Ads
Gesundheit

Matt Le Tissier rief Sky wegen Jamie Carraghers Spuckvorfall an, als er gestrichen wurde

Ads

Der frühere Kapitän von Southampton, Matt Le Tissier, behauptete, er wollte wissen, warum Jamie Carragher immer noch bei Sky Sports beschäftigt war, nachdem der Sender ihn im August 2020 entlassen hatte.

Der legendäre Mittelfeldspieler der Premier League wurde am Fußballsamstag zusammen mit den Expertenkollegen Charlie Nicholas und Phil Thompson von seinen Pflichten als Experte entbunden. Damals war es ein Schritt, der bei treuen Zuschauern eine große Gegenreaktion und Wut hervorrief.

Le Tissier hat zuvor über seine Entlassung gesprochen und behauptet, er sei aufgrund seiner kontroversen Meinungen über Sperren und andere Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie aus der Tür geführt worden.

Aber der Ex-England-Nationalspieler gab einen Einblick in das Gespräch, das er mit den Produzenten von Sky Sports geführt hatte, und erklärte, er habe gefragt, warum die Liverpool-Legende Carragher immer noch bei dem Unternehmen beschäftigt sei, nachdem er dabei gefilmt wurde, wie er auf ein Auto spuckte, in dem sich ein 14-jähriges Mädchen befand.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

„Innerhalb von fünf Sekunden wurde mir gesagt, dass es bei Sky keine Arbeit mehr für mich gibt“, sagte Le Tissier im ‚The Rob Moore‘-Podcast mehr benötigt werden.

„Sie gaben nicht wirklich einen bestimmten Grund an, sie sagten nur ‚Die Show ging in eine andere Richtung‘, das waren die Worte, die sie, glaube ich, benutzten. Also habe ich die Frage gestellt, hat das etwas mit meinen Posts in den sozialen Medien zu tun?

„Worauf sie antworteten: ‚Nun, wir müssen den Ruf des Unternehmens berücksichtigen, wenn wir diese Entscheidungen treffen.‘ An diesem Punkt sagte ich: „Oh, das ist interessant, denn im Moment beschäftigen Sie jemanden, der ein Mädchen aus seinem Auto angespuckt hat“.

Carragher wurde für etwa sechs Monate gesperrt, nachdem er gesehen wurde, wie er auf ein Auto spuckte, in dem sich ein 14-jähriges Mädchen befand (Bild: MIRRORPIX)

„Jamie Carragher, der ein junges Mädchen durch sein Auto angespuckt hat. Sie suspendierten ihn für sechs Monate und brachten ihn dann wieder in die Herde. Ich sagte: ‚Glauben Sie nicht, dass das dem Ruf des Unternehmens geschadet haben könnte‘, und mir wurde gesagt, ‚wir können diesbezüglich nicht über andere Leute sprechen‘, das war es also wirklich.“

Carragher entschuldigte sich für den Vorfall, der vor der Kamera festgehalten wurde, nachdem Liverpool in der Premier League-Saison 2017-2018 mit 1: 2 gegen Manchester United verloren hatte. Er entschuldigte sich nicht nur öffentlich, sondern wandte sich auch persönlich an die Familie, um sich für seine Taten zu entschuldigen – eine Tat, die dazu führte, dass die Eltern des 14-jährigen Kindes Sky drängten, ihn nicht zu entlassen.

Zum Glück für den ehemaligen Verteidiger wurde er für die folgende Kampagne im August wieder in das Sky Sports-Panel aufgenommen und liefert seitdem Analysen und Co-Kommentare.

Daily Star Sport hat Sky Sports um einen Kommentar gebeten.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"