Ads
Gesundheit

Kylian Mbappe verrät, dass er im PSG-Team im Streit mit Neymar weniger „Freiheit“ hat, nachdem er für Frankreich geglänzt hat

Ads

KYLIAN MBAPPE gab zu, dass er mehr Freiheit genießt, wenn er für Frankreich spielt, als er es neben Neymar und Lionel Messi bei Paris Saint-Germain tut.

Der 22-jährige Stürmer traf am Donnerstagabend beim 2:0-Sieg Frankreichs gegen Österreich.

2

Mbappe hatte in dieser Saison eine zerbrochene Beziehung zu Neymar

2

Und nach dem Spiel wurde Mbappe von einem Interviewer gesagt, dass er freier aussähe, wenn er für die Nationalmannschaft spiele.

Mbappe stimmte zu und antwortete: „Ich spiele anders. Ich werde hier in Bezug auf meinen Verein nach anderen Dingen gefragt. Ich habe hier viel mehr Freiheiten.

„Der Trainer weiß, dass es eine Nummer neun wie Olivier gibt, die die Abwehr besetzt, und ich kann herumlaufen und ins All gehen.

„In Paris ist es anders, das gibt es nicht. Ich werde gebeten, den Dreh zu machen, es ist anders.“

Mbappe beeindruckte in seiner freien Rolle für sein Land und arbeitete gut mit Olivier Giroud zusammen, der in der Torschützenliste eine zentrale Rolle im Sturm spielte.

Aber Mbappe hat keinen ähnlichen Stürmer, der bei PSG spielen könnte, und das hat zu einigen Problemen geführt – Berichten vom letzten Monat zufolge fühlte sich der Weltmeister nach einer Pleite mit Neymar isoliert.

Die Dinge spitzten sich zu, als sie beim 5: 2-Sieg gegen Montpellier aneinandergerieten, als Mbappe forderte, dass Neymar ihm die Elfmeterpflichten übergab.

Als Neymar sich weigerte, warf er mitten im Spiel einen Streichriemen, da der Verein zustimmte, dass Mbappe der Elfmeterschütze Nummer eins sein würde, als er im Sommer einen neuen Vertrag unterschrieb.

WIE MAN KOSTENLOSE WETTEN AUF FUSSBALL ERHALTEN KANN

Es gab andere Anzeichen einer Anspannung in Mbappes Beziehung zu Neymar, da der Franzose seinen Teamkollegen nicht zu einem offenen Tor aufschlagen konnte, da er Anfang dieses Monats in einem Spiel einen Hattrick erzielen wollte.

Mbappe gab zu, dass er „kalte Momente“ mit Neymar hatte – aber er hat sich auch in dieser Saison nicht gut mit Messi verbunden.

Tatsächlich hat Mbappe keine Vorlage für einen seiner Teamkollegen geliefert, während sie den Stürmer in dieser Saison bereits für acht Tore aufgestellt haben.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"