Ads
Gesundheit

Nets All-Star könnte Geld für LeBron Reunion auf dem Tisch lassen: Bericht

Ads

Getty LeBron James, Kyrie Irving und Kevin Durant beim All-Star-Spiel 2018.

Es besteht die reale Möglichkeit, dass Kyrie Irving die Brooklyn Nets in dieser Nebensaison verlassen und bei einem anderen Team unterschreiben könnte, wenn die beiden Seiten keine Einigung erzielen können.

Shams Charania von The Athletic berichtet, dass das Team und Irving mit seinem Vertrag in einer Sackgasse stecken, und es besteht nun die Sorge, dass er seinen Vertrag kündigen und diesen Sommer andere Wege einschlagen könnte.

Als potenzielle Teams, die die Star Guard erwerben könnten, nannte Charania die Knicks, Clippers und Lakers als mögliche Ziele. Von den drei aufgeführten Teams scheint eine Zusammenarbeit mit LeBron James und den Lakers am wahrscheinlichsten zu sein.

Während ein Trade der beste Weg sein könnte, ihn dorthin zu bringen, sagt Brian Windhorst von ESPN, dass es nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass Irving weniger Geld nimmt, um die Nets zu verlassen und sich den Lakers anzuschließen, so unwahrscheinlich das auch scheinen mag.

Irving nach L.A.? PlayVideoVideo im Zusammenhang mit Nets All-Star könnte Geld für Lebron-Reunion auf dem Tisch lassen: Bericht2022-06-23T12:26:25-04:00

Windhorst sagt, da Irving ein „Querdenker“ sei, könne er sich entscheiden, Geld zurückzulassen und sich den Lakers anzuschließen.

„Er wird nicht in Milwaukee für die Mittelklasse spielen, ich weiß nicht einmal, ob er in New York für die Mittelklasse spielen würde“, sagte er. „Aber mit LeBron und den Lakers im Mittelfeld zu spielen, das kann man nicht ausschließen. Er müsste diese Möglichkeit verdrehen, um die Netze zum Schwitzen zu bringen, und das würde eine Art Aktion erfordern, um dieses Gefühl zu erzeugen.

Kyrie Irving für etwa 6 Millionen Dollar zu bekommen, wäre eine verrückte Möglichkeit, aber Windhorst sagt, dass sie nicht ignoriert werden kann. Trotz des Grollens berichtet er, dass es in der Liga den Glauben gibt, dass Irving nächste Saison in den Netzen sein wird, also könnte dies alles nur ein Trick sein, um von Brooklyn zu bekommen, was er will.

„Viele in der Liga glauben immer noch, dass er am Ende wieder in Brooklyn sein wird“, berichtete Windhorst am Mittwoch.

Es ist kein Geheimnis, dass Irving und Durant zusammen nach Brooklyn gekommen sind, also scheint es unwahrscheinlich, dass sie sich trennen, trotz allem, was Irving vorschlagen könnte.

Würden die Nets einen Umzug in Erwägung ziehen?

GettyKyrie Irving.

Die Netze sind in einer etwas schwierigen Lage, weil Irving in der aktuellen Situation viele Karten hält.

Irving könnte beschließen, aus seinem Deal auszusteigen und diesen Sommer umsonst zu gehen, was die Nets in Zukunft lähmen würde. Es wäre nahezu unmöglich, einen Weg zu finden, seine Produktion dieses Jahr zu ersetzen, wenn sie nicht zumindest einen Sign-and-Trade mit ihm abschließen können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für ihn, mit LeBron in Los Angeles zu landen. Der einfache Weg wäre, seine Option abzulehnen und billig zu unterschreiben, oder er könnte durch einen Handel aus der Stadt verschifft werden, der den Nets eine Gegenleistung bringen würde.

Obwohl Irving den Nets im vergangenen Jahr viel Kopfzerbrechen bereitete, ist er ein wichtiger Teil des Teams und wird in der nächsten Saison als Teil der Big 3, bestehend aus ihm selbst, Ben Simmons und Kevin Durant, eine große Rolle spielen. Die drei haben noch nicht zusammen gespielt, daher gibt es derzeit keine Möglichkeit zu wissen, wie sie zusammenpassen werden.

WEITER LESEN: Netze haben grimmige Hand bei der Beibehaltung von Kevin Durant & Kyrie ausgeteilt: Bericht

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"