Ads
Nachrichten

Muss ich die Interviewer für den Zensus 2022 in NRW in meine Wohnung lassen?

Ads

Die Volkszählung 2022 findet in Kürze statt. Einige Überlegungen sollten von den Befragten angestellt werden. Hier ein Überblick über die wichtigsten Regeln.

Unna – In Deutschland, konkret in Nordrhein-Westfalen, wird eine Volkszählung vorbereitet. Seit 2011 wird alle zehn Jahre die Bevölkerung befragt. Die Volkszählung wurde wegen Corona auf dieses Jahr verschoben. Es beginnt am 15. Mai und umfasst eine Befragung von mehreren Millionen Menschen in ganz Nordrhein-Westfalen. Welcher Mechanismus steckt dahinter? Haben Sie persönliche Vorstellungsgespräche?

Was ist beim Zensus 2022 in NRW zu beachten? Was sind die Richtlinien für das Spielen? Was genau ist eine Volkszählung?

Alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) sind verpflichtet, alle zehn Jahre eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung durchzuführen. Für NRW bedeutet dies, dass knapp 1,4 Millionen Menschen im Rahmen von Haushaltsbefragungen befragt werden, davon rund vier Millionen Hausbesitzer.

Teilnehmende Haushalte erhalten einen Volkszählungsbrief, in dem sie angewiesen werden, einen Online-Fragebogen auszufüllen, der unter anderem die folgenden Fragen enthält:

Dagegen sind auch sogenannte Vollzugsbeamte präsent. Für die Volkszählung 2022 erhalten beispielsweise 50.000 Menschen in Dortmund ein Formular zum Ausfüllen. Wichtiger Hinweis: Befragte werden niemals per E-Mail oder Telefon kontaktiert, ohne vorher einen Brief in der Post zu erhalten oder über Links in E-Mails kontaktiert zu werden, die zur Online-Umfrage führen – seien Sie vorsichtig bei Betrug.

In NRW, dem Zensus 2022, müssen Interviewer nicht in die Wohnung gelassen werden.

Darüber hinaus besteht die Gefahr von Betrug unter den Interviewern, die die Häuser besuchen. Bürger sollen ihren Dienst- und Ausweis beispielsweise nach Angaben der Stadt Unna vorzeigen.

Bitte denken Sie daran, dass niemand verpflichtet ist, den Interviewer in seine Wohnung zu lassen. Nur wenige Details müssen persönlich mitgeteilt werden, dies kann aber auch vor der Haustür erfolgen. Zusätzliche Informationen sind erforderlich, aber die meisten davon werden online vom Bürger bereitgestellt.

Wichtig: Unter keinen Umständen werden die folgenden Informationen benötigt:

Die Volkszählung schlägt vor, sich an die Polizei zu wenden, wenn diese Informationen weiterhin angefordert werden.

Volkszählung 2022: Vorsicht Gauner – Ausfüllen der Formulare ist Pflicht.

Es ist jedoch erforderlich, dass Sie Informationen bereitstellen und die Umfrage ausfüllen. Jede Person, die sich weigert, Informationen bereitzustellen, muss damit rechnen, untergetaucht zu werden. Bürgerinnen und Bürger können sich bei Problemen bei der Dateneingabe auf der Website direkt an das Land Nordrhein-Westfalen wenden. Diese ist unter 02 11 / 82 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 83 zu erreichen

Rubrikenliste: © Inа Fass bands/AFP

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"