Ads
Unterhaltung

Khloe Kardashian teilte kryptische Social-Media-Nachricht am selben Tag, an dem sie Baby Boy heimlich begrüßte: „Sing Baby“

Ads

Kurz danach Khloe Kardashian und Ex-Freund Tristan Thompson begrüßte ihr zweites gemeinsames Kind per Leihmutter, die Reality-TV-Persönlichkeit deutete scheinbar auf ihren Neuankömmling hin.

Artikel lesen

„Sing Baby “, betitelte Kardashian, 38, ein Instagram-Video vom 28. Juli von einem Sonnenuntergang am Strand. Ihr Filmmaterial war ebenfalls enthalten Alina Baras’s Single „To Me“ läuft im Hintergrund.

Während die gute amerikanische Designerin damals nicht weiter auf die Bedeutung ihres Social-Media-Uploads einging, deuteten die Texte an, dass es „eine Weile her ist, seit Sie von mir gehört haben“ und dass Baraz „allein bleibt“. [to] beschütze meine Energien.“ Das Lied rühmt sich auch, dass der Sänger „meinen Segen zählt“ für „gute Leute, gute Nächte, gute Höhen [and] gute Gesundheit.“

Khloe Kardashian teilte eine kryptische Social-Media-Nachricht am selben Tag, an dem sie heimlich Baby Boy 2 begrüßte
Khloe Kardashian Hallo

Das Datum von Kardashians Post – welche Mutter Kris Jenner „gemocht“ – entspricht dem Datum, an dem ihre Leihmutter in die Wehen ging, wie am erfasst Die Kardashians.

„Jetzt, wo mein Sohn hier ist, kann ich weitermachen und es genießen“, sagte er Rache Körper sagte Alaun in der Folge der Hulu-Dokumentationen vom Donnerstag, dem 22. September.

Artikel lesen

Während der Premiere der zweiten Staffel, die am Donnerstag ausgestrahlt wurde, sahen die Fans Schwester Kim Kardashian Holen Sie Khloé ab, als sie für die Entbindung zum Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles fuhren.

„Es ist fast so, als könnte ich dieses Kapitel abschließen und mit diesem Trauma fertig sein und es hinter mir lassen. Jetzt kann ich endlich mit dem Heilungsprozess beginnen“, fügte Khloé hinzu, während sie ihren neugeborenen Sohn im Krankenhaus hielt. „Jetzt kann ich anfangen, mein Leben mit zwei Kindern zu genießen und das herauszufinden.“

Uns wöchentlich zuvor im August bestätigt, dass die Stark sieht nackt besser aus Autorin und Thompson, 31, hatten ihr zweites Kind per Schwangerschaftsträger begrüßt. Das On-and-Off-Paar teilt sich auch die 4-jährige Tochter True.

Während das Paar den Spitznamen ihres kleinen Jungen noch nicht preisgegeben hat, ist der Athlet der Chicago Bulls auch Vater von Sohn Prince, 5, mit dem er teilt Jordan Craig und Sohn Theo, 9 Monate, mit dem er teilt Maralee Nichols.

Der 31-jährige Fitness-Influencer hatte die gebürtige Kanadierin im Dezember 2021 auf Kindesunterhalt verklagt und behauptet, er sei der Vater ihres damals noch ungeborenen Sohnes. Den Gerichtsdokumenten zufolge hatten Thompson und Nichols in jenem März, der vor ihm und dem war, miteinander geschlafen Mit den Kardashians Schritt halten Alaun löste sich auf. Während der professionelle Basketballspieler die Behauptungen von Nichols zunächst bestritt, bestätigte er später Theos Vaterschaft im Januar.

Artikel lesen

Khloé ihrerseits erfuhr von den Babynachrichten von Thompson und Nichols, kurz nachdem die Klage Schlagzeilen gemacht hatte.

„Ich finde heraus, was Tristan mit dem Rest der Welt macht. Eine Höflichkeit würde es nicht tun. Aber gut, wenn du es tust, wirst du mir nicht einmal vor dem Rest der Welt ein Heads-up geben?« sagte sie in einer Juni-Folge von Die Kardashians. „Das ist nur ein zusätzlicher Schlag ins Gesicht. Es ist demütigend. Es ist mir peinlich. Ich wäre lieber allein als unter Menschen zu sein.“

In der Folge vom Donnerstag war sich Khloé nicht sicher, ob sie Thompson erlauben sollte, sich ihr im Krankenzimmer anzuschließen, um ihren Sohn zu treffen.

„Ich war unschlüssig, ob ich Tristan ins Krankenhaus kommen lassen soll oder nicht, aber Tristan will hier sein, also dachte ich mir, warum ihn nicht kommen lassen? Ich werde diesen Moment nie zurückbekommen“, sagte sie während eines Beichtgesprächs während der Folge.

Khloé teilte schließlich einen süßen Moment mit dem ehemaligen Athleten der Cleveland Cavaliers im Krankenzimmer, bevor er schließlich den Safely-Gründer, 66, mit FaceTiming konfrontierte. Kourtney Kardashian und Kylie Jenner. Der gebürtige Kalifornier rief auch die älteste Tochter True an, um ihren kleinen Bruder zu treffen, der süß fragte, ob sein Name „Snowy“ sei.

Während Khloé ihren kleinen Jungen nicht Snowy nannte, gab sie während der Folge vom Donnerstag zu, dass sie nur nach Namen suchte, die mit dem Buchstaben „T“ beginnen, wie True und Tristan.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"