Ads
Gesundheit

Nets hosten Workout für Indiana Hoosier, der Geschichte schreibt, vor dem NBA-Draft

Ads

Getty Trayce Jackson-Davis steigt zum Slam auf.

Die Saison der Brooklyn Nets ist offiziell beendet, nachdem sie in der ersten Runde der Playoffs gegen die Boston Celtics ausgeschieden sind. Jetzt, da die Nets offiziell aus dem Titelkampf ausgeschieden sind, hat sich die Organisation auf den NBA-Draft konzentriert. Die Nets hatten 2021 einen so guten Draft wie möglich und wählten Cam Thomas und Kessler Edwards aus, beide Spieler, die in dieser Saison irgendwann in der Startaufstellung für die Nets standen. General Manager Sean Marks und das Front Office der Nets hoffen auf eine Wiederholung im NBA Draft 2022.

Laut Alex Schiffer von „The Athletic“ hat Brooklyn bereits damit begonnen, Workouts zur Vorbereitung auf den Draft zu veranstalten.

„Die Quelle sagt mir, dass die Netze gestern den Wächter von Georgetown, Aminu Mohammed, ausgearbeitet haben“, sagte Schiffer am 9. Mai über seinen Twitter-Account. [I] Mir wurde gesagt, dass Brooklyn auch Bryce McGowens aus Nebraska, Trace Jackson-Davis aus Indiana, Keon Ellis aus Alabama und Michael Foster von G League Ignite hatte.“

Mir wurde gesagt, dass Brooklyn auch Bryce McGowens aus Nebraska, Trace Jackson-Davis aus Indiana, Keon Ellis aus Alabama und Michael Foster von G League Ignite hatte.

– Alex Schiffer (@Alex__Schiffer) 10. Mai 2022

Die neuesten Nets-News direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Heavy on Nets-Newsletter an!

Mach mit bei Heavy on Nets!

Trayce Jackson-Davis könnte zur Schule zurückkehren

Der vielleicht bemerkenswerteste Name auf der Liste der Spieler, für die die Nets Trainings veranstaltet haben, ist Indiana Hoosier Trayce Jackson-Davis. Im Jahr 2022 erzielte Jackson-Davis in 35 Spielen durchschnittlich 18,3 Punkte, 8,1 Rebounds, 2,3 geblockte Schüsse und 1,9 Assists. Er war erst der zweite Spieler in der Programmgeschichte, der in seiner Karriere mindestens 1.500 Punkte, 750 Rebounds und 150 Blocks erzielte. Laut „Rookie Wire“.

Der Indiana-Star hat sich am 9. April offiziell für den NBA-Draft angemeldet. Nachdem er in der ersten Runde des NCAA-Turniers gegen das Cinderella-Team Saint Mary’s eine 53:82-Niederlage erlitten hat, schließt die Stargarde eine Rückkehr ans College nicht aus.

„Der 6-Fuß-9-Stürmer erklärte sich am 9. April für den Draft, ließ aber die Option offen, zur Schule zurückzukehren“, schreibt Cody Taylor per Rookie Wire. „Er soll derzeit nicht eingezogen werden, hat aber jetzt die Möglichkeit, sein Ansehen unter den Führungskräften und Scouts des Kombinats zu verbessern. Jackson-Davis hat bis zum 1. Juni Zeit, sich aus dem Entwurf zurückzuziehen und zur Schule zurückzukehren.“

Die Nets konnten spät im NBA-Entwurf des letzten Jahres einige Juwelen finden. Mit noch mehr Picks in diesem Jahr von den Philadelphia 76ers im James Harden-Trade könnten sie in der nächsten Saison eine noch beeindruckendere Rookie-Klasse haben.

Michael Foster will sich als Spieler verwandeln

Michael Foster könnte nur das neueste Produkt sein, das aus der G-League Ignite in die NBA kommt. Im Jahr 2021 wurde der herausragende Rookie der Houston Rockets, Jalen Green, als Nummer zwei der Gesamtwertung ausgewählt, nachdem er eine Saison bei Ignite verbracht hatte.

Im Jahr 2022 erzielte Foster in der G-League durchschnittlich 14,8 Punkte, 8,8 Rebounds und 2,0 Assists pro Spiel. Und während er sich auf den Wechsel in die NBA vorbereitet, sagt der 19-Jährige, sein nächstes Ziel sei es, sich als Spieler zu verwandeln.

„Ich möchte mich so weit wie möglich pushen, ich möchte meinen Körper verändern. Wie ich aussehe, Geschwindigkeit, Schuss, Griffe. Alles festziehen. Verteidigung, werde einfach ein ganz neuer Spieler. Ich habe was, anderthalb oder zwei Monate? Es gibt keine freien Tage“, sagte Foster dem „Milwaukee Journal Sentinel“ während des NBA-All-Star-Wochenendes im Februar 2022.

„Für mich ist es kein Gleichgewicht. Dein Körper wird so weit gehen, wie es dein Körper zulässt. Als Spieler will ich so gut wie möglich sein, ich muss es pushen und sehen, wohin mich mein Körper führt.“

Die Nets konnten spät im NBA-Entwurf des letzten Jahres einige Juwelen finden. Mit noch mehr Picks in diesem Jahr von den Philadelphia 76ers im James Harden-Trade könnten sie in der nächsten Saison eine noch beeindruckendere Rookie-Klasse haben.

WEITERLESEN: Kyrie Irving bricht das Schweigen über Ben Simmons‘ Looming Nets-Debüt

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"