Ads
Unterhaltung

Norman Reedus arbeitet an 5 Projekten zwischen dem Ende von „The Walking Dead“ und den Dreharbeiten zur Daryl Dixon Spinoff Show

Ads

DIe laufenden Toten ist seit Ende 2010 ein fester Bestandteil des AMC-Kanals. Das apokalyptische Drama ist ein Fanfavorit. Es hat ein riesiges Merchandising-Imperium, mehrere Spin-offs (von denen mehrere in Arbeit sind) und Videospiele ins Leben gerufen.

Die letzte Staffel der beliebten Show wird derzeit auf AMC ausgestrahlt. Aber für Norman Reedus, der Daryl Dixon gespielt hat DIe laufenden Toten Seit Beginn der Show beginnt gerade die nächste Etappe der Reise seines Charakters.

Kürzlich sprach Reedus über seine Entwicklung als Daryl und darüber, was er zwischen dem Abschluss gemacht hat DIe laufenden Toten und bereitete sich darauf vor, seine neue Spinoff-Serie zu drehen.

Norman Reedus besucht die SiriusXM Studios
DIe laufenden Toten Sterne Norman Reedus | Noam Galai/Getty Images

Norman Reedus spielt seit mehr als 10 Jahren Daryl Dixon

Wann DIe laufenden Toten 2010 uraufgeführt, war Reedus aufgrund seiner Arbeit in Filmen wie bereits ein erkennbarer Schauspieler Die Boondock-Heiligen. Die Serie machte Reedus jedoch zu einem Star. Ihm wird weithin zugeschrieben, dass er dazu beigetragen hat, der Serie ihren langen Atem zu verleihen. Wie DIe laufenden Toten seine vierte Staffel erreichte, erweiterte Reedus seinen Lebenslauf auf die AMC-Serie, Fahrt mit Norman Reedus.

Reedus eröffnete auch ein Restaurant, Nic & Norman’s, mit TWD Ausführender Produzent Greg Nicotero. Das Restaurant begann mit einem Standort in Senoia, Georgia, wo TWD wurde gefilmt. Seitdem hat sich Nic & Norman’s um Standorte in Chattanooga, Tennessee und Lexington, Kentucky, erweitert.

Woran hat Norman Reedus seit der Fertigstellung von „The Walking Dead“ gearbeitet?

Reedus wickelte die Dreharbeiten ein DIe laufenden Toten Anfang 2022. Derzeit bereitet er die Produktion der noch unbetitelten Daryl Dixon-Spinoff-Serie vor. Laut Deadline wird die Spinoff-Serie irgendwann im Jahr 2023 debütieren, aber nur wenige andere Details sind bekannt. In der Zwischenzeit hat Reedus jedoch viel zu tun, um ihn zu beschäftigen.

Wie er Men’s Journal kürzlich sagte, arbeitet er an einer maßgeschneiderten Spirituosenlinie, Big Bald Head Whiskey. Zwischen diesem neuen Unternehmen, der Veröffentlichung seines Debütromans, Die Verwüstetenund arbeiten an der neuesten Staffel von Reitener brennt die Kerze an beiden Enden.

„In dem Buch kommt viel von mir vor, viele meiner Geschichten“, sagte Reedus über den Roman. „Aber ich kann nicht anders, als zu glauben, dass ich wegen der Show dazu hingezogen bin, Geschichten wie diese zu erzählen.“ Der Star enthüllte auch, dass er offen für andere Schauspielmöglichkeiten ist und gerne Ghost Rider im Marvel Cinematic Universe spielen würde.

Norman Reedus plant auch seine Hochzeit mit Diane Kruger

Neben all seinen beruflichen Verpflichtungen ist ein fünftes Projekt für Reedus in Arbeit: seine Hochzeit mit seiner Verlobten Diane Kruger. Die beiden begannen sich 2015 zu verabreden, nachdem sie sich am Set von getroffen hatten Himmel. Sie begrüßten 2018 eine Tochter, bevor sie sich verlobten.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von norman reedus (@bigbaldhead)

Reedus erzählte Men’s Journal von dem emotionalen Tag, an dem er Kruger einen Heiratsantrag gemacht hatte, und gab zu: „Am Ende habe ich es bei uns zu Hause in Georgia mit unserer Tochter auf meinem Schoß gemacht. Meine Tochter fängt an zu weinen, wir weinen alle und sie jammert: ‚Warum weinen wir?‘ Ich sage ihr, dass es Freudentränen sind, und sie sagt: ‚Juhu, das sind Freudentränen!’“

Reedus und Kruger haben derzeit kein Hochzeitsdatum festgelegt. Reedus gab zu, dass sie nicht in großer Eile sind. Während der Star keine Details zu ihrer Hochzeit preisgab, hatte er viel zum Thema Daryl Dixon zu sagen, einer Figur, die so viele Menschen lieben. Er verriet, dass er sich auf die Spinoff-Serie freut und sagte gegenüber Men’s Journal: „Ich habe Daryl gegründet. Ich will ihn beenden.“

VERBINDUNG: Norman Reedus hat sich beim Dreh von „The Walking Dead“ unzählige Verletzungen zugezogen, sagt, er sei „Advil“ wie „Tic Tacs“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"