Ads
Gesundheit

Niall Matter äußert sich zu Hallmarks neuer Richtung

Ads

Crown Media Niall Matter

Niall Matter ist ein langjähriger Hallmark-Star, nicht nur in Filmen, sondern auch mit einer Hauptrolle in der Mystery-Serie „Aurora Teagarden“. Er hat kürzlich offen darüber gesprochen, wie er über den Richtungswechsel von Hallmark denkt, da das Netzwerk integrativer und vielfältiger werden möchte.

„Mir gefällt die Richtung, in die diese Drehbücher gehen“, teilte er mit

In einem Interview mit Media Village sprach Matter über die neue Richtung von Hallmark, die darauf abzielt, realistischere Filme zu machen und sich mehr auf Inklusivität zu konzentrieren.

Matter teilte mit, dass er es liebte, wie sein Film „The Secrets of Bella Vista“ während des National Hispanic Heritage Month stattfand.

„Ich fand es toll, dass die Familie darin Spanisch spricht (mit Untertiteln)“, sagte er gegenüber Media Village. „Das war echt – und eine tolle Sache.“

Er fügte hinzu, dass er die neuen, vielfältigen Drehbücher liebt, die er sieht.

„Als Schauspieler, Künstler und jemand, der immer sehr glücklich ist, mit Hallmark als Unternehmen zusammenzuarbeiten, freue ich mich über die Skripte, die ich sehe“, sagte er. „Sie entwickeln sich weiter und die Marke ist etwas, von dem ich begeistert bin, ein Teil davon zu sein. Ich mag die Richtung, in die diese Skripte gehen, und es war großartig, die Gelegenheit zu bekommen, meine Zähne in verschiedene Arten von Arbeit innerhalb des Unternehmens zu versenken.“

Matter liebt auch Filme, die ihn aus seiner Komfortzone holen

Matter sagte gegenüber Media Village auch, dass er die verschiedenen Charaktere liebt, die er darstellt, von Rip Van Winkle in einem früheren Hallmark-Film bis hin zu der subtileren Figur in „Bella Vista“.

„Wenn man so viele Filme mit Hallmark gemacht hat wie ich, sucht man nach Drehbüchern, die ein bisschen ein anderes Element haben“, sagte er. „Das ist definitiv etwas, was The Secrets of Bella Vista hat.“

Er fügte hinzu und verglich die letzten beiden Charaktere, die er spielte: „Mit einem Charakter wie Rip … Ich meine, jeder Schauspieler möchte die Freiheit haben, mutige Entscheidungen zu treffen und Dinge auszuprobieren, die Sie aus Ihrer Komfortzone ziehen. Zum Glück lebe ich gerne aus meiner Komfortzone und pushe mich. Aber ich habe das Gefühl, den subtileren Charakter zu spielen und Dinge zu unterschätzen, kann genauso schwierig sein, wenn nicht sogar noch schwieriger.“

Matter hatte sicherlich eine interessante Karriere und ein interessantes Leben. Ein Unfall, der ihn fast umgebracht hätte, als er jünger war, ist der Grund, warum er Schauspieler ist. Er brauchte fast sechs Monate, um laufen zu lernen, und nach dem Unfall konnte er nicht mehr zu seiner alten Karriere zurückkehren. Letztendlich trieb ihn diese Veränderung zur Schauspielerei.

Obwohl er in vielen Hallmark-Werken mitgespielt hat, erinnern sich einige Fans vielleicht nicht daran, dass einer davon „When Calls the Heart“ war. Er spielte Shane Cantrell in Staffel 4, aber sein Charakter wurde kurz vor Staffel 5 fallen gelassen.

Matter erzählte My Devotional Thoughts im Jahr 2017, dass er enttäuscht war, dass er nicht auch in die Show zurückgebracht wurde, und fügte hinzu, dass er geplant hatte, schon seit geraumer Zeit in der Show zu sein.

Ich wurde für die Show verpflichtet und hatte vor, eine Weile dabei zu sein, aber aus irgendeinem Grund wurde mein Charakter in der Show nicht mehr benötigt. Zumindest an dieser Stelle. Aber ich werde sagen, dass ich nicht dagegen bin, jemals zur Show zurückzukehren, wenn sie mich brauchen. Ich würde es gerne wieder tun. Ich bin mir nicht sicher, warum das manchmal bei Shows passiert, aber ich werde sagen, dass ich meine Zeit bei When Calls the Heart geliebt habe.

WEITER LESEN: Hallmark enthüllt den frühen Countdown für das Weihnachts-Lineup

Mehr Heavy auf Hallmark News

Weitere Geschichten werden geladen

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"