Ads
Gesundheit

Meine Nachbarn hassen mein Singen und haben sich so sehr beschwert, dass ich rausgeschmissen werde, wenn ich es noch einmal mache – aber ich werde nicht aufhören, ich liebe es

Ads

ES IST NICHT ungewöhnlich, dass sich jemand allein zu Hause die Seele aus dem Leib singt.

Die Liebe eines TikTok-Benutzers zum Singen hat ihm jedoch Ärger mit seinen Nachbarn eingebracht.

3

Aber das wird Jesse nicht davon abhalten, das Lied zu schmettern

3

Jesse Thomas aus den USA ist ein großer Fan von „Eye of the Tiger“ von Survivor geworden – so sehr, dass es sie zu einer viralen Sensation gemacht hat.

Während sie viele Fans in der Social-Media-App haben, scheinen ihre Nachbarn nicht so begeistert zu sein.

Tatsächlich sind die Nachbarn so frustriert über Jesses Interpretation des Liedes, dass sie zahlreiche Beschwerden bei ihrem Vermieter eingereicht haben.

Jetzt hat Jesse einen Brief erhalten, in dem sie aufgefordert werden, das Lied nicht mehr zu singen oder sich der Räumung zu stellen.

Unsere Nachbarin hat unseren Hochzeitstag ruiniert, indem sie ihren Rasen gemäht hat
Nachbarn sind sich uneins darüber, dass sie verlangen, dass andere keine Musik spielen

In einem TikTok-Video schrieb Jesse: „Ich habe gerade einen Brief von meinem Vermieter bekommen, dass sich meine Nachbarn darüber beschweren, dass ich ununterbrochen Eye of the Tiger singe, und wenn ich nicht aufhöre, werde ich rausgeworfen.“

Natürlich sang Jesse das Lied in dem Video immer noch aus vollem Halse.

Und Jesse sagte, sie würden nicht aufhören und fügte hinzu: “Sorry Pam, ich werde niemals aufhören.”

Es begann mit dem TikTok-Trend „Filme dich selbst, wenn du merkst, dass du singen kannst“ und Jesse sang weiterhin die Power-Up-Hymne aus vollem Herzen mit.

Jesse wurde viral, als das Video über acht Millionen Aufrufe erzielte, und sang weiterhin täglich für ihre Fans.

Und die Zuschauer des Videos konnten nicht glauben, dass Jesse gedroht wurde, mit dem Singen aufzuhören, schrieb einer: „Beschweren Sie sich über eine kostenlose Show?“

Ein anderer rief: „SING IT MÄDCHEN, LASS DICH NICHT ZUM SCHWEIGEN!“

„Sing weiter, Baby! Lass dich nicht unterkriegen“, ermutigte ein anderer.

Andere User waren sich mit den Nachbarn allerdings einig, einer meinte: „Ja, ich würde mich beschweren, wenn du das pausenlos und so laut machen würdest.“

„Arme Nachbarn“, bemerkte einer.

Ein dritter kommentierte: „Sie beschweren sich, wie sie sollten.“

Einige Zuschauer waren sich einig, dass Jesse nicht aufhören sollte, während andere sagten, sie hätten sich auch beschwert

3

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"