Gesundheit

Ivan Perisic kassierte ein atemberaubendes Spurs-Gehalt, das fast so hoch ist wie das von Son Heung-min

Ads

Berichten zufolge soll Ivan Perisic bei Tottenham ein atemberaubendes Gehalt einstreichen, das Son Heung-mins Gehalt fast übertrifft.

Der 33-jährige Perisic unterzieht sich heute in London einer medizinischen Untersuchung, nachdem er sich bereit erklärt hat, zu Spurs zu wechseln, sobald sein Vertrag bei Inter Mailand im nächsten Monat ausläuft. Durch den Wechsel wird er wieder mit dem ehemaligen Chef Antonio Conte vereint und für den Tausch der Serie A gegen die Premier League großzügig belohnt.

Laut The Telegraph hat der vorgeschlagene Zweijahresvertrag des Flügelspielers einen Wert von 180.000 Pfund pro Woche. Das würde ihn zum drittbestverdienenden Spieler im Club machen, wobei Son nach der Verlängerung seines Vertrags im letzten Jahr angeblich 192.000 Pfund pro Woche verdient.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Es überrascht nicht, dass Harry Kane die Gehaltsliste anführt. Seit der Unterzeichnung eines Fünfjahresvertrags im Jahr 2018 verdient er 200.000 Pfund pro Woche.

Perisic wird in der nächsten Saison mit ziemlicher Sicherheit Stammspieler der ersten Mannschaft in der Rolle des linken Außenverteidigers für Spurs sein. Conte setzte ihn dort in seiner letzten Saison als Inter-Trainer ein, als sie den Scudetto gewannen, und er besetzte es nach dem Abgang des Italieners weiter.

In der Saison 2021/22 erzielte er in 35 Ligaspielen acht Tore und gab sieben Vorlagen. Und Conte hat schnell gehandelt, um ihn für die Besetzung einer Problemposition zu gewinnen.

Sollte Perisic nächste Saison erste Wahl sein? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen.

Perisics Vertrag ist nicht weit von Son Heung-mins Gewinn bei den Spurs entfernt (Bild: Tottenham Hotspur FC via Getty Images)

Weder Ryan Sessegnon noch Sergio Reguilon haben sich den Platz in seiner 3-4-3-Formation zu eigen gemacht, sodass Perisic wahrscheinlich beide in der Hackordnung an sich reißen wird. Der erfahrene kroatische Nationalspieler, der 113 Länderspiele für sein Land bestritten und im WM-Finale 2018 getroffen hat, hat seinen Inter-Deal auslaufen lassen, was bedeutet, dass Spurs ihm ohne Ablöse höhere Löhne anbieten kann.

Als er am Montag (30. Mai) über Perisic sprach, sagte Inters Vorstandsvorsitzender Giuseppe Marotta: „Es gibt Bedauern. Aber er wollte eine neue Erfahrung in der Premier League versuchen.

„Wir waren nicht in der Lage, bessere Angebote zu machen, seine Wahl basierte einfach auf einer anderen Zukunft als der jetzigen. Höchsten Respekt dafür und auch ihm ein großes Dankeschön.“

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"