Ads
Nachrichten

Jason Momoa ‚Aquaman‘-Gehalt verdreifacht, Amber Heards Stillstand inmitten von Gerichtsproblemen

Ads

Jason Momoa genoss eine Gehaltserhöhung von 12 Millionen Dollar für die Wiederholung seiner Rolle in der zweiten Aquaman Film, während Amber Heards 2-Millionen-Dollar-Gehaltsscheck für die Rolle der Mera für die Fortsetzung gleich blieb.

Die Expertin der Unterhaltungsindustrie, Kathryn Arnold, sagte am Montag im Verleumdungsprozess von Johnny Depp gegen Amber Heard aus, in dem sie Informationen über die Karriere der Schauspielerin gab und wie sie durch ihre anhaltenden Rechtsstreitigkeiten mit ihrem Ex-Mann beeinflusst wurde.

Der Zeuge für Heard hat das bezeugt Game of Thrones Star Momoa kämpfte tatsächlich dafür, dass sein Co-Star ihre Rolle in der wiederholt Aquaman Fortsetzung, nachdem das Studio Zweifel an ihrer Rückkehr geäußert hatte.

In ihrer Aussage bezog sich Arnold auf Depps Anwalt Adam Waldman, der Heard beschuldigte, in einem Interview mit dem „Missbrauchsschwindel“ inszeniert zu haben Tägliche Post im Jahr 2020.

Jason Momoa und Amber Heard
Der Agent von Amber Heard sagte kürzlich aus, dass die Rückkehr der Schauspielerin zum „Aquaman“-Franchise zunächst in der Luft lag, weil es mit ihrem Co-Star Jason Momoa an Chemie mangelte. Heard und Momoa sind bei der Premiere von „Aquaman“ von Warner Bros. Pictures im TCL Chinese Theatre am 12. Dezember 2018 in Hollywood, Kalifornien, zu sehen.
Steve Granitz/WireImage

Arnold sagt, dass diese „verleumderischen Äußerungen“ Filmstudios dazu veranlasst haben, vorsichtig zu sein, wenn es darum geht, mit Heard an neuen Projekten zu arbeiten.

Der Sachverständige sagte weiter, dass der einzige Grund, warum Heard ihre Rolle wiederholte Aquamann 2 lag daran, dass Momoa und Regisseur James Wan „hartnäckig“ an ihrer Rückkehr festhielten.

Heard sagte zuvor aus, dass sie aufgrund der negativen Presse über sie und ihrer Beteiligung am vorherigen Verleumdungsprozess mit Depp „wirklich hart kämpfen“ musste, um ihre Rolle in der Franchise zu behalten.

Arnold sagte, dass Heards Figur einen „starken romantischen Bogen für den gesamten Film und einige großartige Actionsequenzen“ haben sollte, bevor viele ihrer Szenen „herausgeschnitten“ und ihre Rolle in der Fortsetzung „radikal reduziert“ wurde.

Letzte Woche sagte Heards Agentin Jessica Kovacevic vor Gericht aus, dass ihr gesagt wurde, dass die Rolle ihrer Klientin wegen ihrer „mangelnden Chemie“ mit Momoa reduziert wurde. Sie glaubt jedoch, dass der wahre Grund Heards negative Presse und Reputationsschäden waren.

Arnold erklärte auch, dass Momoa die Möglichkeit hatte, sein Gehalt für den zweiten Film von rund 3 Millionen Dollar auf unglaubliche 15 Millionen Dollar neu zu verhandeln, während Heards 2-Millionen-Dollar-Gehalt nicht zur Verhandlung stand, als sie Anspruch auf rund 4 Millionen Dollar hätte haben können erziehen.

Nachrichtenwoche hat Warner Bros. um einen Kommentar gebeten.

Amber Heard, Gal Gadot, Zendaya
Amber Heards Karriere wurde vor Gericht mit einer Reihe anderer Filmstars verglichen, darunter Zendaya und Gal Gadot.
Getty Images

„Sie [Hollywood] mögen ihre Arbeit, aber sie können nicht mit ihr arbeiten, weil jedes Mal, wenn ihr Name erwähnt wird, die Negativität wieder aufflammt“, sagte Arnold über Heards Ruf.

Sie schätzte, dass Heard aufgrund ihres Rufschadens einen Schaden in Höhe von 50 Millionen US-Dollar erlitten hatte, und verglich ihren Karriereweg vor der Depp-Kontroverse mit dem von Stars wie Gal Gadot und Zendaya.

Depp verklagte seine Ex-Frau auf 50 Millionen Dollar wegen Verdienstausfalls, nachdem sie 2018 einen Kommentar geschrieben hatte Die Washington Post anzugeben, dass sie eine Überlebende von häuslicher Gewalt ist. Inzwischen hat Heard auf 100 Millionen Dollar wegen Belästigung geklagt.

Der Prozess hat im vergangenen Monat die Diskussionen in den sozialen Medien dominiert, und Hunderte von Clips aus dem Verfahren sind viral geworden, da Millionen von Menschen jeden Tag einschalten, um den Live-Stream vom Circuit Court in Fairfax County, Virginia, zu sehen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"