Ads
Nachrichten

Noah Cyrus beschreibt die Xanax-Sucht: Sie wurde zu einem „dunklen, bodenlosen Abgrund“

Ads

Mehr über: noah cyrus Noah Cyrus rockt rotes, transparentes Kleid für ‚Jimmy Kimmel‘-Auftritt Demi Lovato und Noah Cyrus halten Händchen Monate nach Dating-Gerüchten

Noah Cyrus erholt sich von einer Xanax-Sucht, die ihr das Gefühl gab, in einem „dunklen, bodenlosen Abgrund“ zu sein.

Die jüngere Schwester von Miley Cyrus, 22, gab bekannt, dass sie 18 Jahre alt war, als ihr damaliger Freund ihr zum ersten Mal das Medikament gab, das zur Behandlung von Angst- und Panikstörungen eingesetzt wird.

„Es wurde für uns zu einer Möglichkeit, uns zu verbinden“, sagte der Sänger dem Rolling Stone in einem aufschlussreichen Profil, das am Dienstag veröffentlicht wurde. „Ich glaube, ich wollte zu ihm passen. Ich wollte sein, was er wollte und was er für cool hielt und was meiner Meinung nach jeder tat.“

Noah, die neben ihrer Popstar-Schwester im Rampenlicht aufwuchs, sagte, sie sei „von Leuten umgeben, die es leicht bekommen konnten“, und nahm Xanax lieber als Partydrogen.

„Sobald ich das Gefühl hatte, dass es möglich ist, die Dinge für eine Sekunde zum Schweigen zu bringen und deinen Schmerz zu betäuben, war es vorbei. Es wird einfach zu dieser dunklen Grube, einer bodenlosen Grube“, sagte sie.

Die jüngere Schwester von Miley Cyrus erholt sich gerade von einer Drogenabhängigkeit, die ihr das Gefühl gab, in einem „dunklen, bodenlosen Abgrund“ zu sein. Getty Images für The Recording A

Noah sagte auch, dass das Medikament dazu führte, dass sie den größten Teil der COVID-19-Pandemie bis 20 Uhr schlief, und behauptete, es habe sogar zu Gedächtnisverlust geführt.

Sie erinnerte sich an ein Werbeinterview für ihre EP „The End of Everything“, in dem sie körperlich darum kämpfte, wach zu bleiben.

Die 22-Jährige sagte, sie habe im Alter von 18 Jahren mit der Einnahme der Droge begonnen. Getty Images

„Ich war völlig eingenickt und eingeschlafen und konnte meinen Kopf nicht hochhalten oder meine Augen offen halten, weil ich so weit weg war“, sagte sie über das ungelüftete Interview.

Noah sagte, sie sei seit Ende 2020 „in Genesung“.

Noah ist mit einer Musikkarriere in die Fußstapfen des „Hannah Montana“-Absolventen getreten. NBCU Photo Bank via Getty Images

„Ich versuche nicht, so etwas wie eine Sprecherin für Genesung oder so etwas zu sein“, sagte sie. „Ich selbst gehe es gerade durch und finde es heraus.“

Sie fuhr fort: „Ich wache morgens auf und kann in einen Spiegel schauen und meinem Tag nachgehen, ohne mich selbst zu hassen. Ich bin in der Lage, mich selbst zu trösten und zu pflegen.“

Ihr bevorstehendes Debütalbum „The Hardest Part“, das Tracks wie „I Burned LA Down“ enthält, wird am 15. Juli veröffentlicht.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"