Ads
Gesundheit

Lakers „bedeutendste Bedrohung“, dem Titelanwärter den 7-fachen All-Star zu stehlen: Bericht

Ads

Getty Rob Pelinka und Darvin Ham

Die Los Angeles Lakers gelten laut einem Bericht von Adrian Wojnarowski von ESPN vom 22. Juni als die „bedeutendste Bedrohung“ für Kyrie Irving, falls er die Brooklyn Nets diesen Sommer verlässt.

Shams Charania von The Athletic berichtete am 20. Juni, dass die Gespräche über Irvings Zukunft zwischen ihm und den Nets ins Stocken geraten seien. Zwischen den Parteien besteht eine Sackgasse, die dem siebenmaligen All-Star und einmaligen Champion den Weg frei macht, den freien Markt in Betracht zu ziehen, und es wird erwartet, dass die Lakers zu den interessierten Bewerbern gehören, wenn Irving die Netze verlässt.

„Die Lakers gelten derzeit als die größte Bedrohung für Kyrie Irving, aber das würde im Wesentlichen bedeuten, dass er 30 Millionen Dollar weniger nimmt, als er in Brooklyn wählen kann“, sagte Wojnarowski am 22. Juni. „Es gibt eine Steuerbefreiung von 6 Millionen Dollar, die er unterschreiben kann mit den Lakers mit. Nun, die meisten Leute würden sagen, dass ein Spieler nicht so viel Geld aufgeben wird, aber Kyrie Irving gab letztes Jahr fast 17 Millionen Dollar auf, weil er sich weigerte, sich impfen zu lassen. Er verlor einen bedeutenden Schuhdeal mit Nike.“

Irving hat eine Frist bis zum 29. Juni für seine 36,5-Millionen-Dollar-Spieleroption für die Saison 2022-23. Die Nets zögern, den dreimaligen All-NBA-Guard für einen langfristigen Vertrag zu verpflichten.

Irving hatte Kontakt zu LeBron James

Laut einem Bericht von Marc Stein von Substack vom 22. Juni hatte Irving kürzlich Kontakt mit Lakers-Superstar LeBron James. James und Irving spielten 2015, 2016 und 2017 in drei aufeinanderfolgenden Finals mit den Cleveland Cavaliers und gewannen 2016 in sieben Spielen die Meisterschaft gegen die Golden State Warriors.

„Es sind glaubwürdige Gerüchte im Umlauf, dass Irving, für den Anfang, tatsächlich kürzlich Kontakt mit dem Star der Los Angeles Lakers, LeBron James, seinem ehemaligen Teamkollegen aus Cleveland, hatte, um vermutlich über ein mögliches Wiedersehen in Hollywood zu sprechen“, berichtete Stein.

Charania sagte Pat McAfee in der Folge von „The Pat McAfee Show“ vom 20. Juni, dass James und Irving immer noch eine gute Beziehung haben, trotz der Geschehnisse im Sommer 2017. Irving bat die Cavaliers um einen Handel, weil er angeblich nicht mehr mitspielen wollte James.

„Ja, ich meine, ich denke, Kyrie hat es offen gesagt, was seine öffentlichen Kommentare zu LeBron betrifft, und ich denke, es wurde viel über ihre Beziehung gemacht, insbesondere über die Art und Weise, wie Kyrie Irving die Cavaliers verlassen hat, die Art und Weise, wie Kyrie Irving die Cavs verlassen hat als bis hin zu fragen und in Boston zu landen. Es wurde viel über ihre Beziehung gemacht, aber Quellen haben mir gesagt, dass es nie eine zerbrochene Beziehung war“, sagte Charania. „Es war schon immer ein Dialog zwischen diesen beiden. Und das wird natürlich ein Faktor bei all dem sein.“

Wie können Lakers Irving bekommen, wenn er kein Free Agent wird?

Laut Charanias Bericht vom 20. Juni müsste Irving wahrscheinlich seine Spieleroption für 2022-23 in Anspruch nehmen und einen Tausch bei den Lakers beantragen, die den talentierten Point Guard nicht als Free Agent verpflichten können – es sei denn, er ist bereit, 30 Millionen Dollar zu zahlen schneiden – oder ihn aufgrund ihrer Cap-Situation über einen Sign-and-Trade-Deal erwerben.

„Für die Lakers wäre der wahrscheinliche Weg, Irving zu erwerben – und ihn wieder mit LeBron James zu vereinen – Irving, der sich für einen Handel entscheidet, weil die Lakers realistischerweise keinen Platz schaffen können, um ihn selbst zu unterzeichnen, und ein Sign-and-Trade würde es tun löst die harte Obergrenze aus, wodurch die Übernahme von Irving erheblich erschwert wird“, schrieb Charania. „Wenn Irving sich dafür entscheiden würde, müsste der General Manager der Lakers, Rob Pelinka, die Gehaltsanpassungsregeln des Tarifvertrags erfüllen, was bedeutet, dass die Lakers, wenn Irvings 36,6 Millionen US-Dollar das einzige eingehende Gehalt wären, zwischen 29,3 Millionen und 45,8 Millionen US-Dollar an die senden könnten Nets und/oder ein drittes Team bei einem Rechtsgeschäft.“

Ian Begley von SNY berichtete im Mai, dass Einzelpersonen in der Lakers-Organisation zu Beginn der Saison 2021/22 interne Gespräche geführt hatten, um Irving von den Nets zu erwerben. Der 30-jährige Irving erzielte in den 29 Spielen, in denen er auftrat, durchschnittlich 27,4 Punkte, 4,4 Rebounds und 5,8 Assists.

Mehr Heavy auf Lakers News

Weitere Geschichten werden geladen

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"