Ads
Gesundheit

Kardashian-Fans beschuldigen die Show, Kims „falsche“ Tränen mit CGI bearbeitet zu haben, als sie bei Khloes Babyparty bei der Premiere zusammenbricht

Ads

KARDASHIAN-Fans haben Kim verarscht und sie beschuldigt, ihre emotionale Rede bei Khloes Babyparty in ihrer Hulu-Show vorgetäuscht zu haben.

Die SKKN-Mogulin wurde in der Hulu-Show weinend gesehen, als sie bei der Feier freundliche Worte und Hoffnungen für die Zukunft ihrer jüngeren Schwester übermittelte.

Kardashian-Fans behaupten, die Show habe CGI verwendet, um Kim Kardashian emotional erscheinen zu lassen

5

Der SKKN-Mogul hielt bei der Babyparty von Schwester Khloe Kardashian eine süße Rede

5

Während der Premiere der zweiten Staffel von The Kardashians stand die 41-jährige Kim auf, um bei einer Babyparty für ihre Schwester im Haus von Mutter Kris Jenner eine Rede zu halten.

Sie stellte ihre Figur in einem eng anliegenden blauen Zweiteiler zur Schau, wobei ihr weißblondes Haar locker über ihre Schultern fiel.

Sie wurde emotional, als sie sprach, und würgte Jahre zurück, als sie sprach: „Du hast keine Ahnung, wie viel Liebe dir dieses Baby bringen wird.

„Und ich bin einfach froh, dass du endlich an dem Punkt ankommst, an dem du das in deinem Leben akzeptierst, weil ich einfach weiß, dass alles so schwer für dich war und das macht mich wirklich traurig für dich – und es gibt einfach kein einer, der Glück verdient, so wie du es tust.“

Ich habe Kim Kardashians Skims-Leggings gekauft – sie sahen aus wie Captain Underpants
Kourtney schlug zu, nachdem Fans auf einem neuen Foto „ekelhafte“ Details entdeckt hatten

Sie fuhr fort: „Im Ernst, und wenn Sie es jetzt nicht sehen können – dieses Baby wird Ihnen so viel Liebe, Freude und Glück bringen – in unser aller Leben.

„Du wirst dich nicht daran erinnern, wie das Leben ohne ihn ist. Er wird dir zeigen, wie wahre Liebe sein soll, und das ist alles, was zählt.“

Kim weinte auch in einem Beichtstuhl und offenbarte ihren Wunsch für ihre Schwester in der Zukunft.

„Ich denke, mein Wunsch für Khloe ist es, nicht so hart zu sich selbst zu sein“, sagte sie unter Tränen.

Am meisten gelesen in Unterhaltung

„Alles wird zu dir kommen und dieses Baby soll hier sein und er wird dich so glücklich machen und ich verspreche dir, du wirst alles haben, was du von diesem Leben willst, weil niemand es so verdient wie du tun.“

Während mehrere Zuschauer nicht anders konnten, als zu bemerken, dass Kim ihren mittlerweile berühmten „hässlichen Schrei“ zu machen schien, spekulierten andere, dass alles nur Show war.

ES FÄLSCHEN

Tatsächlich spekulierten einige, dass die berühmte Familie und das Netzwerk große Anstrengungen unternommen haben, um die Emotion real erscheinen zu lassen.

In einem TikTok-Video filmte sich ein Zuschauer, wie er sich eine Szene ansah, in der Kim weinte, und wies darauf hin, dass es sich angeblich um eine „falsche Träne“ in ihrem Gesicht handelte.

„Sie berührt es nicht! Das ist eine falsche Träne!“ schreit der Schöpfer in dem Clip, der mehr als 100.000 Likes hat.

Die fragliche Szene war ein Beichtstuhl, bei dem Kims Augen mit Tränen gefüllt waren.

Sie schien einige von ihnen weggewischt zu haben, aber es gab einen, den sie nie berührt hat – ein Detail, das die Person, die das TikTik gepostet hat, behauptet, beweist, dass es wahr ist.

„Bitte sagen Sie mir, dass Sie diesen CGI-Träne an Kardashians sehen“, betitelten sie den Beitrag.

Ein Fan schien zuzustimmen und kommentierte: „ngl, ich hatte den gleichen Gedanken, als ich zusah.“

„Mal ehrlich, wer bekommt eine Träne mitten im Auge???“ jemand anderes befragt.

Doch nicht alle waren so überzeugt.

„Sie beobachten buchstäblich alles, was sie tun, nur um etwas zu finden, worüber Sie hassen können. Besessenes Verhalten“, schrieb ein Kritiker.

Ein anderer kommentierte: „Hast du dich gedehnt, bevor du all das gestreckt hast?“

„Aber wenn du es berührst, wird die Träne das Make-up ruinieren. Wenn du es einfach anrufen lässt, wird es es nicht so sehr ruinieren“, erklärte jemand anderes.

Kritiker haben bisher viel über die Show zu sagen, und nur eine Folge wurde ausgestrahlt.

DURCHHALTEN

Nach der Ausstrahlung der Premiere strömten die Fans in Scharen zu einem Online-Forum, um die scheinbar riesige Zeitachse der ersten Folge zu diskutieren.

Einige schienen es seltsam zu finden, dass die Show dort begann, wo sie aufgehört hatte, als Khloe kürzlich erfahren hatte, dass Tristan ein Kind mit einer anderen Frau gezeugt hatte, und mit der Ankunft ihres Sohnes endete.

Das Baby des Gründers von Good American wurde im August geboren – nur wenige Wochen bevor die Folge ausgestrahlt wurde.

„Es war irgendwie cool zu sehen, wie das Baby geboren wurde (Ende Juli! So frisch!), aber ich weiß, dass wir ab nächster Woche wie im Januar/Februar 2022 smh zurückkehren werden“, kommentierte ein Kritiker.

Verschiedene Zuschauer hatten unterschiedliche Theorien darüber, warum die Produzenten die Show so bearbeitet haben, wie sie es getan haben.

Man spekulierte, dass Kims Trennung von Pete Davidson, der sein Debüt in der zweiten Staffel geben wird, schuld war.

Ein Benutzer vermutete: „Ich glaube, die Skete-Trennung hat alles vermasselt. Sie hatten wahrscheinlich mehr Aufnahmen von ihnen, wie sie zur Marilyn-Monroe-Anprobe gingen, zum MET, zu dieser Veranstaltung im Weißen Haus, an der sie teilnahmen, dieser Reise auf die Bahamas und bla bla bla .“

Jemand anderes schlug vor: „Meiner Meinung nach haben sie das ganze Khloe-Ding gemacht, um mehr Zuschauer zu gewinnen. Denn das ist wirklich alles, wonach die meisten Leute in der zweiten Staffel suchen. Das und Kylies Baby.“

Wenn du zur Arbeiterklasse gehörst, musst du dich hochkämpfen, sagt James Corden
Kourtney schlug zu, nachdem Fans auf einem neuen Foto „ekelhafte“ Details entdeckt hatten

Ein dritter Fan schrieb: „Wir sehen alles in den Medien aus dem PoV von Paps oder Leuten mit Telefonen. So ist es seit 15 Jahren der Show und den meisten Reality-Shows. Wir sehen uns die Show für alle fehlenden Teile an, mehr Infos , hinter den Kulissen und pov, als wären wir damals dabei gewesen.“

Ein anderer Fan schien zuzustimmen, dass die Trennung von Kim und Pete schuld war: „Sie versuchen, die Erzählung (von Pete und Kims Handlung) zu ändern und etwas Zeit für die Überarbeitung zu gewinnen.“

Sie schluchzte, als sie über Khloes Sohn und ihre Hoffnungen für die Zukunft ihrer Geschwister sprach

5

Khloe debütierte spät in der Folge mit ihrem kleinen Jungen

5

Kim hat nicht auf die Gegenreaktion reagiert

5

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"