Ads
Unterhaltung

Megan Boone unterstützt den ehemaligen „The Blacklist“-Co-Star bei seinem Broadway-Debüt

Ads

Es ist über ein Jahr her, seit Megan Boone ihre Hauptrolle in der NBC-Serie verlassen hat. Die schwarze Liste, aber die Bindungen zwischen ihr und ihren ehemaligen Co-Stars sind eindeutig tief. Schauspieler Amir Arison, der Aram Mojtabai neun Staffeln lang porträtierte Die schwarze Liste, gab kürzlich sein Broadway-Debüt. Boone war da, um ihrem ehemaligen Co-Star am Eröffnungsabend ihre Unterstützung zu zeigen.

Der ehemalige The Blacklist-Star Megan Boone posiert am Eröffnungsabend des neuen Stücks The Kite Runner am Broadway in einem schwarzen Spitzenkleid.
Megan Boone | Bruce Glikas/Getty Images

Amir Arison und Megan Boone traten acht Staffeln lang gemeinsam in „The Blacklist“ auf

Megan Boone spielte acht Staffeln lang die Rolle der Liz Keen in der NBC-Serie. Die schwarze Liste. Im Juni 2021 gab Boone bekannt, dass sie ihre reguläre Rolle in der Serie verlassen werde, um sich anderen Unternehmungen zu widmen. Seitdem gründete die Schauspielerin mit Sony Pictures Television ihre eigene Produktionsfirma Weird Sister. Liz Keen wurde in der letzten Folge von getötet Die schwarze Liste Staffel 8.

Nach neun Staffeln weiter Die schwarze ListeAuch Schauspieler Amir Arison, der Aram Mojtabai spielte, gab seinen Abgang bekannt. Staffel 9 der NBC-Serie untersuchte Arams Erfahrungen mit psychischen Problemen. Im Staffelfinale erzählte Aram dem Rest der Task Force von seinen Plänen, sich auf unbestimmte Zeit zu beurlauben und New York zu erkunden.

Boone hat Arisons Broadway-Debüt von „The Kite Runner“ miterlebt

Arison ging auch nach New York, um seine allererste Broadway-Show in Angriff zu nehmen. Der Schauspieler wurde als Amir in der Broadway-Adaption von Khaled Hosseinis Bestseller-Roman besetzt Drachenläufer. Arison sprach kürzlich in einem Interview mit Playbill davon, sich mit der Figur auseinanderzusetzen.

„Es war schwer, hinter die Rolle zu kommen, weil er eine Reihe feiger Entscheidungen trifft, die meiner Seele ein Gräuel waren. Aber darin liegt natürlich die Herausforderung. Mein Zögern gegenüber der Rolle war auch das, was mich dazu hingezogen hat“, sagte Arison.

Obwohl sowohl Boone als auch Arison gegangen sind Die schwarze Liste Dahinter bleibt ihr freundschaftliches Band. Tatsächlich hat Boone kürzlich auf Instagram über die Teilnahme an Arisons Broadway-Debüt gepostet.

„Eröffnungsabend für das Broadway-Debüt eines Freundes @kiterunnerbway. Es macht riesigen Spaß, in NY unterwegs zu sein, schick und umgeben von Show-Folk. Schwarze Liste Favorit @amirarison darf bei dieser limitierten Auflage nicht fehlen. Beeilen Sie sich und schnappen Sie sich ein Ticket, um dieses vergängliche Werk zu einem besonderen Zeitpunkt im Leben eines lieben Schauspielers zu sehen, den viele von uns lieben gelernt haben“, schrieb Boone. „Ihre Unterstützung ist tief empfunden, Megs“, antwortete Arison.

Megan Boone wurde für ihre erste Schauspielrolle gecastet, seit sie „The Blacklist“ verlassen hat

Amir Arison ist nicht der einzige Schauspieler, der aufregende Karriereschritte macht. Nach ihrer Abreise aus Die schwarze Liste, Megan Boone ist dabei, eine weitere TV-Show-Rolle in Angriff zu nehmen. Laut Deadline soll Boone in einer kommenden Episode der Fox-Anthologie-Dramaserie zu sehen sein. Beschuldigt.

Wie der Name schon sagt, folgt die Serie der Geschichte eines angeklagten Angeklagten vor Gericht und enthüllt, was durch Rückblenden aus ihrer Sicht passiert ist. Boone ist zu sehen Beschuldigt wenn die Folge irgendwann im Jahr 2023 ausgestrahlt wird.

VERBINDUNG: „The Blacklist“ Staffel 9: Warum hat Megan Boone die Show verlassen?

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"