Ads
Unterhaltung

König Charles wurde zum ersten Mal seit dem Tod der Königin neben seinen neuen roten Kisten abgebildet

Ads

König Charles befindet sich derzeit nach dem Staatsbegräbnis seiner Mutter, der Königin, in Schottland, aber ein neues Foto zeigt ihn vor dem emotionalen Tag bei der harten Arbeit.

ENTDECKEN: Die tägliche Ernährung von König Charles: Samen, gekochte Eier und die Mahlzeit, die er nie isst

Nach dem Tod Ihrer Majestät wurde Charles sofort König und übernahm damit alle damit verbundenen Pflichten. Auf dem neuen Bild, das vom Buckingham Palace veröffentlicht wurde, ist der Monarch im Zimmer des 18. Jahrhunderts im Buckingham Palace zu sehen, wie er offizielle Aufgaben in der Red Box des Königs erfüllt.

Player wird geladen…

UHR: König Charles begrüßt die Mitglieder der öffentlichen Warteschlange, um den Sarg der Königin zu sehen

Als König des Vereinigten Königreichs und 14 anderer Commonwealth-Regionen muss Charles die von Regierungen gesendeten Papiere prüfen und unterschreiben.

MEHR: Das Treffen von König Charles mit Kwasi Kwarteng wurde enthüllt, nachdem der Abgeordnete während der Beerdigung der Königin viral geworden war

MEHR: Die modernen Veränderungen von König Charles III im Haus der Königin vor ihrem Tod

Auf dem Foto, das letzte Woche aufgenommen wurde, ist Charles zu sehen, wie er nach Papieren aus der Red Box greift, während ein anderes Dokument auf seinem Schreibtisch liegt. Der Monarch wurde für das Foto in einem blauen Anzug gesehen.

Im Hintergrund war ein Schwarz-Weiß-Foto von Charles‘ Eltern, der Queen und Prinz Philip zu sehen. Das Foto war ein vergangenes Weihnachtsgeschenk der Queen an ihren Vater, König George VI.

Der Monarch erfüllte seine ersten Amtsgeschäfte

Das King and Queen Consort verließ London am Dienstag, dem Tag nach der Beerdigung der Königin, und wurde gesehen, wie es in Aberdeen ankam, nachdem es von der RAF Northolt geflogen war.

Obwohl sich das königliche Paar möglicherweise entschieden hat, in Balmoral zu bleiben, wo Ihre Majestät starb, haben sie sich möglicherweise auch auf den Weg zu ihrer eigenen schottischen Residenz, Birkhall, gemacht.

AUSSEHEN: Queen Consort Camillas selten gesehene Enkelkinder aus ihrer ersten Ehe – Fotos

INNEN: Die Privathäuser von König Charles, die er verlieren wird – von Wales bis Siebenbürgen

Das Anwesen wurde vom König selbst als „eine einzigartige Oase der Gemütlichkeit und des Charakters“ beschrieben und hier verbrachten Charles und Camilla einen Teil ihrer Flitterwochen nach ihrer Hochzeit im Jahr 2005.

Charles erbte Birkhall von seiner Großmutter, der Königinmutter, als sie 2002 starb, und verbringt dort oft die Sommer mit seiner Frau. Er erbte auch das schottische Ferienhaus seiner Großmutter, das Castle of Mey, und eröffnete später ein Bed & Breakfast auf dem Gelände des Anwesens.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine ROYAL-Geschichte verpassen! Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um alle unsere Promi-, Royal- und Lifestyle-News direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"