Ads
Nachrichten

Nach der Entlassung von Heidi Klum machte sich die Kandidatin auf die Suche nach einem Job bei einem Top-Designer.

Ads

Ex-Kandidatin Viola musste die Show von Heidi Klum verlassen, weil sie keinen Job bei GNTM 2022 bekam. Aktuell arbeitet sie als Model für Jean Paul Gaultier.

Lag Heidi Klum (48) falsch, als sie Kandidatin Viola sagte: „Heute habe ich leider kein Foto für dich“? Viola, die als Fan-Liebling galt, musste die Show „Germany’s Next Topmodel“ in Reihe zehn mit Inka verlassen. Doch der Rausschmiss scheint ihrer Modelkarriere nicht geschadet zu haben: Nun wurde bekannt, dass Viola kurz nach ihrer Entlassung einen Job bei Stardesigner Jean Paul Gaultier ergattert hat.

Viola, GNTM-Kandidatin: Heidi Klum hat ihr gekündigt, aber sie hat weiter für Jean Paul Gaultier gearbeitet.

Viola erklärt alles im Interview mit YouTuber Ramon Wagner. Mit Heidi Klum spricht sie über ihre Zeit bei GNTM 2022 sowie über den Riesenjob bei Jean Paul Gaultier, für den sie kurz nach ihrer Entlassung gebucht wurde. In einem Interview mit Ramon sagt Viola: „Sie haben sehr kurzfristig angefragt, und die endgültige Zusage kam erst zwei Tage vor dem Dreh.“ „Es war alles sehr verrückt“, sagt die 21-Jährige glücklich grinsend in ihre Webcam. „Ich bin überglücklich mit den Bildern; Ich starre sie den ganzen Tag an.“

Jean-Paul Gaultier postete vor wenigen Tagen das erste Bild seiner neuen Haute-Couture-Kampagne „Le Musée Grand Opening“, in der die berühmtesten Kunstwerke der europäischen Kunstgeschichte ihren Weg auf Oberteile, Kleider und Hosen gefunden haben. Laut BuzzFeed.de sind Michelangelo, Botticelli und Rubens in den Kleidungsstücken zu sehen, die der französische Stardesigner Jean Paul Gaultier für diese Kollektion entworfen hat.

Viola sagt zu Ramon: „Da hatte ich Glück.“ In der ProSieben-Show hattest du immer wieder Probleme mit Fotoshootings. „Ich dachte, ich wäre bei GNTM, weil ich lustig bin, nicht wegen meiner Model-Fähigkeiten“, sagt das Model, das früher eine rosa Vokuhila trug, jetzt aber eine blonde Vokuhila hat. „Aber alle waren so wow, wow, wow bei Jean Paul Gaultier – das hat meine Perspektive wirklich verändert“, sagt sie. „Mal sehen, wohin das führt …“

Fans vermuten einen Böhmermann-Streich bei GNTM 2022: Kandidatin Viola modelt für Jean Paul Gaultier.

Viola sagt in einem YouTube-Interview mit Ramon Wagner, das am Dienstag (12. April 2022) veröffentlicht wurde, dass sie während der Dreharbeiten in der Model-Villa immer von den Kameras weggegangen sei. Aber auch das war ausgezeichnet. „Ich bin ganz gut durchgekommen, ohne Stress zu verursachen oder Namen zu nennen“, sagt das sympathische Model (weitere Promi-News siehe RUHR24).

Sie war eher eine Background-Tänzerin bei „Germany’s next Topmodel“, wie sie auf ihrem Instagram-Profil schreibt. Insbesondere die queere Community forderte mehr Zeit für Violа in der Show, als sie noch da war.

„Leute machen Fotos von mir, umarmen mich, ohne zu fragen, und erkennen mich sogar mit Maske und Hut“, sagt Viola in einem YouTube-Interview. „Es ist sehr ungewöhnlich für mich; Ich will überhaupt nicht erkannt werden.“ Sie hatte keine Ahnung, dass die Aufmerksamkeit der Medien so intensiv sein würde. „Allerdings möchte ich es jetzt nicht zu sehr verachten; es ist eine interessante Erfahrung.“

Viola, eine ehemalige GNTM-Kandidatin, hatte 2022 kein Glück mit Heidi Klum, wohl aber mit Jean Paul Gaultier.

Künftig will die 21-jährige Studentin der Sozialarbeit weiter modeln, in den sozialen Medien will sie es aber etwas ruhiger angehen lassen. Sie gibt zu: „Ich bin in letzter Zeit ein bisschen handysüchtig geworden.“ Sie ist nicht jemand, der viel Zeit online verbringt und dem schnell die Fotos ausgehen, um sie in sozialen Medien zu posten.

Ihre 50.000 Instagram-Follower werden das zweifellos glauben. Wir sind gespannt, was Violà in Zukunft noch zu sagen hat. Wir lagen jedenfalls nicht ganz falsch, sie als eine der GNTM 2022-Kandidatinnen vorherzusagen.

Fan von „Germany’s next Topmodel“? Die GNTM-Staffel ist knapp über der Hälfte vorbei, und diese 24 Tweets halten Sie auf dem Laufenden.

M. Rubrikenverzeichnis Future Image/Imаgo/Wehnert

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"