Ads
Unterhaltung

‚Outlander‘-Star Sam Heughan gibt zu, dass er ’s**t an der Schauspielschule‘ war und als ’schlechter Schauspieler‘ bezeichnet wurde, bevor er Jamie Fraser wurde

Ads

Fremdling hat Sam Heughan in den letzten zehn Jahren zu einem Weltstar gemacht. Bereits 2013 bekam er die Hauptrolle des Highlanders Jamie Fraser aus dem 18. Jahrhundert, und die Rolle hat ihn von einem kämpfenden Schauspieler zu einem preisgekrönten Hauptdarsteller und Unternehmer gemacht. Heughan gibt zu, dass seine Karriere nicht den besten Start hatte. Während seiner Zeit an der Schauspielschule sei er als „schlechter Schauspieler“ bezeichnet worden, sagt der 42-Jährige.

Sam Heughan | David Livingston/Getty Images

„Outlander“-Star Sam Heughan besuchte die Schauspielschule in Schottland und wurde als „schlechter Schauspieler“ bezeichnet

Heughan besuchte die Schauspielschule am Royal Conservatoire in Glasgow. Er sagt, dass er erst in seinem zweiten Jahr an der Universität daran dachte, dass eine erfolgreiche Schauspielkarriere eine Möglichkeit sein könnte.

„Ich denke, das erste Mal, dass ich wirklich dachte, dass ich das kann, war auf der Schauspielschule. Ich war scheiße auf der Schauspielschule. Mir wurde gesagt, ich sei ein schlechter Schauspieler“, verriet Heughan gegenüber Square Mile. „Und dann habe ich in meinem zweiten Jahr Romeo gespielt Romeo und Julia. Ich erinnere mich an einen Tag bei den Proben, bevor wir auf der Bühne standen, als mir klar wurde: ‚Ah, verdammt, ich kann das.’“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/l-F4Q_klQDI?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Aber Heughan gibt zu, dass er auch jetzt noch Zweifel hat, woher sein nächster Job kommen wird.

„Ich glaube nicht, dass du jemals daran denkst, dass du Erfolg haben wirst. Sogar jetzt“, erklärte Heughan. „Da ist immer diese Frage im Hinterkopf – oh mein Gott, was ist, wenn ich nie wieder arbeite? Ich habe sicherlich nie das Gefühl, an der Spitze des Spiels zu stehen. Du hast immer das Gefühl, dass du in etwas besser sein könntest.“

Sam Heughan sagt, an der Schauspielschule geht es darum, dich zu brechen

Heughan hatte während seiner Zeit am Royal Conservatoire großen Erfolg. Seine Leistung im Stück Vorgelagerte Inseln des schottischen Dramatikers David Greig brachte ihm eine Nominierung für den Laurence Olivier Award als vielversprechendster Darsteller ein.

Als er jedoch zum ersten Mal in die Schule kam, hatten Heughans Professoren ihre Zweifel. Aber er beschloss, weiterzumachen und dabei zu bleiben, weil ein Teil des Schauspielschulprozesses einen kaputt macht.

„In meinem ersten Jahr an der Schauspielschule nahm mich mein Schauspiellehrer nach meinem ersten Semester zur Seite und sagte: ‚Du kannst nicht schauspielern‘, und ich dachte: ‚Ich mache dann einfach weiter’“, erklärte Heughan dem Happy Sad Confused Podcast.

„Das war eine klassische Schauspielschule. Der ganze Teil dieses Prozesses bricht Sie zusammen. Aber ich denke, das war immer auch irgendwie wahr. Es ging um Vertrauen. An der Schauspielschule ist es dafür da. Es soll auch scheitern. Es war eigentlich das erste Theaterstück, das ich außerhalb der Schauspielschule gemacht habe. Der Theaterdirektor dort hat mir viel beigebracht.“

Der ‚Outlander‘-Star beschloss, etwas zurückzugeben

Jetzt, da er in seiner Schauspielkarriere so erfolgreich geworden ist, hat Heughan begonnen, seiner ehemaligen Schule etwas zurückzugeben, um jungen Schauspielschülern zu helfen – aber es geht nicht nur um die Schauspielerei. Er wollte den Studenten auch die Möglichkeit geben, mit anderen zu kreieren und zusammenzuarbeiten, weil es so viele kreative Möglichkeiten außerhalb der Schauspielarbeit gibt.

„An meiner ehemaligen Schauspielschule habe ich beschlossen, ein Stipendium für zwei Schüler zu schaffen, damit sie ihre Gebühren während ihrer gesamten Jahre an der Schauspielschule bezahlen können. Aber ich habe auch den Schreibstart-Wettbewerb ins Leben gerufen, um alle Studenten dort zu ermutigen, vielleicht ein wenig über den Tellerrand hinauszuschauen“, schloss Heughan.

Fremdling Staffel 7 wird voraussichtlich Ende 2022 oder Anfang 2023 auf Starz Premiere haben.

Um mehr über die Unterhaltungswelt und exklusive Interviews zu erfahren, abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Showbiz Cheat Sheet.

VERBUNDEN: „Outlander“-Star Sam Heughan hat einige große Pläne für ein Leben nach Jamie Fraser

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"