Ads
Gesundheit

Joel Embiid von den Sixers ist ’sauer‘ über das Heat Center Bam Adebayo

Ads

Getty Sixers Center Joel Embiid (L) spricht über seine Frustration während der Playoffs in Bezug auf Heat-Star Bam Adebayo (R).

Die Miami Heat (2-1) sind immer noch in der Playoff-Serie der Eastern Conference gegen die Philadelphia 76ers, aber es steht außer Frage, dass die Rückkehr von Joel Embiid ein Problem sein wird.

Embiid, der die ersten beiden Spiele der Serie aufgrund einer Gehirnerschütterung und eines Bruchs der rechten Orbita verpasste, sagte, dass es ihm nicht gut gefiel, zu sitzen und zuzusehen, wie sein Team von der Hitze dominiert wurde, insbesondere von All-Star Bam Adebayo.

Die neuesten Heat-News direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Heavy on Heat-Newsletter an!

Machen Sie mit bei Heavy on Heat!

Während die Sixers den 28-jährigen Center am Freitag, 6. Mai, bis 30 Minuten vor Tipp als „zweifelhaft“ einstuften, trat Embiid in Spiel 3 nicht nur sparsam auf, sondern spielte 36 Minuten. Nachdem er beim 99:79-Sieg der Sixers gegen Miami 18 Punkte mit 11 Rebounds und einem Assist erzielt hatte, sprach Embiid mit Reportern über seine bisherige Playoff-Reise.

„Es war sehr ärgerlich“, sagte Embiid über die ersten beiden Spiele. „Wir haben nicht viele Schüsse abgegeben, viele Fehler gemacht. Ihr großer Kerl, Bam, dominierte. Und ich war wirklich sauer, als ich sah, wie ein anderer großer Kerl gut gegen mein Team spielte.“

Embiids Rückkehr hat Adebayos Leistung stark geschadet. Während der ersten beiden Spiele der Serie erzielte das Startzentrum der Heat durchschnittlich 21,5 Punkte, während 71,4% vom Feld schossen. In Spiel 3 wurde Adebayo in 34 Spielminuten auf nur neun Punkte gehalten und schoss 2 von 9 vom Feld – seine schlechteste Leistung seit Beginn der Playoffs.

GettyBam Adebayo #13 der Miami Heat schießt den Ball gegen Joel Embiid #21 der Philadelphia 76ers in der zweiten Halbzeit während des dritten Spiels der NBA Playoffs Eastern Conference Semifinals 2022 im Wells Fargo Center am 6. Mai 2022.

Wie hat Embiid Adebayo effektiv abgeschaltet? „Noch mehr an den Ball kommen und nicht lassen [him get] einfache Fänge“, sagte er. „Und aggressiv gegenüber ihren Haupttorschützen zu sein, die offensichtlich Tyler sind [Herro] und Jimmy [Butler]”, der am Freitagabend 33 Punkte erzielte.

„Jimmy machte sich auf den Weg. Sie müssen auf jeden Fall einen besseren Job machen. Bei ihren Haupttorschützen waren wir aggressiver, sie einzufangen oder ihnen den Ball aus den Händen zu nehmen und alle anderen uns schlagen zu lassen.“

Butler sagte, dass sich das Spiel mit Embiid-Spielen „drastisch“ ändert

Die beste Leistung der Heat des Abends in Spiel 3 kam von Butler, aber Embiids Anwesenheit auf dem Platz begrenzte die Offensive des Teams als Ganzes. Während es wild klingt, dass nur ein Spieler einen solchen Effekt haben kann, weiß Butler, dass sein ehemaliger Teamkollege nicht irgendein Spieler ist.

Jimmy Butler: 33 PTS, 12-22 FG (54,5 FG%)

Rest des Teams: 44 PTS, 15-52 FG (28,8 FG%)

So kann man nicht gewinnen. #WÄRMEKultur

– Matt Hanifan (@mph_824_) 7. Mai 2022

„Sie fügen Jo zu einem beliebigen Team hinzu, ob zu Hause oder auswärts, das Spiel und der Scouting-Bericht ändern sich drastisch“, sagte Butler über die Auswirkungen von Embiids Rückkehr. „Das war seine gesamte Karriere so… Wir haben 79 Punkte erzielt. Vieles davon liegt daran, dass er die Felge wegnimmt. Wir müssen einen Weg finden, an diesem Ende der Etage besser zu sein. Er ist der Schlüssel zu diesen Jungs.“

Kyle Lowry erzielte 0 Punkte

GettyJoel Embiid #21 der Philadelphia 76ers kontrolliert den Ball gegen Kyle Lowry #7 der Miami Heat in der ersten Halbzeit während des dritten Spiels der NBA Playoffs Eastern Conference Semifinals 2022 im Wells Fargo Center am 6. Mai 2022.

Während Embiids Rückkehr viel Aufmerksamkeit in den Medien erregte, kehrte der Startpunktwächter der Heat, Kyle Lowry, zum ersten Mal seit seiner Oberschenkelverletzung in Spiel 3 gegen die Atlanta Hawks wieder in Aktion. Lowry erzielte keine Punkte und erzielte in 25 Minuten Spielzeit nur vier Rebounds und drei Assists

„Ich muss nur einen Rhythmus finden“, sagte Lowry während der Postgame-Konferenz. „Ich hatte nicht erwartet, heute Abend großartig zu sein. Mit null Punkten habe ich nicht gerechnet. Aber versuchen Sie einfach, ein Gefühl für das Spiel zu bekommen, seien Sie einfach da draußen, besonders in dieser feindlichen Situation. Ich wollte mit meiner Gruppe da draußen sein.“

„Bei Joel sah es defensiv anders aus“, sagte Lowry über Embiids Rückkehr. „Jetzt müssen wir Anpassungen vornehmen. Darum geht es in den Playoffs. Jedes einzelne Spiel ist ein anderes Spiel … Jetzt gehen wir zurück und schauen uns heute Abend und morgen den Film an und bereiten uns auf den Sonntag vor. Das wird wieder ein Hundekampf.“

The Heat haben eine perfekte 18:0-Bilanz in den Playoffs, wenn sie eine Serie mit einer 2:0-Führung beginnen. Spiel 4 der Serie ist für Sonntag, den 8. Mai, um 20 Uhr ET in der Wells Fargo Arena geplant

WEITERLESEN: NBA-Analyst kritisiert Heats gesamten Kader, insbesondere Jimmy Butler

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"