlschlag in der Reihe der relativ hochkarätigen Wide Receiver-Akquisitionen der Patriots ist. Allerdings sind Belichick und seine Assistenten es sich selbst, Parker und der Patriots-Fangemeinde schuldig, den Veteranen WR zumindest in die Lage zu versetzen, das zu tun, was er am besten kann.

Wann kehrt N’Keal Harry für die Bären zurück?

Patriots-Fans werden wahrscheinlich immer zumindest ein leichtes Interesse an Harrys Karriere haben. Als er in der ersten Runde des NFL Draft 2019 gedraftet wurde, waren in Neuengland so große Hoffnungen auf ihn gesetzt worden. Die Dinge haben nicht geklappt, und er wurde in dieser Nebensaison für eine Wahl in der siebten Runde an die Chicago Bears verkauft.

Unglücklicherweise für Harry erlitt er während des Trainingslagers eine Knöchelverletzung. Die Verletzung erforderte eine Operation und er wurde für acht Wochen zurückgestellt. Dieser Zeitplan begann Anfang August, sodass Harry irgendwann im Oktober bereit sein könnte, für die Bears zu debütieren.

Bevor Harry die Verletzung erlitt, waren sich die meisten einig, dass Chicago ein großartiger Landeplatz für Harry war, da das Team keinen Wide Receiver Nr. 1 hat. Harry könnte an einem guten Ort sein, um seine Karriere wiederzubeleben, aber er muss zuerst auf das Feld kommen.

Notizen und Zitate der Patrioten: Größtes Rätsel um Bill Belichick?

Maggie und Perloff von CBS Sports Radio veröffentlichten am Donnerstagabend eine interessante Umfrage zum Thema Belichick auf Twitter.

Wenn Sie Belichick dazu bringen könnten, eines der größten Geheimnisse seiner Trainerkarriere zu klären, was wäre das? Die Kandidaten für die Umfrage waren „Abhören der Umkleidekabine“, „Deflategate“, „Spygate“ und „Malcolm Butler Banking?“.

Wenn Sie von Bill Belichick die Wahrheit über eine Sache erfahren könnten, welche wäre das?

– Maggie und Perloff (@MaggieandPerl) 22. September 2022

Ich habe viel mit vielen der Menschen gemeinsam, die sich entschieden haben, an dieser Umfrage teilzunehmen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels gewann das Butler-Bankdrücken im Super Bowl die Umfrage durch einen Erdrutschsieg. Das habe ich mir auch ausgesucht.

Mehr Heavy auf Patriots News

Weitere Geschichten werden geladen

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"