Gesundheit

Kim Kardashian unterstützt Free Gunna, nachdem der Rapper vor dem Prozess zusammen mit Young Thug und 26 anderen um die Freilassung aus dem Gefängnis ersucht hat

Ads

KIM Kardashian hat ihre Unterstützung für Rapper Gunna geteilt, der vor Monaten zusammen mit Young Thug und 26 anderen wegen Bandenvergehen festgenommen wurde.

Der Social-Media-Star schrieb „#FreeGunna“ in ihre Instagram-Geschichte, als der inhaftierte Rapper aus Atlanta vorgeworfen wird, an mutmaßlichen Bandenaktivitäten beteiligt zu sein.

Kim Kardashian hat ihre Unterstützung für Rapper Gunna zum Ausdruck gebracht, der nach seiner Festnahme am 11. Mai im Gefängnis sitzt

1

Gunna wurde am 11. Mai 2022 unter dem Vorwurf der Teilnahme an Aktivitäten von Straßenbanden und der Verschwörung zur Verletzung des staatlichen RICO-Gesetzes festgenommen.

Die Anklageschrift mit 56 Anklagepunkten umfasst laut The New York Times satte 88 Seiten.

„Es spielt keine Rolle, wie bekannt oder berühmt Sie sind“, sagte die Bezirksstaatsanwältin von Fulton County, Fani Willis, in einer Erklärung über Fox5 Atlanta.

„Wenn Sie nach Fulton County, Georgia, kommen und Verbrechen begehen – und sicherlich, wenn diese Verbrechen zur Förderung einer Straßenbande dienen – dann werden Sie zum Ziel und Fokus dieser Staatsanwaltschaft und wir werden Sie in vollem Umfang strafrechtlich verfolgen das Gesetz.“

Dies kommt daher, dass Kim Kardashian in der Vergangenheit mit dem Weißen Haus an der Reform der Strafjustiz gearbeitet hat.

Weitere folgen…Die neuesten Nachrichten zu dieser Geschichte finden Sie immer wieder bei Sun Online.

The-sun.com ist Ihre Anlaufstelle für die besten Promi-News, Sportnachrichten, Geschichten aus dem wahren Leben, atemberaubende Bilder und sehenswerte Videos.

Liken Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/TheSunUS und folgen Sie uns von unserem Twitter-Hauptkonto unter @TheUSSun.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"