Ads
Nachrichten

Medienberichten zufolge wurden acht Menschen bei einer Schießerei in Buffalo getötet – Panorama

Ads

Nachdem in einem Supermarkt Schüsse gefallen sind, stehen Polizisten vor dem Geschäft. AP/dpa-Foto von Joshua Bessex/FR171816

Medienberichten zufolge wurden acht Menschen in einem Supermarkt in Buffalo, New York, erschossen. Berichten zufolge wurde der Schütze festgenommen.

Mindestens acht Menschen sind Medienberichten zufolge getötet worden, nachdem in einem Supermarkt in Buffalo im Bundesstaat New York Schüsse gefallen waren. Das berichteten am Samstag neben der US-Nachrichtenagentur AP auch die TV-Sender NBC und ABC unter Berufung auf nicht genannte Quellen.

Zunächst war unklar, wie viele Menschen verletzt wurden und ob die Zahl der Todesopfer steigen würde. Der Schütze war laut New Yorker Polizei zuvor festgenommen worden. NBC hingegen berichtete, dass der Täter getötet wurde, nachdem er den Supermarkt mit einer Waffe und militärischer Ausrüstung betreten hatte.

Gouverneurin Kathy Hochul aus New York sagte am Samstag auf Twitter, dass sie die Situation nach dem Vorfall in einem örtlichen Lebensmittelgeschäft genau im Auge behalte. „Wenn Sie in Buffalo sind, vermeiden Sie bitte die Gegend und befolgen Sie die Anweisungen der Polizei und der örtlichen Behörden.“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"