Unterhaltung

Lori Vallow droht die Todesstrafe, weil sie angeblich zwei ihrer Kinder ermordet hat

Ads

Netflix Sünden unserer Mutter beschreibt Lori Vallow Daybell als jemanden, den Freunde und Familie als hingebungsvolle Mutter von drei Kindern, liebevolle Ehefrau und Frau Gottes kannten – bevor etwas schief ging. Seit September 2022 befindet sich Lori im Gefängnis und wartet auf den Prozess wegen Verschwörung zur Begehung von Mord und Mord ersten Grades im Zusammenhang mit dem Tod ihres vierten Mannes, der Frau ihres fünften Mannes und ihrer beiden jüngsten Kinder. Im Mittelpunkt der dreiteiligen Dokumentationen über wahre Verbrechen steht eine einzige brennende Frage: „Wie wurde aus einer scheinbar normalen Frau die berüchtigtste Mutter Amerikas?“

In dem Sünden unserer Mutter Trailer beschreibt eine unsichtbare Frau Lori und ihren vierten Ehemann, Charles Vallow, als eine scheinbar „ideale Ehe“, bevor ihre religiösen Überzeugungen als Anhängerin der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (HLT) immer extremer wurden. Nachdem sie 2018 den HLT-Weltuntergangsautor Chad Daybell kennengelernt hatte, sagten Freunde, die Mutter von Colby Ryan, Tylee Ryan und Joshua „JJ“ Vallow habe sich drastisch verändert.

Zu Chads Überzeugungen gehört, dass nur die Rechtschaffenen eine kommende Apokalypse überleben können und dass er jemand war, der zwischen guten und bösen Geistern unterscheiden konnte. Wie in der dreiteiligen Netflix-Dokumentation beschrieben, besteht die einzige Möglichkeit, den Geist von jemandem zu befreien, der „sehr dunkel“ ist, laut Chads Lehren darin, den Körper zu töten.

Charles reichte schließlich im Februar 2019 in Arizona die Scheidung ein und behauptete, Lori habe gedroht, ihn zu ermorden, wenn er ihre „Vorbereitungen auf das zweite Kommen Christi“ störe. Sünden unserer Mutter behauptet auch, Charles habe geschrieben, Lori habe ihre Tochter Tylee als „dunklen Geist“ bezeichnet. Aus Angst um sein Leben reichte er eine Schutzanordnung gegen seine entfremdete Frau ein, die angeblich Geld von ihrem gemeinsamen Bankkonto genommen und seinen Lastwagen verkauft hatte.

Im Juli 2019 erschoss Loris Bruder Alex Cox Charles und behauptete, er habe sich selbst verteidigt. Monate später starb Cox im Dezember eines natürlichen Todes, und er war nie im Zusammenhang mit dem Mord an Charles angeklagt worden. Die Behörden entschieden jedoch später, dass Charles ‚Tod im September 2021 ein Mord war, und Lori wurde wegen Verschwörung zur Begehung eines Mordes angeklagt.

Unterdessen starb auch Chads Frau Tammy Daybell im Oktober 2019 an einer von den Behörden damals als „natürlichen Ursachen“ bezeichneten Ursache. Wochen später heiratete Lori Chad, was Verdacht bei der Polizei aufkommen ließ, die Tammys Leiche exhumierte und eine Autopsie durchführte.

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Unterdessen verschwanden der 17-jährige Tylee und der 7-jährige JJ im September 2019. Als Familienmitglieder die Kinder als vermisst meldeten, belogen Lori und Chad die Polizei bezüglich ihres Verbleibs. Die Polizei von Idaho begann im November 2019 mit Ermittlungen gegen die Daybells, als das Paar den Staat verließ. Die Behörden holten das Paar im Februar 2020 in Kauai, Hawaii, ein und verhafteten Lori wegen Straftaten wegen Fahnenflucht und Nichtunterstützung ihrer unterhaltsberechtigten Kinder. In der Zwischenzeit baten Familienmitglieder, einschließlich Sohn Colby, Lori, ihnen zu sagen, wo Tylee und JJ wirklich waren.

Im Juni 2020 wurden die Leichen der Kinder auf dem Grundstück von Chad im ländlichen Idaho gefunden. Lori und Chad wurden im Zusammenhang mit dem Tod von Tylee, JJ und Tammy im Mai 2021 wegen Mordes ersten Grades angeklagt. Das Paar bekannte sich nicht schuldig, könnte aber laut NBC News bei einer Verurteilung mit der Todesstrafe rechnen. Unterdessen wird das Verfahren wegen Loris Verschwörung zur Begehung von Mordanklagen in Arizona im Zusammenhang mit Charles‘ Mord ausgesetzt, bis die Ergebnisse des Idaho-Falls vorliegen.

Wie Sünden unserer Mutter wies darauf hin, dass die Todesursachen von Tylee, JJ und Tammy der Öffentlichkeit nicht bekannt gegeben wurden. Trotz eines früheren gegenteiligen Urteils erachtete ein Richter Lori als geistig fähig, im April 2022 vor Gericht zu stehen. Gegen Lori und Chad ist derzeit ein gemeinsamer Prozess im Januar 2023 in Ada County, Idaho, geplant, und die Staatsanwälte fordern für beide die Todesstrafe Fälle.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"