Ads
Nachrichten

Nia Long bricht Schweigen zu Ime Udokas Betrugsvorwürfen

Ads

Nia Long hat ihr Schweigen gebrochen, als ihr Verlobter, die Cheftrainerin der Boston Celtics, Ime Udoka, eine Affäre mit einer Mitarbeiterin hatte.

Am Donnerstag bestätigten die Chefs der NBA-Franchise, dass Udoka „wegen Verstößen gegen die Teamrichtlinien“ für die Saison 2022-2023 von der NBA-Franchise suspendiert worden war.

„Eine Entscheidung über seine Zukunft bei den Celtics über diese Saison hinaus wird zu einem späteren Zeitpunkt getroffen. Die Suspendierung tritt sofort in Kraft“, heißt es in der Erklärung.

Nia Long bricht das Schweigen über Ime Udoka
Nia Long ist oben (L) am 24. März 2022 in Beverly Hills, Kalifornien, abgebildet. Der Cheftrainer der Boston Celtics, Ime Udoka, ist am 2. Juni 2022 in San Francisco, Kalifornien, abgebildet (Einschub). Long hat ihr Schweigen angesichts der Vorwürfe gebrochen, Udoka habe sie betrogen.
Leon Bennett/Getty Images für ESSENCE;/Ezra Shaw/Getty Images

Tödliche Affäre Star Long, 51, erzählte Nachrichtenwoche in einer Erklärung am Freitag, dass sie zwar dankbar für die Unterstützung sei, die sie seit dem Bekanntwerden der Vorwürfe erhalten habe, sich aber auf ihre Kinder konzentriere.

„Die Ausgießung von Liebe und Unterstützung von Familie, Freunden und der Gemeinschaft in dieser schwierigen Zeit bedeutet mir so viel“, sagte sie in der Erklärung. „Ich bitte darum, dass meine Privatsphäre respektiert wird, während ich die jüngsten Ereignisse verarbeite. Vor allem bin ich Mutter und werde mich weiterhin auf meine Kinder konzentrieren.“

Am frühen Donnerstagmorgen berichtete Shams Charania, ein leitender NBA-Autor bei The Athletic, dass Udoka eine unzulässige intime und einvernehmliche Beziehung zu einer Frau aus dem Teamstab hatte – ein Verstoß gegen den Verhaltenskodex der Franchise. Es wurde auch berichtet, dass gegen Udoka disziplinarische Maßnahmen bevorstanden.

Nach der Nachricht von der Suspendierung, die einen Tag nach Bekanntwerden einer Disziplinarmaßnahme kam, entschuldigte sich der 45-jährige Udoka bei den Fans und seiner Familie.

Nia Long spricht sich aus
Nia Long ist mit ihren Söhnen Kez Sunday Udoka (L) und Massai Z. Dorsey (R) am 24. März 2022 in Beverly Hills, Kalifornien, abgebildet. In ihrer Erklärung gegenüber Newsweek sagte Long, dass sie sich weiterhin auf ihre Kinder konzentrieren werde.
Robin L. Marshall/Getty Images für ESSENCE

„Ich möchte mich bei unseren Spielern, Fans, der gesamten Celtics-Organisation und meiner Familie dafür entschuldigen, dass ich sie im Stich gelassen habe“, sagte er. „Es tut mir leid, dass ich das Team in diese schwierige Situation gebracht habe, und ich akzeptiere die Entscheidung des Teams. Aus Respekt vor allen Beteiligten werde ich keinen weiteren Kommentar abgeben.“

Long und Udoka gingen 2010 mit ihrer Beziehung an die Öffentlichkeit. Einige Monate später begrüßten sie einen Sohn. Long hat aus einer früheren Beziehung auch einen weiteren Sohn, der im Jahr 2000 geboren wurde.

Während Long und der pensionierte Basketballspieler Udoka sich 2015 verlobten, entschieden sie sich, keinen Gang zum Altar zu machen. Long erklärte ihre Gründe für diese Entscheidung während eines Auftritts im Jahr 2020 weiter Wesen Magazin Ja Mädchen! Podcast.

„Ich war noch nie verheiratet“, sagte sie. „Und dafür gibt es einen Grund, weil ich nicht weiß, dass ich ‚Ja‘ sagen muss, um dir zu beweisen, dass ich dich liebe. Aber auch, was bedeutet die Ehe wirklich? [mean]… dass du mich jetzt besitzt und ich dich? Ich verstehe das Teil nicht.

„Ich verstehe den religiösen Aspekt der Ehe“, fuhr sie fort. „Das ist wunderschön und es ist fantastisch und es ist verträumt und es ist die Fantasie jedes Mädchens, diesen Moment zu haben. Aber ich weiß nicht, dass ich das brauche, um mich wie in einer funktionierenden Partnerschaft zu fühlen.“

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"