Ads
Gesundheit

Jeffrey Dahmer Apartment jetzt: Lage der Oxford Apartments

Ads

Getty/WI Historical Society Jeffrey Dahmers Wohnung in Milwaukee.

Das Wohnhaus von Jeffrey Dahmer in Milwaukee, Wisconsin, spielt eine herausragende Rolle in der neuen Netflix-Serie über sein Leben.

Dahmer, ein Serienmörder und Kannibale, hatte eine Wohnung des buchstäblichen Schreckens – darunter bemalte Schädel, filetierte Körperteile in einem Gefrierschrank, ein Fass mit verflüssigten Überresten und einen Kopf in seinem Kühlschrank. Diese Details stammen aus Zeitungsartikeln aus der Zeit, auf die über Newspapers.com zugegriffen wurde, und Prozessaussagen.

Das Mehrfamilienhaus existiert nicht mehr. Es wurde nach Dahmers Verhaftung abgerissen. Auf Twitter wunderten sich viele darüber, dass Dahmer in einem überfüllten Apartmentkomplex so viele Menschen töten konnte, ohne so lange erwischt zu werden.

Wie konnte Jeffery Dahmer mit all diesen Morden in einer 1-Zimmer-Wohnung davonkommen 🤔

– Àujie😝😍 (@Auji3) 23. September 2022

Folgendes müssen Sie wissen:

Dahmer lebte in Apartment 213 PlayMilwaukee 924 North 25th Street Jeffrey Dahmers ehemaliges Zuhause Oxford Apartments APT 213Gefilmt im Juli 2019 – Eine neue Fortsetzung folgt in Kürze. Der Block The Oxford Apartments 924 N. 25th Street war früher das Zuhause von Jeffery Dahmer, als er die meisten seiner Morde verübte. Es wurde inzwischen abgerissen. Die Stelle im Video, an der ich eine Y-Kurve gemacht habe, ist die …2021-02-18T16:14:24Z

Laut Cinemaholic zog Dahmer im Mai 1990 in das Wohnhaus in der 924 N. 25th St. in Milwaukee, Wisconsin.

Er war in Apartment 213. Das Gebäude hatte laut Cinemaholic 49 Apartments mit einem Schlafzimmer, die alle besetzt waren.

Die Wohnungen befanden sich außerhalb der Innenstadt von Milwaukee in einem Gebiet mit einer großen Anzahl schwarzer Einwohner.

Laut Cinemaholic tötete Dahmer 12 seiner Opfer in dieser Wohnung.

Eines der verrücktesten Dinge an Jeffery Dahmer ist, dass er Menschen im Haus seiner Großmutter und in einem Apartmentkomplex tötete. Es tut mir leid, wie?

– Miss Tuffsy (@xShiroxo) 23. September 2022

Die Website Morbid Tourism erklärt: „Die Website befindet sich in Milwaukee an der N. 25th Street, südlich der W. State St. Das grasbewachsene Grundstück befindet sich direkt neben den Cantona Court Apartments und ist von einem schwarzen Rotgusszaun umgeben Halten Sie die Öffentlichkeit in Schach.“ Sehen Sie hier ein Foto des Gebäudes.

Dahmers Nachbarn im Mietshaus beschwerten sich immer wieder über den Gestank

Mein Onkel lebte im selben Wohnhaus, auf derselben Etage, drei Türen von Jeffrey #Dahmer entfernt

– Dahomey (@TheLastDonDiva) 23. September 2022

Laut einem Artikel aus dem Jahr 1992 im Wisconsin State Journal, auf den über Newspapers.com zugegriffen werden kann, war die Managerin der Oxford Apartments Sopa Princewell.

Princewell sagte aus, dass er Beschwerden über „üble Gerüche aus Dahmers Wohnung“ erhalten habe.

Er ging dreimal in die Wohnung, um die Beschwerden zu besprechen, und Dahmer machte einen kaputten Gefrierschrank und toten Fisch für den Geruch verantwortlich.

Ihm wurde gesagt, dass er geräumt werden würde, aber bevor dies geschehen konnte, wurde er festgenommen, berichtete die Zeitung.

Ein Artikel aus dem Jahr 1992 im Appleton Post Crescent berichtete, dass die meisten ehemaligen Nachbarn von Dahmer das Wohnhaus nach seiner Verhaftung verließen.

„Manchmal habe ich Träume, dass ich immer noch auf der anderen Seite des Flurs von ihm wohne und er dort drüben hackt und bohrt“, sagte John Batchelor, damals 25, ein ehemaliger Bewohner, in diesem Artikel von Associated Press.

Nur drei Personen bewegten sich nicht.

In diesem Artikel heißt es, die Polizei habe in Dahmers „gepflegter Ein-Zimmer-Wohnung“ „gebleichte Schädel und abgetrennte Köpfe“ gefunden.

In diesem Artikel sagte Princewell, der Apartmentkomplex habe eine Zeit lang versucht, neue Mieter zu bekommen, aber die Leute hätten zu viel Angst, dort zu leben.

Als Dahmer dort war, war der Gestank aus seiner Wohnung so stark, dass sich die Leute laut dieser Geschichte die Nase zuhielten, als sie an seiner Tür vorbeigingen.

Die Oxford Apartments wurden 1992 dem Erdboden gleichgemacht

Das Mehrfamilienhaus wurde abgerissen.

1997 berichtete die Associated Press, dass Touristen „von der Stätte angezogen“ wurden, aber es war ein unbebautes Grundstück mit überwuchertem Unkraut, das von einem Maschendrahtzaun umgeben war.

Versuche, es zu entwickeln, haben nicht funktioniert.

Das Gebäude wurde abgerissen.

In diesem Artikel heißt es, das Gebäude sei eine „schreckliche, schreckliche Touristenattraktion“, so eine Frau, die bei der Entwicklung des Grundstücks mitgeholfen hat.

Eine Frau, die nebenan wohnte, beschrieb das Gebäude im ersten Jahr als „wahren Zirkus“.

Eine Gruppe namens Campus Circle zerstörte 1992 die Oxford Apartments.

„Es ist zu einem Symbol für Wut, Schmerz, Gewalt und Tod geworden. Es muss durch ein Zeichen unseres Engagements ersetzt werden, den Heilungsprozess zu unterstützen und als Gemeinschaft von Menschen zusammenzuarbeiten, die sich kümmern.“

WEITER LESEN: Jeffrey Dahmers Todesursache.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"