Ads
Gesundheit

Innerhalb des Gathering of the Juggalos Festivals, wo Rap-Fans scharfe Paprika in ihre Scham stecken und sich mit Sexspielzeugen prügeln

Ads

Tausende von Horror-Core-Rap-Fans sind auf die gekommen jährliche Versammlung des Juggalos Festivals im Legend Valley in Ohio für vier Tage der Ausschweifung.

Von gegenseitigem Besprühen mit Bier bis hin zu spielerischen Kämpfen mit einem Dildo an einem Stock und einem Mann, der sich eine scharfe Paprika in den Hintern schiebt und dann davon abbeißt, hat The US Sun einen exklusiven Einblick in das Festival für Juggalos geworfen.

13

Das Festival umfasst die Anhänger des Horror-Core-Vergewaltigungsduos Insane Clown Posse

13

Die Anhänger nennen sich selbst „Juggalos“, was Berichten zufolge aus dem ICP-Song von 1992 mit dem Titel The Juggla stammt

13

Das berüchtigte Gathering feiert sein 22. Jahr und behauptet, das am längsten laufende unabhängige Rap-Festival zu sein

13

Obwohl das Festival viele Regeln aufstellt, ist das Gathering dafür bekannt, mehrere schwerwiegende Pannen zu haben

13

Juggalos sind der Name, der den Anhängern des Rap-Duos Insane Clown Posse (ICP) zugeschrieben wird, und tragen oft Clownsgesichter und -outfits für ihre Treffen.

ICP wurde Anfang der 1990er Jahre von Violent J, mit bürgerlichem Namen Joseph Bruce, und Shaggy 2 Dope, mit bürgerlichem Namen Joseph Utsler, gegründet.

Der Name Juggalos stammt Berichten zufolge von dem ICP-Song von 1992 mit dem Titel The Juggla.

ICP betreibt ein Musiklabel namens Psychopathic Records und orchestriert auch das Gathering, das nun im 22. Jahr stattfindet.

Inside Mystikals frühere Verhaftungen wegen Vergewaltigung und Entführung, nachdem der Rapper mit neuen Anklagen konfrontiert wurde
Moment Lil Durk wird auf der Bühne von EXPLOSION getroffen und schwer verletzt

Legend Valley, Ohio, ist der Schauplatz des Festivals und verfügt über mehr als 130 Hektar Gelände – einschließlich eines neuen 10 Hektar großen Campingplatzes, so die Juggalo Gathering-Website.

Das Thema des Festivals ist The Gathering of Dreams.

Es wird als „das größte Familientreffen der Welt“ bezeichnet und behauptet, laut der Website, das am längsten laufende unabhängige Rap-Festival der Welt zu sein.

Auf der Website sind eine Handvoll Regeln aufgeführt, die Golfwagen, Minibikes und motorisierte Fahrzeuge „aufgrund sicherheitsrelevanter Probleme, die in der Vergangenheit bei Versammlungen aufgetreten sind“ verbieten.

Auch Feuerwerk ist nicht erlaubt, da auf dem Festivalgelände viele Bäume stehen.

Trotz Regeln und Vorschriften wie diesen gab es in der Geschichte der Festivals einige Pannen.

DROGEN UND TODE UND FAYGO

The Gathering hat seit seinem Beginn im Jahr 2000 aus verschiedenen Gründen, darunter Überdosierungen von Drogen und rüpelhaftes Verhalten, einige Male Schlagzeilen gemacht.

Cory Collins, 24, starb 2013 auf dem Festival, nachdem er darüber geklagt hatte, sich nicht wohl zu fühlen.

Berichten zufolge hatte Collins eine „Drogenbrücke“ besucht, die bei der Versammlung berüchtigt war.

Die Brücke war ein Marktplatz für verschiedene Freizeitdrogen, die während des Festivals konsumiert wurden.

Und während es bei früheren Festivals Berichte über Überdosierungen gegeben hatte, führte der Tod von Collins in diesem Jahr zur Schließung der Drogenbrücke.

2017 wurden acht Personen festgenommen, als das Festival in Oklahoma City stattfand.

Einige der Festnahmen standen laut FOX25 im Zusammenhang mit Drogen.

Michael Schintgen, 28, wurde mit Marihuana-Besitz, Drogenutensilien und Hunderten von Dollar festgenommen, berichtet die Verkaufsstelle.

Zwei Personen wurden festgenommen, weil sie illegal Feuerwerkskörper gezündet hatten.

Das Festival endet im Allgemeinen mit einer Aufführung des ICP, bei der die Menge mit Faygo besprüht wird, einer beliebten Limonade aus dem Mittleren Westen.

GESCHICHTE DER ICP

ICP wurde in den frühen 1990er Jahren in Detroit gegründet und ist dafür bekannt, sein eigenes musikalisches Universum zu erschaffen, das als Dark Carnival bekannt ist.

Charaktere, die auf jedem Album des Duos vorgestellt werden, haben ihre eigene Geschichte innerhalb des Dunklen Karnevals.

Einige der Charaktere sind Ringmaster, der Große Milenko und The Amazing Jeckel Brothers.

Music in the Dark Carnival ist zwar gewalttätig, soll aber als Metapher für systematische Unterdrückung dienen, berichtete Insider.

Juggalos behaupten, dass sie keine Gewalt dulden.

Stattdessen haben sie immer wieder gesagt, dass es in ihrer Gemeinschaft um Liebe und Frieden geht.

Tatsächlich soll die clowneske Gesichtsbemalung und sogar das Aufsprühen von Faygo, von dem bekannt ist, dass es das Festival dominiert, den Mitgliedern der Community helfen, enger zusammenzuwachsen.

NICHT-TRADITIONELLE GANG

Trotz der Tatsache, dass die Fangemeinde von ICP seit Jahrzehnten besteht, bleiben die Juggalos für den Rest der Gesellschaft verblüffend.

Im Jahr 2011 bezeichnete das FBI die Juggalo-Gemeinschaft im Rahmen seiner National Gang Threat Assessment als nicht-traditionelle Bande.

Während dieser Bewertung stellte das FBI fest, dass es etwa 1 Million Menschen gibt, die sich als Juggalos und Juggalettes oder weibliche Juggalos identifizieren.

ICP, die Juggalos und sogar die ACLU haben Klagen eingereicht und diese Bezeichnung angefochten.

Aber das Duo hat das Festival weiterhin moderiert und Musik gemacht.

„Wir lieben es“, sagte Violent J gegenüber The Daily Beast.

Kardashian-Fans sagen dasselbe über Kims Trennung und Khloe, die das Baby willkommen heißt
Ich bin ein Wirtschaftsexperte - das Etikettdetail, auf das man achten muss, um die Schrumpfung zu überwinden

„Wir sind die meistgehasste Band der Welt, das ist unser Anspruch auf Ruhm.“

Die US Sun hat die Organisatoren des Festivals sowie die Polizei von Thornville, Ohio, um einen Kommentar gebeten.

2013 starb ein 24-jähriger Festivalbesucher nach dem Besuch der „Drogenbrücke“

13

Die Drogenbrücke war ein Ort, der als Marktplatz für eine Vielzahl von psychedelischen Drogen bekannt war

13

2017 wurden acht Personen festgenommen, als das Festival in Oklahoma City stattfand

13

Menschen in Oklahoma City wurden wegen Drogendelikten sowie wegen illegalem Zünden von Feuerwerkskörpern festgenommen

13

Das Festival endet im Allgemeinen mit einer Aufführung von ICP, bei der die Menge mit einer Soda aus dem Mittleren Westen namens Faygo besprüht wird

13

Im Jahr 2011 bezeichnete das FBI die Juggalo-Community als nicht-traditionelle Bande

13

Die nicht-traditionelle Bandenbezeichnung wurde von ICP, der Juggalo-Community und sogar der ACLU in Frage gestellt

13

ICP hat jedoch gesagt, dass es ihr Anspruch auf Ruhm sei, „die meistgehasste Band der Welt“ zu sein

13

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"