Ads
Gesundheit

Kylie Jenner schockiert die Fans, indem sie im Trailer der zweiten Staffel einen NSFW-Fehler während eines offenen Beichtmoments erleidet

Ads

KYLIE Jenner erlitt während eines offenen Moments im Trailer der zweiten Staffel einen NOT SAFE FOR WORK (NSFW)-Fehler.

Während ihres Beichtstuhls schien Kylie, 25, viele Dinge im Kopf zu haben.

5

Kylie behauptete: „Die Leute lieben meine Brustwarzen“

5

Die Kardashians schienen nervös zu sein, weil sie ihr „erstes Fotoshooting seit der Geburt eines Babys“ hatten.

Der Hulu-Star begrüßte im Februar ihr zweites gemeinsames Kind.

Der Reality-Star stolperte über ihre Worte und sagte: „Die Leute lieben die Lipple.“

Der Produzent bemerkte den Fehler und fragte: „Sie lieben die Brustwarze?“

Kylie lachte und fuhr fort: „Die Leute lieben meine Nippel. Oh sorry!

Kardashian-Fans glauben, dass Khloes Tochter True, 4, den Namen von Kylies kleinem Sohn durchsickern ließ
Kylie Jenner spritzt auf einem rassigen Bild aus ihrem tief ausgeschnittenen schwarzen BH

„Tut mir leid! Ich meinte Lippenöl!“

IHR ZWEITES KIND

Neben ihrem kleinen Jungen teilt Kylie ihre Tochter Stormi, vier, mit ihrem Baby-Daddy Travis Scott, 31.

Kylie und Travis nannten ihren kleinen Jungen ursprünglich Wolf, aber sie änderten seinen Namen nach seiner Geburt.

Am meisten gelesen in Unterhaltung

Das Paar hat den neuen Spitznamen von Stormis kleinem Bruder bisher nicht bekannt gegeben.

Während eines kürzlichen Auftritts in der Late Late Show mit James Corden neckte ihre Mutter Kris Jenner, 66, dass sie ihn „Andy“ nannte.

TRISTANS SKANDAL

Während der Premiere der zweiten Staffel der Hulu-Show zeigte der TV-Star ihre verletzliche Seite, nachdem sie von dem Kummer ihrer Schwester gehört hatte.

Khloe Kardashian, 38, durchlief eine emotionale Achterbahnfahrt, nachdem sie entdeckt hatte, dass ihr Freund Tristan Thompson, 31, ihr untreu gewesen war.

Während er angeblich in einer exklusiven Beziehung mit Khloe war, hatte der Spieler der Chicago Bulls eine Affäre und erwartete ein Baby mit einer anderen Frau, seiner ehemaligen Geliebten Maralee Nichols.

Während ihres Beichtstuhls erklärte Khloe, dass sie und Tristan nur „ein paar Tage“ zuvor einen Embryotransfer mit einer Leihmutter durchgeführt hätten.

Kylies Schwester verriet: „Es gibt etwas, worüber ich reden muss.

„An diesem Tag, als ihr mit Kim über Tristan gedreht habt und ihr herausgefunden habt, dass Tristan mit jemand anderem ein Baby bekommt, gab es einfach etwas, worüber ich nicht reden wollte und, ähm, ich weiß es nicht einmal Ich möchte weinen, aber Tristan und ich – ich weiß nicht einmal, ob ich Tristan und ich sagen will – ich bekomme ein weiteres Baby.

„NICHT ÜBER DAS BABY“

Als Kylie über die Babynachrichten und den Betrugsskandal nachdachte, eröffnete sie: „Es geht nicht um das Baby, es geht darum, wie es gelaufen ist und die Umstände.

„Das ist sehr schwer zu navigieren, und ich hasse es, dass sie traurig ist. Ich liebe meine Schwester einfach und ich hasse es, dass sie das durchmacht.“

Der Ehemann von Tori Spelling ist nach Gerüchten, dass sich das Paar heimlich getrennt hat, nicht wiederzuerkennen
Kim verzichtet auf Make-up und zeigt ihre echte Haut, einschließlich Tränensäcke und Augenringe

Tristan zeugte im Dezember 2021 ein Liebeskind, aber Maralee behauptete, dass der NBA-Star ihren acht Monate alten Sohn Theo immer noch nicht getroffen habe.

Neben ihrer vierjährigen Tochter True begrüßten Khloe und Tristan im August ihr zweites Kind – dessen Name noch nicht bekannt ist – als Leihmutter.

Kylie sagte, sie liebt „meine Schwester, und ich hasse es, dass sie das durchmacht“

5

Kylie Jenner trug ein goldenes Bikini-Set

5

Kylie hatte ihr „erstes Fotoshooting nach der Geburt“

5

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"