Ads
Unterhaltung

Jack Harlow war ein langjähriger Fergie-Fan, bevor er „Glamorous“ in seinem Song „First Class“ sampelte

Ads

Der Rapper der Generation Z, Jack Harlow, gehört zu den neuesten MCs, die in die Welt des Hip-Hop einbrechen. Als jemand, der in den 2000er Jahren aufgewachsen ist, war Harlow Hits wie Fergies Hitsingle „Glamorous“ aus dem Jahr 2006 ausgesetzt.

Jack Harlow | Billie Weiss/Boston Red Sox/Getty Images

Jack Harlow hat Fergies Hitsingle „Glamorous“ in seinem Song „First Class“ gesampelt

Jack Harlow veröffentlichte „First Class“ als zweite Single seines zweiten Albums Komm nach Hause, die Kinder vermissen dich. Der Song sampelt den Refrain von Fergies Song „Glamorous“, in dem sie den Titel des Songs buchstabiert und über das Fliegen „erster Klasse“ singt.

„First Class“ landete auf Platz 1 der Billboard Hot 100-Charts. Der Song wurde Harlows erstes Solo Nr. 1 in den Charts und sein zweites insgesamt, nachdem er und Lil Nas X das Jahr 2021 mit ihrer Hitsingle „Industry Baby“ dominierten.

„Glamorous“ war auch ein Nr. 1-Hit in den Hot 100, erreichte 2007 die Spitze der Charts und wurde Fergies zweiter Solo-Nr. 1-Hit nach „London Bridge“. Das Lied erhielt schließlich eine Doppelplatin-Zertifizierung mit über 2 Millionen verkauften Exemplaren in den USA.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/U0TGjlGNIOk?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: Jack Harlows Mutter schickte ihm einen emotionalen Text, als er sein Album „Come Home the Kids Miss You“ veröffentlichte

Jack Harlows Team war sich nicht sicher, ob er „Glamorous“ probieren sollte

Harlow entlassen Komm nach Hause, die Kinder vermissen dich im Mai 2022. Am Tag der Veröffentlichung des Albums kam er vorbei Der Frühstücks-Club um über Musik, seine Familie und vieles mehr zu sprechen. Er enthüllte, dass es seine Idee war, „Glamorous“ mit „First Class“ in etwas Neues zu verwandeln. Aber als er es im Studio kreierte, waren einige Leute um ihn herum nicht so begeistert davon.

„Als ich im Studio war, um es zu machen, und als die erste Strophe und der Refrain fertig waren, dachte ich: ‚Das ist ein Hit.‘ Ich wurde aufgeladen. Ich sagte allen um mich herum: ‚Yo, das ist ein Hit.‘ Und alle sagten: ‚Hmm, ich weiß nicht, ob es eine ist Schlag, Bruder.‘ Und ich dachte: ‚Verdammt, stolpere ich? Wie ist es kein Hit?‘ … ‚Ich fühle mich so stark’“, erzählte er.

„Ich bin stolz auf mich, und ich wollte diese Art von Platte“, gab Harlow zu. „Ich habe Fergie als Kind vergöttert, also schließt sich für mich der Kreis, es ist verrückt.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/rZt65YZAX0k?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: Jack Harlow hält sein Privatleben aus einem bestimmten Grund privat

Fergie reagierte auf Harlows Probe

In einem Red-Carpet-Interview mit Extra gestand Harlow, dass er gehört hatte, dass er von Fergie Ferg selbst die Zustimmung für das „Glamorous“-Sample erhalten hatte.

„Ich habe durch die Gerüchteküche gehört, dass sie es liebt“, sagte er. „Aber ich liebe Fergie. Ich liebe Fergie seit Jahren. Für mich war es nicht nur eine opportunistische Art von Energie; Für mich habe ich darauf gewartet, das zu tun.“

„Die Leute wissen nicht, wann ich in der 5. Klasse war, ich versuchte, ‚Fergalicious‘ bei der Talentshow aufzuführen, und sie sagten ‚nein‘, weil es zu explizit war“, fuhr er fort. „Also kam ich nicht dazu. Aber ich liebe Fergie schon so lange. Und ich denke jetzt, alles hängt einfach zusammen.

„Ich war so dankbar, dass sie es gelöscht hat.“

VERBINDUNG: Inside Jack Harlow und Eminems Freundschaft

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"