Ads
Nachrichten

Mechaniker bricht Weltrekord für die meisten Liegestütze in 1 Stunde

Ads

Ein Mechaniker hat den Weltrekord für die meisten Liegestütze in einer Stunde gebrochen – erstaunliche 3.182.

Daniel Scali, 28, stellte sich im April der Herkulesaufgabe und überbot die bisherige Bestmarke von 3.054.

Seine Gesamtzahl wurde offiziell bestätigt und ist der zweite Guinness-Weltrekord, den er zu seinem Namen hat.

Daniel Scali bricht Liegestützrekord
Daniel Scali brach den Weltrekord für die meisten Liegestütze in einer Stunde und absolvierte erstaunliche 3.182.
Simon Galloway/Zenger

Scali aus Australien hält mit 9 Stunden und 30 Minuten im August 2021 auch den Rekord für die längste Zeit, die in der Bauchstützposition verbracht wird.

Und unglaublicherweise hat er all dies getan, während er an einer Krankheit litt, die entsetzliche Schmerzen verursachen kann.

Scali aus Henley Beach sagte: „Ich leide an einem Zustand namens Complex Regional Pain Syndrome (CRPS), den ich habe, seit ich 12 Jahre alt bin.

„CRPS wird im McGill Pain Index mit 42 von 50 bewertet. Zum Vergleich: Die Geburt eines Kindes wird mit 40 bewertet.

„Es ist entstanden, als ich mir bei einem schweren Unfall den Arm gebrochen habe, und es ist praktisch mein Gehirn, das meinem linken Arm sagt, dass dort Schmerzen sind.

„Alles, von einer sanften Berührung, Wind oder einer leichten Bewegung, kann unerträgliche Schmerzen verursachen, also dusche ich, ohne dass mein linker Arm nass wird.

Daniel Scali bricht Liegestützrekord
Daniel Scali, 28, brach den Liegestütze-Rekord, während er an einer Erkrankung namens Complex Regional Pain Syndrome litt, die unerträgliche Schmerzen verursacht.

„Besonders Wasser ist wie eine Rasierklinge, die über meinen Arm läuft.“

Scali sagt, CRPS habe einen erheblichen Einfluss auf sein tägliches Leben gehabt. Das Erwachsenwerden war nicht einfach für ihn, oft konnte er wegen der ständigen, unheilbaren Schmerzen nicht raus.

Im schlimmsten Fall wurde Scali monatelang ins Krankenhaus eingeliefert, und sein linker Arm musste örtlich betäubt werden, um sein Leiden zu lindern.

„Ich wollte dem, was ich durchgemacht habe, einen Sinn geben und mich weiterhin mit CRPS befassen“, sagte er.

„Ich wollte mir selbst beweisen, dass ich gelernt habe, mit Schmerzen umzugehen und sie zu bewältigen, was mich zu meinen Versuchen geführt hat.“

Die Schmerzen reichten nicht aus, um ihn davon abzuhalten, mehr als 3.000 Liegestütze in nur einer Stunde zu bewältigen.

Scalis Anstrengung führte dazu, dass er bei seinem dritten Versuch bei der Herausforderung 3.182 Liegestütze absolvierte, was ihn zum zweifachen Weltrekordhalter machte.

Während er beide Rekorde bricht, hat er auch satte 61.300 US-Dollar für die Australian Pain Management Association gesammelt.

„Wenn Sie sich selbst davon überzeugen, dass Schmerz ein Treibstoff ist, der Sie am Laufen hält, habe ich mich selbst davon überzeugt, dass Schmerz Schwäche ist, die meinen Körper verlässt“, sagte Scali.

„Für mich ging es beim Brechen dieser Rekorde darum, das Bewusstsein für chronische Schmerzpatienten zu schärfen und den Glauben anderer zu wecken.

„Ich glaube, dass jeder zu allem fähig ist, wofür er sich da draußen hinsetzt.

„Ich wollte zeigen, dass man sich nicht vor Schmerzen schützen muss und dass es kein Hindernis für den Erfolg sein muss.

„Obwohl es manchmal schwierig sein kann und die Tage länger erscheinen mögen, ist Ihnen ein besseres Ergebnis garantiert, wenn Sie Ihr Ziel weiterverfolgen, als diejenigen, die dies nicht tun.

„Ich bin sehr glücklich und dankbar für alle, die mich bei meinen Leistungen unterstützen und freue mich schon jetzt auf das, was als nächstes kommt!“

Der Liegestützrekord (männlich) wurde zuvor von Jarrad Young, einem Landsmann aus Australien, im Jahr 2021 gehalten.

Diese Geschichte wurde Newsweek von Zenger News zur Verfügung gestellt.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"