Unterhaltung

„Keep Sweet: Pray and Obey“: Wer ist Diane Weyermann?

Ads

Netflix-Dokumentationen Bleib süß: Bete und gehorche beschreibt den Aufstieg und Fall von Warren Jeffs, dem Präsidenten der Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Er kontrollierte die religiöse Sekte, die die Bedeutung der Polygamie predigte, wenn man im Jenseits die höchste Stufe der Erhebung erreichen wollte. Nachdem Warren nach dem Tod seines Vaters Rulon Jeffs Prophet geworden war, hatte er das alleinige Recht, anderen Ehefrauen zuzuweisen. Die Behörden entdeckten schließlich, dass er minderjährige Mädchen mit älteren Männern verheiratete und junge Bräute zu seinen eigenen Frauen nahm, einige davon erst 14 Jahre alt. Mit der Hilfe einiger ehemaliger FLDS-Mitglieder, darunter eine der Witwen seines Vaters, konnten sie Beweise finden, die zu seiner Verurteilung im Jahr 2011 wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes führten. Er verbüßt ​​derzeit eine lebenslange Haftstrafe hinter Gittern. Am Ende der Serie erschien eine Hommage an Diane Weyermann auf der Leinwand. Wer ist sie?

Das Gebäude, in dem „Keep Sweet: Pray and Obey“-Thema Warren Jeffs früher lebte | Netflix

Executive Diane Weyermann ist in einer Hommage am Ende der vierteiligen Netflix-Dokuserie zu sehen, Bleib süß: Bete und gehorche.

Sie war jedoch kein ehemaliges FLDS-Mitglied oder hatte persönlich etwas mit den Beteiligten zu tun.

VERBUNDEN: Keep Sweet: Pray and Obey‘: Wie viel Zeit hat Warren Jeffs im Gefängnis bekommen?

Weyermann, ein ehemaliger Anwalt für öffentliches Interesse, ist bekannt für die Erstellung und Produktion sozialbewusster Dokumentarfilme und fungierte als ausführender Produzent von Bleib süß. Leider starb sie im Oktober 2021.

Diane Weyermann wurde in St. Louis, Missouri, als Tochter eines lutherischen Pfarrers und Hausfrau geboren und besuchte die George Washington University, wo sie öffentliche Angelegenheiten studierte. Nach ihrem Abschluss im Jahr 1977 ging sie an die Saint Louis University School of Law, wo sie ihren Abschluss in Rechtswissenschaften machte.

Diane Weyermann macht sozialbewusste Dokumentarfilme

Anschließend wurde Weyermann Anwalt für Rechtshilfe, bevor er sich für ein Filmstudium entschied, das er 1992 am Columbia College Chicago mit einem Master of Fine Arts in Film und Video abschloss.

Nach ihrem Dokumentarfilm über sieben russische Frauen und einem weiteren über die Hände ihres Vaters begann Weyermann, anderen beim Filmemachen zu helfen.

Anschließend gründete sie ihren Soros Documentary Fund, der internationale Dokumentarfilme unterstützt, die sich mit Fragen der sozialen Gerechtigkeit befassen, und brachte ihn 2002 zum Sundance Institute, wo er eine unterstützende Gemeinschaft für Dokumentarfilmer förderte.

Im Jahr 2005 stellte der erste Präsident von eBay, Jeff Skoll, sie für seine Filmproduktionsfirma Participant ein, die sich auf die Erstellung von Inhalten konzentriert, um soziale Veränderungen anzuregen.

Zuvor arbeitete sie für die preisgekrönte Produktionsfirma Participant Media

Seitdem hat das Unternehmen über 100 Filme produziert oder finanziert und 73 Oscar-Nominierungen erhalten, von denen 18 gewonnen wurden. Zum Beispiel gewann es den Preis für den besten Film für das biografische Comedy-Drama 2018 Grünes Buch und das Drama von 2015 Scheinwerfer.

Es produzierte auch Eine unbequeme Wahrheitdas sich um die Versuche des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore dreht, die Öffentlichkeit über die globale Erwärmung aufzuklären.

Der Dokumentarfilm gewann zwei Oscars – Bester Dokumentarfilm und Bester Originalsong – und wurde zum elfterfolgreichsten Dokumentarfilm des Landes.

Sie war bis zu ihrem Tod an Lungenkrebs im Oktober 2021 im Alter von 66 Jahren als Chief Content Officer von Participant Media tätig. Weyermann hat nie geheiratet oder Kinder bekommen. Bleib süß: Bete und gehorche wird auf Netflix gestreamt.

So erhalten Sie Hilfe: Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sexuell missbraucht wurde, senden Sie eine SMS mit HOME an die Crisis Text Line unter 741741, um kostenlose und vertrauliche Unterstützung zu erhalten.

VERBINDUNG: „Halten Sweet: Pray and Obey‘: Lebt Warren Jeffs noch?

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"