Ads
Nachrichten

Jenny und Nico, Gewinner von „Love Island“, sagen: „So läuft es jetzt bei uns – die Leute interessieren sich nicht mehr für uns.“

Ads

Jennifer (23) und Nico (26) wollen sich in Düsseldorf ein gemeinsames Leben aufbauen, nachdem Jennifers Sieg bei „Love Island“ die Fans überrascht hat.

Was machst du mit dem gewonnenen Geld – und deiner neu gefundenen Liebe? Die Kandidaten der Kuppelshow sprechen im Interview mit BILD über das Glück. Und was geschah, nachdem sie gewonnen hatte.

Denn Nico und Jennifer waren zusammen in der Kiste gefangen. Schließlich musste der Sieg gefeiert werden – in Form eines Quickie-Kuschelns. „Wir haben angestoßen und geküsst und gekuschelt“, sagt Jenny.

Sie sind ein Paar und wollen zusammenleben. Foto: RTLZWEI/ Thomas Reiner

Aber das war es; Müdigkeit hatte den Tag gewonnen. „Ich wusste, dass der Traum einerseits vorbei war und andererseits gerade erst anfing“, sagt Nico. Das haben wir entdeckt. Aber nach drei Wochen Programm waren wir erschöpft – und schliefen Hand in Hand ein.“

Die große Frage ist nun, nach dem Siegesschlaf, was mit den 50.000 Euro Preisgeld passiert, die beide erhalten werden.

„Wir werden den Großteil in Jennys Musikkarriere investieren – denn sie hat ein ulttrakrasses Talent“, sagt Nico über seine Zukunftspläne, zu denen auch sein Schatz gehört. Ihr Herz brennt damit. Sie glaubt es einfach noch nicht, auch weil sie in der Vergangenheit Pech mit den falschen Sponsoren und Versprechungen hatte. „Ich werde ihr Vertrauen in mich wiederherstellen.“

Was für ein schöner Vorschlag! „Es ist viel wichtiger als das Geld oder der Titel, dass wir uns beide gefunden haben“, so der 26-Jährige weiter. Ich war reich geworden. Zwischen uns lag vom ersten Tag an etwas in der Luft, und es war immer richtig. Vor dem Finale hatten wir beide den Jackpot geknackt. So einen Seelenverwandten findet man einmal im Leben.“

„Geld kommt und geht“, sagt Jenny mit einem großen Herzen in ihren Augen. Wir gehen alle zur Arbeit, und dann kommt der Gehaltsscheck. Aber viel wichtiger ist, dass wir uns gefunden haben. Ich wusste, dass ich die gesamte Summe teilen oder ihm sogar geben würde. Auch ohne Bargeld habe ich schon gewonnen.“

Nico schätzt eine solche Liebeserklärung ungemein. Er ist so verliebt in sie, dass er bereits über die Ehe spricht!

„Auf jeden Fall kann ich sagen, dass sie an unsere gemeinsame Zukunft und unsere Träume glaubt.“ Sagt Nico. Sie erkennt an, dass es bei einer Beziehung und Ehe darum geht, als Team zusammenzuarbeiten. „Was ihr gehört, gehört mir, und was mir gehört, gehört ihr.“

Nico und Jennifer können bald kuscheln, ohne befürchten zu müssen, vor der Kamera erwischt zu werden. Foto: RTLZWEI, ITV Studios Deutschland

„Wir sind ein sehr glückliches Paar und können es kaum erwarten, dass unsere gemeinsame Reise beginnt“, sagten die Ex-Singles zu BILD über ihre neue Beziehung.

Wo Liebe noch als Fernbeziehung funktionieren muss. Denn sie liegen in Düsseldorf und St. Petersburg jeweils 300 Kilometer voneinander entfernt. Ingbert (Sаrland) ist sаrländischer Ureinwohner. Da ER jedoch seine Sachen packt, ist dieses kleine Problem bereits gelöst.

„Wenn es um die Frau in meinem Leben geht, sind 300 Kilometer keine Distanz.“ Nico Da meine Frau dort lebt, kommt für mich nur noch Düsseldorf in Frage. „Ich bin begeistert, mit ihr leben zu können.“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"