Ads
Nachrichten

Mit „willkürlichen“ Eignungstests unterstützten Mitarbeiter das Umdrehen der Personalabteilung

Ads

Internet-Kommentatoren schüttelten den Kopf, nachdem ein verärgerter Mitarbeiter enthüllte, warum ihr Arbeitgeber plötzlich von allen Mitarbeitern verlangte, Tests zu bestehen, die für diejenigen bestimmt waren, die noch nicht eingestellt waren.

In einem viralen Reddit-Beitrag, der auf r/MaliciousCompliance veröffentlicht wurde, sagte Redditor u/RevolutionFriendly56 (auch als Originalposter oder OP bezeichnet), dass ihre Personalabteilung behauptete, die Bewertungen seien nur eine Formsache, boten aber Spekulationen über ihre wahre Absicht an.

Der Beitrag mit dem Titel „HR sagt, nur kluge Leute können hier arbeiten“ hat in den letzten neun Stunden mehr als 11.000 Upvotes erhalten.

„Ich arbeite für ein kleines Unternehmen und wir haben eine Ein-Mann-Personalabteilung“, begann OP. „Ich denke, vielleicht hat die Personalabteilung ihre gesamte Ausbildung auf YouTube oder Reddit erhalten.“

Weiter erklärend, dass die Personalabteilung kürzlich den neuen standardisierten Test zum Screening potenzieller Mitarbeiter eingeführt habe, sagte das ursprüngliche Poster, die allgemeine Idee sei es, Bewerber „auszusortieren“, die auf dem Papier gut aussehen, aber tatsächlich nicht in der Lage sind, einfache Aufgaben zu erledigen.

Auf dem Originalplakat stand auch, dass die gleichen Tests, die die Eignung in Mathematik, Sprache und Logik bewerten, dann für aktuelle Mitarbeiter durchgeführt wurden.

„Die Personalabteilung hielt es für eine ausgezeichnete Idee, alle, einschließlich dieser, zu machen [who’ve] die schon seit Jahren hier sind, tun es auch, natürlich für die Mitarbeiterakten“, schrieb OP Seelen [of] der Arbeitsplatz.

„Jeder im Büro hat den Test so ziemlich … boykottiert [but] Als die Personalabteilung den CEO unter Druck setzte, unsere Prämien zu bedrohen, stimmten wir widerwillig zu“, fuhr OP fort. „Wir verbrachten die nächsten drei Tage damit, nach Feierabend gemeinsam an den Tests zu arbeiten … wir erzielten alle 9/10 in jeder Kategorie.

„Und wissen Sie was? Wir haben die Personalabteilung gezwungen, denselben Test durchzuführen, und die Personalabteilung hat 5/10 für Mathematik und 4/10 für Logik erzielt“, fügte OP hinzu. „Wer sollte auf dem Hackklotz sein?“

Arbeitgeber nutzen seit langem Eignungstests sowie andere vor der Einstellung stattfindende Bewertungen, um große Mengen an Stellenbewerbern mit hoher Geschwindigkeit zu sichten, die Effizienz zu steigern und nur produktive Mitarbeiter zu gewinnen.

Mit der Zeit und der zunehmenden Digitalisierung der gesamten Arbeitslandschaft wenden sich Arbeitgeber jedoch ähnlichen Tests zu, um festzustellen, welche eigenen Mitarbeiter bleiben und welche gehen sollten.

Vor einem halben Jahrzehnt behauptete MIT Technology Review, dass technischer Analphabetismus dazu führen würde, dass Mitarbeiter entlassen werden, lange bevor Bemühungen zur Automatisierung bestimmter Positionen dies tun würden, trotz Bedenken hinsichtlich Robotern.

Und mit nur 30 Prozent der Jobs, die minimale digitale Fähigkeiten erfordern, und 70 Prozent der seit 2010 geschaffenen Jobs, die zumindest moderate digitale Fähigkeiten erfordern, trifft diese Behauptung zu.

Im Gegensatz zum „stillen Feuern“, bei dem Arbeitgeber Zeit und Energie von leistungsschwachen Mitarbeitern abziehen, setzen Unternehmen mit technisch ungebildeten oder technisch unwissenden Mitarbeitern manchmal Anforderungen um, um diese Mitarbeiter mit der Absicht herauszugreifen, sie sofort oder später gehen zu lassen .

Gestresster Mitarbeiter am Computer
Gestresster Mitarbeiter vor dem Computer. Mitglieder des r/MaliciousCompliance-Forums von Reddit haben sich zusammengeschlossen, um eine Gruppe von Mitarbeitern zu verteidigen, die mit neuen standardisierten Tests am Arbeitsplatz konfrontiert sind.
Tirachard/iStock/Getty Images Plus

Im gesamten Kommentarbereich des viralen Reddit-Beitrags wetterten Redditoren gegen diese Art von Praktiken und schlugen den Arbeitgeber des ursprünglichen Posters für Tests zu, die sie selbst nicht bestehen können.

„Die Personalabteilung hätte alle aktuellen Mitarbeiter dazu bringen sollen, diese Ergebnisse zu verwenden, um den Benchmark für externe Mitarbeiter zu erstellen“, kommentierte Redditor u/HR_Gamer_Guy. „Sie müssen die Tests validieren oder mit rechtlichen Problemen konfrontiert werden.

„Sie haben das a ** rückwärts gemacht“, fuhren sie fort. „Und mit der falschen Absicht.“

„Es wäre für alle interessanter gewesen, 0/10 Punkte zu erzielen … um zu sehen, ob der CEO bereit war, das gesamte Unternehmen zu entlassen“, fügte Redditor u/Cloudy_Automation hinzu.

„Habe ich die Folge verpasst, in der Dwight [takes] über Tobys Job?“ Redditor u/someone1050 mischte sich ein und berief sich auf ein bisschen Humor von NBCs Das Büro.

Nachrichtenwoche hat u/RevolutionFriendly56 um einen Kommentar gebeten.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"