Ads
Gesundheit

OnlyFans-Star Astrid Wett ist „absolut gescheckt“, nachdem er sich nach Fehlschlägen von Typen bewegt hat

Ads

OnlyFans-Model Astrid Wett wurde von einem Typen auf der Straße „absolut gescheckt“, während sie gleichzeitig der Öffentlichkeit zugab, dass sie keine Unterwäsche trug.

Der TikTok-Star, der nächsten Monat einen Boxkampf mit der Rivalin Elle Brooke haben wird, hat kürzlich ein Video auf YouTube hochgeladen, in dem sie Mitgliedern der Öffentlichkeit „unangenehme“ Fragen stellte und ihnen Geldpreise anbot.

Im Eröffnungsclip fragt sie einen Mann: „Wie viele Mädchennummern hast du in deinem Handy?“

„Nicht so viele“, antwortet er.

Astrid fragt dann: „Willst du noch eins?“

„Nein“, lautet die unverblümte Antwort, worauf Astrid hinzufügt: „Ich bin gerade total besoffen.“

Nicht alle Antworten waren das, was sie erwartet hatte (Bild: #AstridArmy) Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Unglücklicherweise für Astrid war er nicht der einzige Mann, der sie in dem Video ablehnte.

In späteren Clips fragt sie zwei Personen aus dem Publikum: „Willst du jetzt einfach gehen und dir ein Hotelzimmer bei mir holen?“

Der erste antwortet einfach mit „nein“, und der zweite ruft aus, dass er das Modell „nicht kennt“.

Auf die Frage, ob er Astrid „kennenlernen“ wolle, sagt er: „Eigentlich nicht.“

Astrid wird nächsten Monat in einem Boxkampf gegen die erwachsene Performerin Elle Brooke kämpfen (Bild: @AstridWett/Twitter)

In einer weiteren unangenehmen Begegnung bietet Astrid einem Jungen 100 Pfund an, wenn er die Farbe ihrer Unterwäsche richtig erraten kann.

Nachdem er Schwarz, Weiß und Grau erraten hat, verrät sie, dass es eigentlich eine Fangfrage war, da sie das Kommando übernommen hat.

Fans der erwachsenen Schauspielerin teilten schnell ihre Gedanken zu den erbärmlichen Gesprächen im Kommentarbereich mit.

Einer sagte: „Ich hatte nicht erwartet, dass dies ein wirklich anständiges Video ist.“

Astrid enthüllte auch, dass sie in der Öffentlichkeit zum Kommando gegangen war (Bild: #AstridArmy)

Ein zweiter sagte: „Klasse Video Astrid. Freue mich auf das, was als nächstes kommt.“

Während ein dritter schrieb: „Die Leute, die nein zum Hotelzimmer sagten“, gefolgt von einem Emoji mit rollenden Augen.

Dies kommt, nachdem Astrid auf der Pressekonferenz für ihren bevorstehenden Kampf diese Woche Schläge mit Erzfeindin Elle ausgetauscht hat.

Die Stimmung bei dem bizarren Ereignis war angespannt, nachdem Elle einen Sarg mit einer aufblasbaren Astrid-Puppe herausgebracht und darauf bestanden hatte, dass sie sie „töten“ würde.

Astrid und Elle tauschten Schläge bei einer kürzlichen Pressekonferenz (Bild: HED/YouTube)

Die Faustschläge kamen, als das Paar bei einem traditionellen Kampfsport-Duell nur Zentimeter voneinander entfernt stand.

Zuerst kniff Elle Astrid in die Nase und sagte ihr: „Das wird bluten.“

Astrid antwortete mit einem Schubs und Elle landete einen kräftigen Tritt an ihrem Oberschenkel, bevor Sicherheitskräfte einschritten und das Paar trennten.

Die beiden Models werden am 16. Juli im Indigo in der Londoner O2 Arena in den Ring steigen.

Melden Sie sich für die neuesten Nachrichten und Geschichten aus der ganzen Welt vom Daily Star für unseren Newsletter an, indem Sie hier klicken.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"