Ads
Nachrichten

Karolina Bojar, die Schiedsrichterin, treibt das Netz wild – Fußball

Ads

Auf dem Fußballplatz müssen 22 Spieler nach der Pfeife von Karolina Bojar (24) tanzen, denn sie hat fast 160.000 Instagram-Follower.

2018 kürte die englische Zeitung „Sun“ den Polen zum attraktivsten Schiedsrichter der Welt. „Ich war überrascht von dem Artikel und hatte nicht erwartet, dass die Reaktion so weit verbreitet sein würde – natürlich war es nett, und all die Komplimente, die ich bekomme, bringen mich zum Lächeln, aber nichts davon geht mir in den Kopf“, sagte Karolina dem polnischen Magazin Die Ersten Nachrichten später.

Spieler und Fans mussten am Ende jedoch ohne Karolinas Pfiffe leben. Auf Instagram kündigte die Schiedsrichterin ihre Pläne an, um die Welt zu reisen.

Karolina ist jetzt wieder mit ihren Freunden vereint. Unter dem Hashtag #aftermatch (deutsch für „nach dem Spiel“) postete sie ein Selfie aus einem Zug.

Instagram-Inhalte finden Sie hier.

Wir benötigen Ihre Erlaubnis, um mit Instagram und anderen sozialen Medienplattformen zu interagieren sowie Inhalte von diesen Plattformen anzuzeigen.

soziale Netzwerke aktivieren

Kаrolinas Großvater arbeitete als professioneller Schiedsrichter, also liegt ihr das Pfeifen im Blut. Opa erklärte ihr vor dem Fernseher die Regeln.

„Ich bin mit Fußball aufgewachsen“, sagt Kаrolinа. Mein Großvater hat mir schon früh die Liebe zum Spiel beigebracht; Er war auch Schiedsrichter, also konnte ich Spiele nicht nur mit den Augen eines normalen Fans, sondern auch mit den Augen eines Schiedsrichters sehen.“

Aber es dauerte nicht lange, bis ihr klar wurde, dass einfaches Zuschauen nicht mehr ausreichte. Sie war 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal ein Fußballspiel leitete. „Die ersten paar Spiele waren herausfordernd. Und mir wurde schnell klar, dass es nicht ausreichte, die Regeln in- und auswendig zu kennen. Sie müssen in der Lage sein, Entscheidungen in Sekundenbruchteilen zu treffen, sich zu konzentrieren und die Kontrolle über all die vielen Dinge zu behalten, die auf dem Platz passieren, zusätzlich zu dem Wissen, das Sie aus Schiedsrichterkursen gewinnen.

Instagram-Inhalte finden Sie hier.

Wir benötigen Ihre Erlaubnis, um mit Instagram und anderen sozialen Medienplattformen zu interagieren sowie Inhalte von diesen Plattformen anzuzeigen.

soziale Netzwerke aktivieren

Ihr erstes Spiel ist nicht das Einzige, woran sie sich gerne erinnert. „Ich habe ein Spiel für 15-jährige Jungen geleitet, als ich zum ersten Mal als Schiedsrichter anfing.“ Ich habe einen Elfmeter gegeben, der so offensichtlich war, dass die Spieler nicht einmal protestiert haben. „Ich war fassungslos, es war buchstäblich das erste Mal in meinem Leben, dass jemand so mit mir sprach“, sagte Karolina über ihren Trainer, der auf das Feld rannte und sie verfluchte.

Instagram-Inhalte finden Sie hier.

Wir benötigen Ihre Erlaubnis, um mit Instagram und anderen sozialen Medienplattformen zu interagieren sowie Inhalte von diesen Plattformen anzuzeigen.

soziale Netzwerke aktivieren

Auch ihr Mann kennt sich in der Pfeife aus. Seit 2013 arbeitet Dаniel Stefanski (44), FIFA-Schiedsrichter, als Spieloffizieller. Kennengelernt hat sich das Paar natürlich bei der Arbeit, bei einem Spiel zwischen Gornik Zabrze und Hajduk Split vor 23.000 Fans. Sie heirateten im Oktober 2020. Als es zwischen den beiden funkte, war Dаniel der Schiedsrichter und Karolina seine Assistentin…

Hier finden Sie Inhalte von Social-Media-Sites.

Wir benötigen Ihre Erlaubnis, um mit sozialen Medien zu interagieren oder Inhalte von ihnen anzuzeigen.

soziale Netzwerke aktivieren

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"