Ads
Nachrichten

Independence“ – Veröffentlichungsdatum, Besetzung, Trailer und Handlung des Spinoffs

Ads

Walker: Unabhängigkeit ist das neue Spin-off von The CW, das diesen Herbst erscheinen soll.

Die CW-Serie ist ein Prequel zur Jared Padalecki-Hauptrolle Gehhilfe. Die Besetzung wird von Katherine McNamara als Abby Walker angeführt, einer Vorfahrin von Padaleckis Cordell Walker, die Ende des 19. Jahrhunderts lebte.

Unabhängigkeit hat eine Verschwörung, bei der Abbys Ehemann ermordet wird, was sie auf eine Reise führt, die sie in eine Stadt namens Independence führt – wo zufällig der Sheriff der Mann ist, der ihren Ehepartner getötet hat.

Hier finden Sie alles, was Sie über die wissen müssen Gehhilfe Spinoff, bevor es zu The CW kommt.

Wann erscheint „Walker: Independence“?

Wanderer Unabhängigkeit
Werbebild für „Walker: Independence“. Die Show kommt diesen Herbst zu The CW.
Das CW

Das hat CW bestätigt Walker: Unabhängigkeit kommt im Herbst 2022.

Im Mai kündigte The CW sein Herbst-Line-Up an, das hatte Walker: Unabhängigkeit wird donnerstags um 21 Uhr ET ausgestrahlt – im Zeitfenster nach seiner Muttershow, Gehhilfe.

Wann genau das Spin-off ausgestrahlt wird, wurde nicht bestätigt. Ein Deadline-Artikel, in dem einige der Darsteller angekündigt wurden, berichtete, dass die Show am 1. September beginnen würde, aber diese Zeile wurde später aus dem Artikel entfernt.

Wer ist in der Besetzung von „Walker: Independence“?

Führen der Unabhängigkeit Besetzung ist Katherine McNamara, ehemals in der anderen Erfolgsserie von The CW Pfeil. An einem Punkt sollte McNamara Schlagzeilen machen Pfeil Spinoff benannt Green Arrow und die Kanarenobwohl die Show letztendlich nicht produziert wurde.

In dieser neuen Show spielt sie Abby Walker, eine Vorfahrin aus Boston aus dem 19. Jahrhundert, die verwitwet wird, als ihr Mann auf ihrer Reise in den Westen ermordet wird. Sie sinnt auf Rache und trifft unterwegs einen Mann namens Hoyt Rawlins. Er wird von Matt Barr gespielt, der einen Nachkommen der Hauptfigur spielte Gehhilfe und auch derzeit Sterne in Blut & Schatz.

Walker geht in die Stadt Unabhängigkeit, ein Ort voller Charaktere mit Geheimnissen. Darunter sind:

  • Philemon Kammern (Die ganze Zeit ledig) als Gus, der stellvertretende Sheriff der Unabhängigkeit;
  • Lawrence Kao (Wu-Attentäter) als Kai, ein ehemaliger Eisenbahner, der zum Wäschebesitzer wurde;
  • Greg Hovanessian (Ein anderes Leben) als Tom Davidson, Sheriff von Independence – und der Pferdedieb, der Abbys Ehemann ermordet hat;
  • Justin Johnson Cortez (9-1-1: Einsamer Stern) als Calian, ein Mitglied einer indigenen Spähtruppe, die Abby vor dem Tod rettet;
  • Gabriela Quezada (9-1-1) als Lucia Reyes, eine Sängerin im örtlichen Tanzsaal;
  • Katie Findlay als Kate (Zoeys außergewöhnliche Playlist), eine Bundesagentin, die sich als Burlesque-Tänzerin verkleidet hat.

Was wird in „Walker: Independence“ passieren?

Die offizielle Inhaltsangabe lautet: „Abby Walker ist eine wohlhabende Bostonerin, deren Ehemann auf ihrer Reise in den Westen vor ihren Augen ermordet wird und Hoyts Reise führt sie nach Independence, Texas, wo sie unterschiedlichen, vielseitigen Einwohnern begegnen, die vor ihrer eigenen bewegten Vergangenheit fliehen und ihren Träumen nachjagen. Unsere neu gefundene Familie wird mit der sich verändernden Welt um sie herum kämpfen, während sie in einer Stadt, in der sie selbst zu Agenten des Wandels werden, zu Agenten des Wandels werden Nichts ist wie es scheint.“

Manche der Gehhilfe Das Drama des Spinoffs wird in dem von The CW veröffentlichten erweiterten Trailer angedeutet. In dieser Promo sehen wir, wie Abby plant, den Sheriff zu töten, während die Geheimnisse ihrer Mitbewohner aufgezogen werden.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"