Ads
Nachrichten

Kim Kardashian Met Gala Diet von Lili Reinhart ausgerufen: „Ekelhaft“

Ads

Lili Reinhart hat Kim Kardashian dafür kritisiert, wie viel sie unternommen hat, um für die Met Gala schnell abzunehmen.

Riverdale bezeichnete Kardashian als „ekelhaft“, nachdem die Reality-TV-Persönlichkeit detailliert beschrieben hatte, wie sie in drei Wochen 16 Pfund abgenommen hatte, um in Marilyn Monroes berühmtes „Happy Birthday Mr. President“-Kleid zu passen.

„Auf einem roten Teppich zu laufen und ein Interview zu geben, in dem du sagst, wie hungrig du bist … weil du im letzten Monat keine Kohlenhydrate gegessen hast … alles, um in ein verdammtes Kleid zu passen?“ Reinhart, 25, schrieb am 3. Mai auf ihrer Instagram-Story per Reddit. „So falsch. So verdammt auf 100 Ebenen.“

Sie fuhr fort: „Um offen zuzugeben, dass man sich für die Met Gala ausgehungert hat. Wenn man sehr gut weiß, dass Millionen junger Männer und Frauen zu einem aufschauen und auf jedes Wort von einem hören. Die Ignoranz ist wie aus einer anderen Welt. „

Kardashian erzählte diese Woche auf dem roten Teppich der Met Gala Mode Korrespondentin und langjährige Freundin der Kardashian-Familie, LaLa Anthony, dass sie „drei Wochen“ brauchte, um Gewicht zu verlieren, um in das Kleid zu passen, das nicht geändert werden konnte.

Lili Reinhart, Kim Kardashian
Lili Reinhart hat Kim Kardashian für die Anstrengungen kritisiert, die sie unternommen hat, um für die Met Gala schnell abzunehmen.
Getty Images

„Ich hatte diese Idee, es anzuziehen und anzuprobieren, und sie kamen mit bewaffneten Wachen und Handschuhen. Ich habe es anprobiert und es passte mir nicht, also habe ich sie angeschaut und gesagt, gib mir etwa drei Wochen, und ich musste heute 16 Pfund abnehmen, um das zu schaffen“, sagte sie.

„Es war so eine Herausforderung, es war wie eine Rolle, ich war entschlossen, sie zu erfüllen.“

Die 41-Jährige erläuterte in einem weiteren Online-Interview mit dem Modemagazin, wie weit sie ging, und erklärte, dass sie Saunaanzüge trug und im Rahmen ihrer strengen Diät auf alle Kohlenhydrate und Zucker verzichtete.

„Ich fand sie immer extrem kurvig. Ich stellte mir vor, dass ich an manchen Stellen kleiner wäre, wo sie größer war, und größer an Stellen, wo sie kleiner war. Wenn es mir also nicht passte, wollte ich weinen, weil es nicht geändert werden kann überhaupt“, sagte Kardashian.

„Es war dies oder nichts“, sagte sie der Zeitschrift und erklärte, dass sie sich auf eine strenge Diät und ein Trainingsprogramm eingelassen habe, um für das Kleid abzunehmen.

„Ich würde zweimal am Tag einen Saunaanzug tragen, auf dem Laufband laufen, Zucker und Kohlenhydrate komplett weglassen und nur das sauberste Gemüse und Protein essen“, sagte sie. „Ich habe mich nicht verhungern lassen, aber ich war so streng.“

Kim Kardashian
Kim Kardashian und Pete Davidson treffen am 02. Mai 2022 im Metropolitan Museum of Art in New York City zur Met Gala 2022 ein, die „In America: An Anthology of Fashion“ feiert.
James Devaney/Getty Images

Kardashian enthüllte, dass dieser Plan funktionierte und dass das Kleid ihr gerade noch rechtzeitig für die Veranstaltung passte.

„Ich wollte Freudentränen weinen, als es hochging“, sagte sie.

Kardashian sah sich am Dienstag für diese Kommentare in den sozialen Medien mit Gegenreaktionen konfrontiert, wobei mehrere Personen sie wegen der Förderung ungesunder Methoden zur Gewichtsabnahme anprangerten.

„Kim Kardashian sagt, sie müsse in 3 Wochen 16 Pfund abnehmen, um in dieses Met-Gala-Kleid zu passen, und sagt, es sei eine großartige Leistung und nicht nur verrückt, ist … ein Problem“, heißt es in einem Tweet mit mehr als 15.000 Likes.

Während ein anderer hinzufügte: „Ich kann nicht glauben, dass Kim Kardashian gerade offen zugegeben hat, dass sie in 3 Wochen 16 Pfund abgenommen hat, um in ein Kleid für die #MetGala zu passen. Das ist so schädlich und problematisch, auf eine Weise, die ich nicht einmal anfangen kann auszupacken .“

Nachrichtenwoche hat Kardashians Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Lili Reinhart
Auf dem Bild oben trägt ‚Riverdale‘-Star Lili Reinhart Christian Siriano, da ihr Kleid die offiziellen Blumen der 50 Staaten trägt.
Mike Coppola/Getty Images

Reinhart hat sich zuvor über ihre Kämpfe mit ihrem Körperbild geöffnet und Anfang dieses Jahres darüber nachgedacht, ob sie von ihrem Gewicht besessen ist.

„Ich habe in den letzten Monaten mit obsessiven Gedanken über meinen Körper/mein Gewicht gekämpft und es ist in der letzten Woche ziemlich schlimm geworden“, schrieb sie im Januar auf Instagram. „Also möchte ich mir einen Moment Zeit nehmen, um verletzlich zu sein und dies in der Hoffnung zu teilen, dass sich alle, die ebenfalls kämpfen, nicht so allein fühlen. Ich bin hier bei Ihnen.“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"