Ads
Gesundheit

Massenerschießung von Tops Friendly Markets – „Schütze“ soll HEUTE in Buffalo, New York, angeklagt werden, während Biden für Opfer „betet“.

Ads

Ein VERMUTLICHER Massenschütze, der angeblich zehn Menschen in einem Lebensmittelgeschäft in Buffalo getötet hat, soll heute Abend in New York angeklagt werden und mit „lebenslänglich ohne Bewährung“ rechnen, wenn er für schuldig befunden wird.

Der mit einem Helm bekleidete Verdächtige zog eine Körperpanzerung an und trug eine Angriffswaffe, als er kurz nach 14:30 Uhr den Tops Friendly Market betrat und am 14. Mai 2022 das Feuer eröffnete.

Während des blutigen Amoklaufs eröffnete der 18-jährige weiße Verdächtige das Feuer, tötete 10 und verletzte drei bei einem von der Polizei als rassistisch motivierten Angriff bezeichneten Angriff, der in den sozialen Medien live übertragen wurde.

Der Verdächtige, der mehrere Stunden vom Lebensmittelgeschäft entfernt ist, befindet sich derzeit in Haft und wurde nicht genannt. Präsident Joe Biden und die First Lady wurden informiert und „beten“ für die Opfer, heißt es in Berichten.

Insgesamt wurden 13 Menschen erschossen, wobei zehn Opfer an den Verletzungen starben und drei verletzt wurden. Elf der 13 Opfer waren Afroamerikaner und zwei Weiße, teilte die Polizei Reportern mit.

Lesen Sie unseren Buffalo-Shooting-Blog für die neuesten Updates

  • WAS PASSIERTE BEI ​​TOPS FREENDLY SUPERMARKET IN BUFFALO, NEW YORK?

    Am Samstagnachmittag, kurz nach 14.30 Uhr, fielen Schüsse auf einen Supermarkt im Bundesstaat New York.

    Die Buffalo Police Department nutzte Twitter, um die Menschen in der Gegend zu warnen.

    „BPD am Tatort einer Massenerschießung im Tops im 1200er Block der Jefferson Avenue“, schrieben sie.

    „Die Polizei sagt, dass mehrere Personen von Schüssen getroffen wurden. Der Schütze befindet sich in Gewahrsam. Autofahrer und Anwohner werden aufgefordert, das Gebiet zu meiden.“

    Die Buffalo Police Department nutzte Twitter, um die Menschen in der Gegend zu warnen.

    „BPD am Tatort einer Massenerschießung im Tops im 1200 Block der Jefferson Avenue“, sie schrieb.

    „Die Polizei sagt, dass mehrere Personen von Schüssen getroffen wurden. Der Schütze befindet sich in Gewahrsam. Autofahrer und Anwohner werden aufgefordert, das Gebiet zu meiden.“

  • WAR DIE SHOOTING-ÜBERTRAGUNG

    Die Polizei von Buffalo bestätigte, dass der Verdächtige den schrecklichen Angriff in einem verstörenden Live-Stream-Video gefilmt hatte.

    In den sozialen Medien ist beunruhigendes Filmmaterial aufgetaucht, das The Sun nicht unabhängig verifiziert hat.

    Die Polizei bezeichnete den mutmaßlichen Angriff des Verdächtigen heute während einer emotionalen Pressekonferenz in New York als „rein böse“.

  • WER STARB HEUTE IN BUFFALO, NY?

    Zehn Menschen wurden getötet, als der 18-jährige Verdächtige heute Nachmittag angeblich das Feuer eröffnete.

    Drei weitere wurden verletzt.

    Die Polizei untersucht, ob das live gestreamte Blutbad rassistisch motiviert und ein mutmaßliches „Hassverbrechen“ war.

  • WAS GESCHAH IN BUFFALO, NY

    Der mutmaßliche Schütze, der als weißer, 18-jähriger Mann beschrieben wird, trug einen taktischen Körperschutz und ein Gewehr, als er kurz nach 14:30 Uhr den Tops Friendly Market betrat und das Feuer eröffnete.

    Er soll zehn Menschen erschossen und drei verletzt haben.

  • WER IST DER BUFFALO MASS SHOOTER?

    Die Polizei in Buffalo im US-Bundesstaat New York hat den Verdächtigen, der am 14. Mai 2022 zehn Personen mit einem Gewehr getötet haben soll, nicht genannt.

    Er ist ein 18-jähriger weißer Mann, der Militärkleidung anzog, als er nach 14.30 Uhr auf den Tops Friendly Markets das Feuer eröffnete.

    Cops bestätigten, dass er Stunden gereist war, um heute den mutmaßlichen rassistisch motivierten Angriff auszuführen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"