Ads
Nachrichten

Johnny Depp hält Versprechen, dass Amber Heard „nie wieder seine Augen sehen würde“

Ads

Amber Heard erinnerte die Geschworenen an einen Schlüsselmoment in ihrer zerbröckelnden Beziehung zu Johnny Depp, der auch die weithin beachtete Weigerung ihres Ex-Mannes erklärte, die Schauspielerin anzusehen, als sie über ihre angespannte gemeinsame Geschichte aussagte.

Als der Prozess am Montag nach einer Unterbrechung von mehr als einer Woche wieder aufgenommen wurde, sagte Heard, Depp habe ihr 2016 versprochen, dass sie seine Augen nie wieder sehen werde, nachdem sie ihn öffentlich wegen häuslicher Gewalt beschuldigt hatte. Ihre Äußerungen kamen während des laufenden 50-Millionen-Dollar-Prozesses von Depp, in dem Heard beschuldigt wurde, ihn 2018 verleumdet zu haben Washington Post op-ed, wo sie schrieb, dass sie Opfer häuslicher Gewalt wurde.

Zuschauer des weithin beobachteten Prozesses im Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, haben online kommentiert, dass Depp während Heards Aussage auffällig den Kopf gesenkt hielt.

Heard räumte ein, dass Depp sie während des Prozesses kein einziges Mal angesehen hatte, als sie in den Zeugenstand zum Kreuzverhör trat, während sie von Camille Vasquez, Depps Anwältin, befragt wurde.

Amber Heard und Johnny Depp vor Gericht
Amber Heard und Johnny Depp stehen am Montag für die Jury, als die Geschworenen am Ende des Tages den Gerichtssaal im Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, verlassen.
Steve Helber/Getty Images

„Du weißt, warum er dich nicht ansieht“, sagte Vasquez. „Er hat dir gesagt, du würdest seine Augen nie wieder sehen.“

Vasquez spielte Audio eines Treffens zwischen den beiden im Jahr 2016 in San Francisco ab, nachdem Heard eine einstweilige Verfügung gegen Depp erlassen hatte. Zu Beginn des Prozesses hörte die Jury Aussagen von Talentagenten Christian Carino, der der Jury sagte, er habe bei der Organisation des Treffens geholfen, nachdem Heard sich versöhnen wollte. Carino sagte der Jury, Heard habe gesagt, sie würde Depp „niemals“ vorwerfen, gegen eine einstweilige Verfügung verstoßen zu haben.

Zu den Audiodaten des Treffens gehörte ein knapper Depp, der Heard sagte: „Ich werde immer nichts für dich sein.“ Im Hintergrund ist Weinen zu hören.

„Du wirst meine Augen nicht wieder sehen“, sagte Depp wütend.

Vasquez fragte Heard, ob Depp sein Versprechen gehalten habe.

„Soweit ich weiß, kann er mich nicht ansehen“, sagte Heard.

Depp wurde während eines Großteils des Prozesses mit seiner Sonnenbrille gesehen und hielt merklich den Kopf gesenkt, als Heard Stellung bezog.

Zu Beginn des Prozesses beschrieb Julie Grant, eine Moderatorin von Court TV, Depps Verhalten während eines Auftritts als „besorgniserregend“. Guten Morgen Großbritannien.

„Ich dachte, Amber Heard hat so gut ausgesagt, wie sie konnte“, sagte Grant. „Dass er die meiste Zeit nach unten schaute, war besorgniserregend. Manchmal kann es effektiv sein, so auszusehen, als würde man einer Jury keine Aufmerksamkeit schenken.

Sie fügte hinzu: „Ich bin mir bewusst, dass diese beiden Schauspieler sind. Es ist wirklich schwer zu wissen, was authentisch und was ein Akt ist.“

Heard, der Depp auf Schadensersatz in Höhe von 100 Millionen US-Dollar kontert, sagte zu Beginn des Prozesses, dass die letzten Wochen „das Schmerzlichste und Schwierigste waren, was ich je durchgemacht habe“. Sie argumentiert in ihrer Klage, dass der Kommentar im Interesse der Öffentlichkeit war.

Nachrichtenwoche hat die Vertreter von Depp um einen Kommentar gebeten.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"