Unterhaltung

‚Mayas MC‘ Staffel 4 Folge 8: [Spoiler]Der schockierende Tod, erklärt

Ads

Mayans MC Staffel 4 hatte einen fairen Anteil an Todesfällen von Hauptfiguren. Episode 8 enthielt eine weitere überraschende Wendung. Während die Mayas sich an den Sons of Anarchy rächen, trifft EZ eine dreiste Entscheidung. Hier ist alles, was Sie über den Tod der Hauptfigur in Episode 8 wissen müssen.

[Warning: This article contains spoilers for Mayans MC Season 4 Episode 8.]

John Landgraf, Clayton Cardenas, Carla Baratta, JD Pardo und Elgin James | Jerod Harris/Getty Images

„Mayans MC“ Staffel 4, Folge 8 tötete einen wichtigen Charakter

Im Mayans MC Staffel 4, Folge 8, Marcus Alvarez entschied, dass die Mayas SAMDINO auslöschen sollten, um die Gewalt auf den Straßen zu beenden. Canche meldet sich freiwillig, um mit der Santo Padre-Charta zu gehen, um San Bernadino auf ihrem Gelände anzugreifen. Die Mayas vernichten ziemlich viele Mitglieder der Sons of Anarchy.

Gegen Ende des Angriffs betritt EZ die Kapelle von San Bernadino, um ein letztes Mitglied der Sons of Anarchy auszuschalten. Danach betritt Canche den Raum. „Canche“, sagt EZ. „Ich habe dich beim Ausrutschen erwischt.“ Dann schießt er eine Kugel in Canches Kopf. Augenblicke später erscheint EZs Bruder Angel.

Warum hat EZ Canche getötet?

EZ ermordet Canche in Mayans MC Staffel 4, Folge 8, folgt seiner Entscheidung, Gaby in der vorherigen Folge zu töten. Dies scheint EZs Point of no Return zu sein, was dazu führt, dass er keine Bedenken hat, Canche zu erschießen. Der Angriff auf die Söhne gab ihm einfach die Gelegenheit, es so aussehen zu lassen, als wäre Canche in der Schlacht gestorben.

Canches Tod dient EZ aus mehreren Gründen. Erstens hat Canche deutlich gemacht, dass er EZ niemals den Versuch verzeihen wird, den er im Finale der dritten Staffel in seinem Leben unternommen hat. „Du wirst für mich nie nur ein wandelnder toter Mann sein“, sagt Canche zu EZ. Er fügt hinzu: „Lass mich dich nicht beim Ausrutschen erwischen.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/0QvAFf1u04I?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Canche als Barriere für die zu sehen Mayans MC Chartered Unity und jemand, der sich seiner eigenen Führung widersetzt, beschließt EZ, Canche auszuschalten. Dann schlägt er vor, dass Manny versuchen sollte, Vizepräsident der Yuma-Charta zu werden. Dies würde EZ zugute kommen, da er einen Freund in einer Machtposition bei Yuma hätte.

Fans denken, Manny weiß, was EZ getan hat

Im Mayans MC Staffel 4, EZ möchte eindeutig, dass Manny versucht, in der Yuma-Charta aufzusteigen. Einige Fans spekulieren jedoch, dass Manny weiß oder zumindest misstrauisch ist, dass EZ Canche getötet hat. „Er war ein Vater. Er hatte einen kleinen Jungen. Aber ich weiß, dass du das weißt, huh?“ sagt Manny zu EZ.

Ein Fan wies auf Reddit auch darauf hin, dass das Sons of Anarchy-Mitglied in dem Raum, in dem Canche starb, mit einer Schrotflinte schoss. EZ erschoss Canche mit einer Pistole. Wenn jemand genau hinsieht, kann er vielleicht erkennen, dass EZ und nicht die Söhne Canche getötet haben. Dies wäre am Ende eine sehr schlechte Nachricht für EZ.

Neue Folgen von Mayans MC Staffel 4 wird dienstagabends um 22.00 Uhr EST auf FX ausgestrahlt.

VERBINDUNG: „Mayans MC“-Schöpfer hat darüber nachgedacht, ob Jax Teller Angel Reyes getroffen hat

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"