Ads
Nachrichten

Kinder, Ehefrau und Todesursache für Mirco Nontschew

Ads

Mirco Nontschew starb im Alter von 52 Jahren, was in der ersten Dezemberwoche 2021 eine tragische und unerwartete Nachricht war. Der frühe Tod des Komikers schockierte nicht nur seine Altersgenossen, sondern auch seine Fans.

Ein Rückblick auf die unvergesslichen TV-Auftritte und das Leben von Mirco Nontschew ist in diesem Porträt der Comedian-Legende enthalten.

Das Profil von Mirco Nontschew enthält Informationen wie Größe, Adresse und Social-Media-Konten.

Das Profil des verstorbenen Komikers:

Name: Mirco NontschewGeburtstag: 29.10.1969Geburtsort: Ost-BerlinTod: (am oder vor) 03.12.2021Wohnort: BerlinGröße: 183 cmBeruf: Komiker, SchauspielerInstagram: kein ProfilFacebook: Mirco Nontschews: Frau und Kinder

Mirco Nontschew hält sein Privatleben weitgehend verborgen. Fest steht, dass er drei Töchter aus zwei verschiedenen Ehen hinterlässt. Die Frauen in seinem Leben hingegen sind ein Mysterium.

Mirco Nontschew: Wissen wir, was ihn umgebracht hat?

Gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr von Mirco Nontschews Familie verständigt. Sie konnten den Komiker am 3. Dezember 2021 mehrere Tage lang nicht erreichen. In seiner Berliner Wohnung lag der 52-Jährige leblos da. Im Internet gab es zahlreiche Gerüchte über den Tod des Komikers und einige Spekulationen darüber, was ihn zu seinem Tod veranlasste. Dies ist jedoch immer noch umstritten. Bertram Riedel, Nontschews Manager, sagte gegenüber „Bild“, dass die Obduktionsergebnisse vorliegen und eine natürliche Todesursache festgestellt worden sei. Riedel wird mit den Worten zitiert: „Er starb eines natürlichen Todes“, was die Möglichkeit eines Einflusses von außen oder Selbstmord ausschließt.

7 Zwerge, RTL Samstagabend und Mircomania sind zwei Fernsehauftritte von Mirco Nontschew.

Mirco Nontschew war ein deutscher Comedian, den es schon lange gab. Er war Gründungsmitglied der Sendung „RTL Saturday Night“ und wurde in Berlin geboren. Auch im Otto-Wаlkes-Film „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ konnte er seine Fans mit seinen Grimassen begeistern. Nontschew hatte 2001 sogar zeitweise eine eigene Sendung auf Sat.1 namens „Mircomania“.

Die dritte Staffel von „LOL“ mit Mirco Nontschew wird wie geplant ausgestrahlt.

Als Mirco Nontschew starb, war die dritte Staffel von Amazon Prime Videos „LOL – Last One Laughing“ bereits in Arbeit. Fans hingegen waren sich nicht sicher, ob es nach seinem Tod ausgestrahlt werden würde. Amazon war bestätigt worden. Im April 2022 beginnt Staffel 3. Nach dem Tod von Mirco Nontschew plädierte beispielsweise seine Kollegin Carolin Kebekus dafür, die wegen des Todes des Komikers bereits abgebrochene Staffel von „LOL“ erneut auszustrahlen. Nonchev, 41, sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass es nicht möglich sei, ihn aus dem Format des Streaming-Dienstes von Amazon Prime Video zu entfernen. „Nun, ich finde es schade, Mircos großartige Arbeit nicht zu sehen“, sagte Kebekus. „FOR MIRCO“, schrieb Bully Herbig neben einen Instagram-Post, in dem er die neue Saison ankündigte.

Hier finden Sie alles, was Sie über Staffel 3 von „LOL“ wissen müssen. Die Empfehlungen der Redaktion

Externe Instagram-Inhalte, die den Artikel ergänzen, finden Sie an dieser Stelle. Mit einem einzigen Klick können Sie diese ein- oder ausblenden.

Sie stimmen zu, dass Instagram-Inhalte aus anderen Quellen angezeigt werden. Dies ermöglicht Drittplattformen, personenbezogene Daten zu erhalten.

Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzrichtlinie.

Mirco Nontschew, ein Komiker, blieb Fans und Kollegen in Erinnerung.

Die Todesanzeigen von Constantin Entertainment und Amazon Studios berührten gelegentlich seine Fans. Für die neue Staffel von „LOL – Last One Laughing“ hatte der Komiker gerade vor der Kamera gestanden. „Wir haben einen wunderbaren Kollegen verloren.“ In einem in der „Süddeutschen Zeitung“ veröffentlichten Nachruf heißt es auf die Unternehmen: „Ein begnadeter Komiker, der uns alle zum Lachen brachte und uns mit seinen vielen Talenten begeisterte.“ „Unsere Herzen gehen an Mircos Familie und Freunde“, fuhr die Erklärung fort. Wir werden uns immer gerne an ihn erinnern und er wird uns zum Lächeln bringen.“

Nach dem frühen Tod seines Kollegen Mirco Nontschew drückte auch Comedian-Legende Otto Walkes seine Trauer aus. „Zunächst konnte ich die traurige Nachricht nicht glauben“, schrieb der 73-Jährige im Magazin Bunte. „Mirco war 52 Jahre alt, als er starb. Er schien in Topform, athletisch und gut trainiert zu sein.“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"